Forum-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Super-Laser

 
Neue Antwort erstellen    Forum-Übersicht » Wissenschaft & Technik Thema drucken Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
Super-Laser
Autor Nachricht
far



Anmeldedatum: 25.06.2005
Beiträge: 5481

Beitrag Super-Laser Antworten mit Zitat
Zitat:
«Wir können jetzt eigene Sterne erschaffen»
Forschern in Kalifornien ist nach eigenen Angaben ein richtungweisender Durchbruch in der Laser-Forschung gelungen: Die Wissenschaftler der Forschungseinrichtung NIF bei San Francisco präsentierten einen Super-Laser mit der Brennkraft eines Sterns.

Zweck des Hochenergie-Lasers ist die Simulation von Atomwaffentests, um echte Waffentests zu vermeiden. Das Laser-System soll aber auch für zivile Zwecke genutzt werden können.

»Wir haben das weltgrösste Laser-System erfunden», sagte Kaliforniens Gouverneur, Ex-Hollywood-Star Arnold Schwarzenegger: «Wir können jetzt hier auf der Erde unsere eigenen Sterne erschaffen.»

Die National Ignition Facility (NIF) wird als das Laser-System mit der bislang höchsten Energie weltweit beworben. Die Anlage ist Teil des Lawrence-Livermore-Nationallabors, das ungefähr eine Autostunde von San Francisco entfernt ist.

Den Mitarbeitern der Anlage ist es möglich, 192 Laserstrahlen in einen einzigen Punkt zu bündeln, was eine Temperatur und Dichte schafft, die es sonst nur im Inneren von Gestirnen gibt. Damit ist es dem Labor zufolge möglich, Bedingungen zu schaffen und Experimente auszuführen, die zuvor auf der Erde nicht machbar waren.

Durchbruch von historischer Bedeutung

NIF-Direktor Edward Moses sagte, eine Kernfusions-Reaktion durch das Auftreffen der Laserstrahlen auf Wasserstoffatome werde mehr Energie produzieren als zur sofortigen Zündung nötig sei. Dies sei der Energie-Gewinn, den Fusions-Forscher seit mehr als einem Jahrhundert anstrebten.

»Der Erfolg von NIF wird ein wissenschaftlicher Durchbruch von historischer Bedeutung sein», sagte Moses. Es handle sich um die erste Kernfusions-Zündung unter Labor-Bedingungen und kopiere auf der Erde jene Vorgänge, die die Sterne antrieben.

Hoffnungen für Zukunft

Aufgebaut wurde die NIF seit 1997 mit Geldern der Behörde für Nationale Atomsicherheit (NNSA) des US-Energieministeriums. NNSA- Chef Tom D'Agostino bezeichnete NIF als einen Grundpfeiler der Bemühungen seiner Behörde, das US-Atomwaffenarsenal ohne Atomtests in Schuss zu halten.

Forschern zufolge verspricht die NIF zudem bahnbrechende Resultate in Astronomie und Astrophysik, weil sich hier Bedingungen wie in Supernovas oder Schwarzen Löchern schaffen liessen. Die aus der Kernfusions-Reaktion gewonnene Energie könne helfen, den wachsenden Energiebedarf der Menschheit zu decken.

Quelle: SDA/ATS
http://www.20min.ch/news/wissen/story/-Wir-koennen-jetzt-eigene-Sterne-erschaffen--15099524

_________________
Um einen Widerstand zu brechen, braucht es Gewalt, aber wenn der Widerstand hält, ist es die Gewalt, die zerbricht.
31. Mai 2009, 18:29 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Rul0r
Und0rdog


Anmeldedatum: 27.06.2005
Beiträge: 1198

Beitrag Antworten mit Zitat
Fusions-Reaktoren sind cool bzw.. hot.
Sind aber erst nutzbar, wenn ich zu alt bin als dass es mich interessieren würde (~2040)

_________________
Oh, you hate your job?
Why didn't you say so?
There's a support group for that.
It's called EVERYBODY, and they meet at the bar.
- George Carlin
31. Mai 2009, 18:31 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neue Antwort erstellen    Forum-Übersicht » Wissenschaft & Technik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu: 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Freestyle XL / Music Lyrics.Deutsche Übersetzung von phpBB.de