Forum-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Thompson-Auftritt in Luzern

 
Neue Antwort erstellen    Forum-Übersicht » Revolution & Klassenkampf Thema drucken Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
Thompson-Auftritt in Luzern
Autor Nachricht
far



Anmeldedatum: 25.06.2005
Beiträge: 5481

Beitrag Thompson-Auftritt in Luzern Antworten mit Zitat
Zitat:
Der kroatische Sänger Marko «Thompson» Perkovic will im Oktober im Froschkönig auftreten. Dort darf er aber nicht alle seiner Lieder singen.
Der ultranationalistische kroatische Sänger Marko Perkovic alias «Thompson» versucht erneut, ein Konzert im Kanton Luzern zu geben. Letztes Jahr wollte der Sänger in Sursee auftreten, wurde dann aber wieder ausgeladen Grund: «Wir wollen rechtsextremes Gedankengut nicht unterstützen», sagte der Surseer Stadtrat Paul Rutz damals. Im Umfeld eines Thompson-Konzerts in der Luzerner Allmendhalle war es im Sommer 2006 zu einer Massenschlägerei gekommen.

Nun will der Kroate am Samstag, 3. Oktober im Froschkönig in Kriens auftreten. Dies bestätigt Afrim Baftiroski, Geschäftsführer des Froschkönigs. «Ich habe am Anfang nicht gewusst, dass der kroatische Sänger so umstritten ist», sagt Baftiroski. Er sei dann darauf hingewiesen worden. «Das Konzert wird aber stattfinden. Wir haben jedoch klare Auflagen gemacht.» So dürfe der Sänger unter anderem keine umstrittenen Songs singen.

red

http://www.zisch.ch/navigation/top_main_nav/nachrichten/zentralschweiz/luzern/detail.htm?client_request_className=NewsItem&client_request_contentOID=321599

Zitat:
Am 3. Oktober soll ein Konzert vom rechtsextremen Sänger Thompson im Luzerner Froschkönig stattfinden. Die JUSO fordert die Behörden und die Veranstalter auf, dieses Konzert abzusagen. Ansonsten wird die JUSO analog zu Sempach eine friedliche Protestkundgebung organisieren.

Marko „Thompson“ Perković verherrlicht in seinen Liedern das faschistische Ustaša-Regime und das Konzentrationslager Jasenovac. Wer dies akzeptiert verbrüdert sich mit den Mördern, welche damals zwsichen 50'000 und 100'000 Menschen umbrachten.


Hoch umstrittener Sänger tritt in Kriens auf
Die Juso fordert Behörden und Veranstalter auf, das umstrittene Konzert des Kroatischen Sängers Marko «Thompson» Perkovic abzusagen. Ansonsten wollen die Jungsozialisten eine Protest­kundgebung organisieren.

Am 3. Oktober soll der neofaschistische Sänger Thompson aus Kroatien in Froschkönig in Kriens auftreten. Die Jungsozialisten des Kantons Luzern wollen dieses Konzert verhindern. Ansonsten hat die Juso eine friedliche Protestkundgebung angekündigt.

Marko «Thompson» Perkovic verherrliche in seinen Liedern das faschistische Ustaša-Regime und das Konzentrationslager Jasenovac, so die Juso in einer Medienmitteilung. Dies zu akzeptieren, bedeute, sich mit Mördern zu verbrüdern. Dies könne die JUSO nicht akzeptieren: «Wir lassen nicht zu, dass im Kanton Luzern rechtsextreme Konzerte stattfinden, schon gar nicht, wenn sie die Ermordung von zehntausenden von Menschen feiern», meint Grossstadtrat David Roth von der JUSO Luzern.

http://ch.indymedia.org/de/2009/09/71134.shtml

_________________
Um einen Widerstand zu brechen, braucht es Gewalt, aber wenn der Widerstand hält, ist es die Gewalt, die zerbricht.
05. September 2009, 18:39 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
tifo
Riesiges Glied


Anmeldedatum: 27.12.2007
Beiträge: 645

Beitrag Antworten mit Zitat
höhöhö. schon wieder...

_________________
im flyin in on the wings of destruction, with freedom in my eyes. im death from above, and everybody dies!
05. September 2009, 18:38 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Savo



Anmeldedatum: 16.12.2006
Beiträge: 3051

Beitrag Antworten mit Zitat
sein letztes geplantes konzert wurde doch verboten, oder?

_________________
"Komplettere Esel als diese Arbeiter gibt es wohl nicht." (Marx)
06. September 2009, 01:44 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tifo
Riesiges Glied


Anmeldedatum: 27.12.2007
Beiträge: 645

Beitrag Antworten mit Zitat
hab ich auch so in erinnerung

_________________
im flyin in on the wings of destruction, with freedom in my eyes. im death from above, and everybody dies!
06. September 2009, 12:17 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
far



Anmeldedatum: 25.06.2005
Beiträge: 5481

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
Einreisesperre für Thompson: Konzert abgesagt
Das Konzert des umstrittenen Sängers Thompson ist definitiv abgesagt. Der Bund will den Kroaten nicht einreisen lassen.
«Wir haben das Konzert von Thompson vom nächsten Samstag abgesagt», sagt Froschkönigbetreiber Afrim Baftiroski. Grund: Das Bundesamt für Migration (BfM) hat eine Einreisesperre gegen den umstrittenen kroatischen Sänger verhängt. Marko Perkovic alias Thompson gilt als Neofaschist. Laut dem BfM dienen Einreisesperren dem Schutz der öffentlichen Ordnung. Sie können «nur gegen Personen erlassen werden, die gegen die schweizerische Rechtsordnung verstossen oder bei denen die Gefahr eines Verstosses besteht».

Gemäss Baftiroski wird damit auch die mit dem externen Veranstalter vereinbarte Konventionalstrafe von 100 000 Franken hinfällig – diese hätte das Aus für den Froschkönig bedeutet (20 Minuten berichtete). «Für mich als Veranstalter ist die Entscheidung des BfM eine Erleichterung, dadurch ist die Klausel der Konventionalstrafe bedeutungslos», sagt Baftiroski. Für den nächsten Samstag habe er bereits einen anderen kroatischen Künstler organisiert.

http://www.20min.ch/news/luzern/story/17922488

_________________
Um einen Widerstand zu brechen, braucht es Gewalt, aber wenn der Widerstand hält, ist es die Gewalt, die zerbricht.
01. Oktober 2009, 09:23 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Neue Antwort erstellen    Forum-Übersicht » Revolution & Klassenkampf Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu: 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Freestyle XL / Music Lyrics.Deutsche Übersetzung von phpBB.de