Forum-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Bildbearbeitungsprogramm für Windows

 
Neue Antwort erstellen    Forum-Übersicht » Wissenschaft & Technik Thema drucken Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
Bildbearbeitungsprogramm für Windows
Autor Nachricht
-domicella-
catdog


Anmeldedatum: 17.09.2006
Beiträge: 88

Beitrag Bildbearbeitungsprogramm für Windows Antworten mit Zitat
Kennt jemand ein zufriedenstellendes gratis Programm?
Dankö
29. April 2009, 20:25 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Telekommander



Anmeldedatum: 12.11.2007
Beiträge: 223

Beitrag Antworten mit Zitat
GIMP

Da braucht es jedoch Einarbeitungszeit, bis du es im Griff hast.
Für 1x Gebrauch nicht wirklich zu empfehlen.

Online Benutzerhandbuch, sehr nützlich bei Problemen.

_________________
Deutschrock gegen Rechts! tönt wie Ärzte gegen Punk.

29. April 2009, 22:24 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
crackalot



Anmeldedatum: 15.03.2007
Beiträge: 640
Wohnort: Wohnort:

Beitrag Antworten mit Zitat
Mit dem Paint.Net solltest du sehr zu frieden sein, einfach zu bedienen und so viele möglichkeiten... Das macht richtig Spass.

http://www.getpaint.net/

_________________
ja, ganz recht.
29. April 2009, 23:18 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Savo



Anmeldedatum: 16.12.2006
Beiträge: 3051

Beitrag Antworten mit Zitat
gimp fand ich sehr unpraktisch für bildbearbeitung... wer einen mac hat, soll auf iPhoto zurückgreifen. solange nicht grobe änderungen vorgenommen werden müssen, ist iPhoto definitiv das beste und einfachste programm in sachen bildbearbeitung (gleichzeitig ist iPhoto auch eine datenbank - für ordnungsfaschisten pflicht!!).

-domicella-: habe dir nen link per PN geschickt.

_________________
"Komplettere Esel als diese Arbeiter gibt es wohl nicht." (Marx)
30. April 2009, 00:32 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gero



Anmeldedatum: 19.05.2006
Beiträge: 247

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
gimp fand ich sehr unpraktisch für bildbearbeitung... wer einen mac hat, soll auf iPhoto zurückgreifen. solange nicht grobe änderungen vorgenommen werden müssen, ist iPhoto definitiv das beste und einfachste programm in sachen bildbearbeitung (gleichzeitig ist iPhoto auch eine datenbank - für ordnungsfaschisten pflicht!!).


iPhoto ist das schlechteste Element in der Mac-Programm-Palette. Für Bildbearbeitung nicht zu gebrauchen.

_________________
Bei vielen Menschen ist es bereits eine Unverschämtheit, wenn sie Ich sagen.
30. April 2009, 06:30 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rul0r
Und0rdog


Anmeldedatum: 27.06.2005
Beiträge: 1198

Beitrag Antworten mit Zitat
Paint.Net würd ich auch verwenden, wenn kein Photoshop zur Verfügung steht.
Wenns unbedingt Gimp sein muss, dann wenigstens Gimpshop... das ist Gimp, mit der Benutzeroberfläche von Photoshop.
Was die Leute rauchen, welche die Gimp-Oberfläche designen, weiss der Himmel.

_________________
Oh, you hate your job?
Why didn't you say so?
There's a support group for that.
It's called EVERYBODY, and they meet at the bar.
- George Carlin
30. April 2009, 06:12 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
minino
Admin-Dog


Anmeldedatum: 10.08.2005
Beiträge: 2105
Wohnort: Kt. Zug

Beitrag Antworten mit Zitat
Was musst du für Bearbeitungen machen? Für Grösse ändern, Teile ausschneiden, einfache Effekte finde ich Irfanview sehr praktisch.
Ansonsten benutze ich auch Gimp, allerdings finde ich das auch bisschen kompliziert. Weiss aber nicht, ob es so schlimm ist, wenn man nicht photoshop-gewöhnt ist, ich find auch Photoshop kompliziert wenn mans nur ab und an nutzt? Auf jeden Fall gibts auch für Gimp jede Menge Tutorials (Anleitungen, wie man ein Bild so und so verädnert), einfach mal googeln.

_________________

Nein, nein, wir wollen nicht eure Welt, wir wollen nicht eure Macht, und wir wollen nicht euer Geld,
wir wollen nichts von eurem ganzen Schwindel hören, wir wollen euren Schwindel zerstören!


Zuletzt bearbeitet von minino am 30. April 2009, 08:03, insgesamt einmal bearbeitet
30. April 2009, 07:25 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Savo



Anmeldedatum: 16.12.2006
Beiträge: 3051

Beitrag Antworten mit Zitat
gero hat Folgendes geschrieben:
Zitat:
gimp fand ich sehr unpraktisch für bildbearbeitung... wer einen mac hat, soll auf iPhoto zurückgreifen. solange nicht grobe änderungen vorgenommen werden müssen, ist iPhoto definitiv das beste und einfachste programm in sachen bildbearbeitung (gleichzeitig ist iPhoto auch eine datenbank - für ordnungsfaschisten pflicht!!).


iPhoto ist das schlechteste Element in der Mac-Programm-Palette. Für Bildbearbeitung nicht zu gebrauchen.


was?? also ich konnte bis jetzt praktisch alles übers iphoto machen...hast du ne aktuelle
version? bearbeite ca. 100-200 bilder pro monat und muss nur in ausnahmefällen den ps cs3 verwenden.

_________________
"Komplettere Esel als diese Arbeiter gibt es wohl nicht." (Marx)
30. April 2009, 08:31 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
-domicella-
catdog


Anmeldedatum: 17.09.2006
Beiträge: 88

Beitrag Antworten mit Zitat
danke ihr lieben, jetzt bin ich profimässig ausgerüstet.
special thanx
30. April 2009, 10:10 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pressluftpinocchio
Schraubenverdreher


Anmeldedatum: 26.06.2005
Beiträge: 2944
Wohnort: q3dm17

Beitrag Antworten mit Zitat
Also mein Photoshop CS4 war gratis. ugly

_________________
30. April 2009, 10:44 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
TylerDurden



Anmeldedatum: 12.06.2007
Beiträge: 33

Beitrag Antworten mit Zitat
windows? wer braucht denn heutzutage noch so was?
ich empfehle, schnell nach linux zu wechseln und dann die bilder natürlich mit ImageMagick zu bearbeiten... kann praktisch alles, was du mit photoshop&co auch kannst, ist aber einfach und bequem aus der kommandozeile zu bedienen viking

_________________
localhost:~$ :(){ :|:& };:
30. April 2009, 22:22 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rul0r
Und0rdog


Anmeldedatum: 27.06.2005
Beiträge: 1198

Beitrag Antworten mit Zitat
Für ein neues Grafikprogramm sollte man schon mindestens das Betriebssystem wechseln...

_________________
Oh, you hate your job?
Why didn't you say so?
There's a support group for that.
It's called EVERYBODY, and they meet at the bar.
- George Carlin
01. Mai 2009, 06:14 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neue Antwort erstellen    Forum-Übersicht » Wissenschaft & Technik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu: 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Freestyle XL / Music Lyrics.Deutsche Übersetzung von phpBB.de