Forum-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Musik downloaden

 
Neue Antwort erstellen    Forum-Übersicht » Podium & Lounge Thema drucken Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
Musik downloaden
Autor Nachricht
Negative Approach



Anmeldedatum: 15.12.2008
Beiträge: 76
Wohnort: Winterthur

Beitrag Musik downloaden Antworten mit Zitat
Ich muss hier mal was loswerden:

Hab gesehen, dass es in diesem Forum ein ganzes Forum zum Musik downloaden gibt.

Ich wirf mal eine Diskussion in die Runde:
Wie kann man Musik, die man liebt, einfach nur downloaden, sich auf seinem PC speichern und fertig. Ich meine da ist doch NULL Herz dabei? Ich meine nix dagegen, wenn man sich vorher von einer Band ein Bild macht und auf Myspace (oder ähnlichem) 2-3 Lieder der jeweiligen Band anhört und sich dadurch ein Bild macht.
Ist doch viel besser, wenn man eine LP/CD der Band in der Hand halten kann, sich dadurch auch ein Bild über die Band machen kann, etc. Wenn man Musik auf seinem PC speichert, sich dann wie ne fertige Konsumware anhört, wär ja das etwa dasselbe wie wenn man grad Pizza frisst oder sein Bier trinkt vom Supermarkt.
Ich meine ist Musik ein bedeutungsloses Produkt wie genannte Waren??? Wohl kaum.

Ich finde bei selbstgespielter Musik ist Herz dabei und die sollte nicht so behandelt werden wie ein x-beliebiger Chartschrott.

Save the Vinyl!

_________________
So pissed off, Don't need no one
17. Dezember 2008, 13:29 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pressluftpinocchio
Schraubenverdreher


Anmeldedatum: 26.06.2005
Beiträge: 2944
Wohnort: q3dm17

Beitrag Antworten mit Zitat
Ja, darüber mache ich mir auch Gedanken. Aber ich habe nun mal kein Geld, um mir alle zu kaufen, was ich anhöre.

_________________
17. Dezember 2008, 14:45 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
O.B.M.F



Anmeldedatum: 18.01.2006
Beiträge: 1218
Wohnort: Zug

Beitrag Antworten mit Zitat
Du verdrehst da glaub ich was. Eine Ware ist ALLES was zum Verkauf angeboten wird. Warum soll denn "Gratis" download erst das Problem sein? Ich für meinen Teil muss sagen, dass ich mittlerweile zu wenig Musikbegeistert bin, als dass ich mir das Zeug kaufe um es dann nach ein-zweimaligem Konsum gleich wieder in der Ecke zu verstauen. Dann hab ich doch lieber MP3's auf meinem Rechner. Ausserdem habe ich noch immer die klitzekleine Hoffnung, dass der übergrosse Teil dieses omnipresenten Schrotts dem ich zwangszuhölren muss, egal wo ich bin, verschwidnet, wenns dafür keine Knete mehr gibt. Sollen die Musik machen, die Freude daran haben. Wer damit nur was verdienen will, findet in der Werbebranche viellieicht ne Stelle. :)

Wenn ich schon mit die rede. Du hast defintitiv einen guten Musikgeschmack, wie ich in andren Threads gelesen habe. Bravo. :)
17. Dezember 2008, 14:22 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rul0r
Und0rdog


Anmeldedatum: 27.06.2005
Beiträge: 1198

Beitrag Antworten mit Zitat
Für mich ist das halt ne andere Art Musik zu hören. Meine Musiksammlung wird seit 1998 zuallererst auf dem PC geführt, denn an diesem sitze ich wenn ich Musik höre. Unterwegs tuts dann ein MP3 Player. Das hatte vor Jahren mit Geld zu tun, heute ist es einfach praktisch. Wenn ich überhaupt mal eine CD kaufe, dann rippe ich die zuerst auf den Computer bevor ich die höre, denn ich habe keinen CD Player (mehr) und keinen Plattenspieler.

Der Grund heute ist in erster Linie der: Ich kann in 2 Minuten ein Album runterziehen und wie früher im Plattenladen kurz durchskippen. Einige Alben die ich mir so runterlade kommen dabei auf anderen Kontinenten auf ein paar wenige Scheiben, was die Auslieferung verzögert oder sogar verunmöglicht. Übers Netz ist es ein Klick und schon ist es da. Die Qualität ist heute auch nie ein Stress, mit den heutigen Bitraten. Ein Klangunterschied mag für Audiophile feststellbar sein, für mich ist er nicht vorhanden (was meine Sennheiser von sich geben soll mir erst mal eine Anlage toppen).

Natürlich ist Vinyl das Non-Plus-Ultra, doch ist es mir ein zu umständlicher Weg zu meiner Musik zu kommen. Auch kann ich in meiner Wohnung nicht so laut Musik hören wie ich möchte, weshalb ich nicht dazu tendiere mir eine wahnsinnige Anlage aufzubauen.

Item, das Geld spielt mir hier eigentlich keine Rolle. Die Piraten-Methode ist einfach viel unkomplizierter. Würden mehr Bands ihren Sound direkt ab Homepage als MP3 verticken würd ich mir den Shit auch von dort beziehen. Nachdem ich ihn gehört habe.

Ausserdem liegt das Geld in der Musik heute eher bei Auftritten und dem ganzen Zirkus drumrum als bei den Platten.

_________________
Oh, you hate your job?
Why didn't you say so?
There's a support group for that.
It's called EVERYBODY, and they meet at the bar.
- George Carlin
17. Dezember 2008, 14:35 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
far



Anmeldedatum: 25.06.2005
Beiträge: 5481

Beitrag Antworten mit Zitat
Ohne cover.jpg ist mir ein Album nicht viel wert, und mit 96kbps auch nicht. Ich habe mir eine Zeit lang (da hatte ich noch'n 4000er monatlich) Alben wie blöd gekauft. Aber was ist mit denen jetzt? Ich hab sie gerippt und auf den Computer geknallt und seither verotten sie nebenan. Also ich verdiene jetzt so gegen 1100 Fr. im Monat, ich hab kaum genug Geld zum Fressen und geb davon praktisch alles für Alk, Kippen und Miete aus. Ein bisschen mehr Arbeit wär im Moment schon nicht so schlecht, aber irgendwie, so ists auch nicht schlecht, sollen doch die anderen Arbeiten gehn. Also warum soll ich Alben kaufen? Um andauernd die Platte zu wechseln, ist doch nicht mehr Zeitgemäss!

_________________
Um einen Widerstand zu brechen, braucht es Gewalt, aber wenn der Widerstand hält, ist es die Gewalt, die zerbricht.
17. Dezember 2008, 14:46 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Danger Mines!!



Anmeldedatum: 24.10.2006
Beiträge: 1444
Wohnort: süsch no was?!

Beitrag Antworten mit Zitat
wer musik mach um kohle zu verdienen ist genauso doof wie jemand der an demos geht um frauen abzuschleppen!!

_________________
Und wie die antiken Staaten an der Sklaverei zugrunde gegangen sind, so werden auch die modernen Staaten am Proletariat zugrunde gehn. M.B.
19. Dezember 2008, 17:01 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Muoit



Anmeldedatum: 31.10.2006
Beiträge: 1498

Beitrag Antworten mit Zitat
Scheisse, ich wurde ertappt.

_________________
Power to the Pöbel!
19. Dezember 2008, 17:14 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Danger Mines!!



Anmeldedatum: 24.10.2006
Beiträge: 1444
Wohnort: süsch no was?!

Beitrag Antworten mit Zitat
na, siehste, hab ich mirs doch gedacht... dabei dacht ich immer du gehst wegen den männern...!!!

_________________
Und wie die antiken Staaten an der Sklaverei zugrunde gegangen sind, so werden auch die modernen Staaten am Proletariat zugrunde gehn. M.B.
19. Dezember 2008, 18:08 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rul0r
Und0rdog


Anmeldedatum: 27.06.2005
Beiträge: 1198

Beitrag Antworten mit Zitat
Ich ging früher immer an Demos um Muoit abzuschleppen. Als ich dann gemerkt habe, dass der nur auf alte Männer mit weissen Bärten steht, hab ich damit aufgehört.

_________________
Oh, you hate your job?
Why didn't you say so?
There's a support group for that.
It's called EVERYBODY, and they meet at the bar.
- George Carlin
19. Dezember 2008, 18:32 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Muoit



Anmeldedatum: 31.10.2006
Beiträge: 1498

Beitrag Antworten mit Zitat
Danger: Wegen dir komm ich natürlich auch!

Rul0r:
Du bist das also gar nicht auf deinem Avatar?

_________________
Power to the Pöbel!
19. Dezember 2008, 19:20 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rul0r
Und0rdog


Anmeldedatum: 27.06.2005
Beiträge: 1198

Beitrag Antworten mit Zitat
Nein, den Typen hab ich ausgewählt um von dir wenigstens wahrgenommen zu werden. cry

_________________
Oh, you hate your job?
Why didn't you say so?
There's a support group for that.
It's called EVERYBODY, and they meet at the bar.
- George Carlin
19. Dezember 2008, 19:19 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Doppel_G
Golden Dogg


Anmeldedatum: 11.01.2006
Beiträge: 638
Wohnort: Inwiler Bronx

Beitrag Antworten mit Zitat
Rul0r hat Folgendes geschrieben:
Die Qualität ist heute auch nie ein Stress, mit den heutigen Bitraten. Ein Klangunterschied mag für Audiophile feststellbar sein, für mich ist er nicht vorhanden (was meine Sennheiser von sich geben soll mir erst mal eine Anlage toppen).


Also ich mache die erfahrung dass die mp3 files oft mit zu knapper bitrate geuppt werden und daher qualitativ ehnder schlecht sind, wobei dass sicher auch auf die quelle, sprich wo mans saugt, drauf ankommt.
zum Klang unterschied: klar mit dem elektro und computer gebastel dass man heute musik nennt merkt man den unterschied nicht aber hör dir mal klassische musik ab mp3 an und dann ab cd an. wenn du nicht gerde den günstigsten discman hast wirst du die unterschiede merken! gerade mit deinen hörern!
und wenn man bei den anlagen en bisschen geld auszugeben bereit ist kannst du mp3 eh knicken. zB. auf so einem fetten bose system oder richtig üblen anlagen (http://www.pioneer.de/images/products/speakers/pioneer/v810_large.jpg).................... da willst du gar keine mp3's mehr ;-)

_________________
"Hesch öpis geg de SFK?! Möchtsch schläg?!!!!"
20. Dezember 2008, 18:25 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Rul0r
Und0rdog


Anmeldedatum: 27.06.2005
Beiträge: 1198

Beitrag Antworten mit Zitat
Bei Klassik überrascht mich das nicht, aber das Beispiel ist für mich kein besonders realistisches. Der Sound den ich höre wird nicht wie die Klassik für High-End Anlagen abgemischt, sondern für mittelprächtige Systeme. Da ist eine High-End Anlage manchmal eher hinderlich, denn die Quelle kommt an die Qualität der Hardware gar nicht heran. Ein Bekannter von mir hat auch ne ziemlich wertvolle Anlage, die ihn aber in seiner Musikauswahl etwas limitiert, denn viele Alben auf CD sind für solche Anlagen nicht geschaffen.

Deshalb: Jein ;)

_________________
Oh, you hate your job?
Why didn't you say so?
There's a support group for that.
It's called EVERYBODY, and they meet at the bar.
- George Carlin
21. Dezember 2008, 00:37 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Doppel_G
Golden Dogg


Anmeldedatum: 11.01.2006
Beiträge: 638
Wohnort: Inwiler Bronx

Beitrag Antworten mit Zitat
Ok das stimmt sicherlich auch. Aber eine einschränkung ist das doch nicht, oder? man hört halt mehr andere Musik und die "deinige" Musik tönt kaum schlechter - einfach nicht besser oder?

_________________
"Hesch öpis geg de SFK?! Möchtsch schläg?!!!!"
21. Dezember 2008, 12:49 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cuervo



Anmeldedatum: 11.08.2005
Beiträge: 1598
Wohnort: Im Keller

Beitrag Re: Musik downloaden Antworten mit Zitat
Negative Approach hat Folgendes geschrieben:
Ich muss hier mal was loswerden:

Hab gesehen, dass es in diesem Forum ein ganzes Forum zum Musik downloaden gibt.

Ich wirf mal eine Diskussion in die Runde:
Wie kann man Musik, die man liebt, einfach nur downloaden, sich auf seinem PC speichern und fertig. Ich meine da ist doch NULL Herz dabei? Ich meine nix dagegen, wenn man sich vorher von einer Band ein Bild macht und auf Myspace (oder ähnlichem) 2-3 Lieder der jeweiligen Band anhört und sich dadurch ein Bild macht.
Ist doch viel besser, wenn man eine LP/CD der Band in der Hand halten kann, sich dadurch auch ein Bild über die Band machen kann, etc. Wenn man Musik auf seinem PC speichert, sich dann wie ne fertige Konsumware anhört, wär ja das etwa dasselbe wie wenn man grad Pizza frisst oder sein Bier trinkt vom Supermarkt.
Ich meine ist Musik ein bedeutungsloses Produkt wie genannte Waren??? Wohl kaum.

Ich finde bei selbstgespielter Musik ist Herz dabei und die sollte nicht so behandelt werden wie ein x-beliebiger Chartschrott.

Save the Vinyl!


- da ich keinen plattenspieler habe fallen platten leider weg.
- cds kaufe ich grundsätzlich nur noch an konzerten...
- ich downloade das zeugs das ich will aber kein geld dafür ausgeben kann/will...

also bei mir hängts wohl am kostenfaktor...

_________________
Demonstrationen sind niemals "vernünftig". Wir bringen unsere Forderungen immer so provokant vor, dass die Mächtigen uns niemals zufriedenstellen können und deshalb die Mächtigen bleiben. Wenn sie dann unsere Forderungen nicht erfüllen, machen wir, zu Recht, Krawall.

Der Beamte verhaftete mich im Namen des Gesetzes. Ich schlug ihn im Namen der Freiheit!
22. Dezember 2008, 16:46 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neue Antwort erstellen    Forum-Übersicht » Podium & Lounge Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu: 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Freestyle XL / Music Lyrics.Deutsche Übersetzung von phpBB.de