Forum-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
"malaise helvétique"

 
Neue Antwort erstellen    Forum-Übersicht » Literatur & Leseecke Thema drucken Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
"malaise helvétique"
Autor Nachricht
O.B.M.F



Anmeldedatum: 18.01.2006
Beiträge: 1218
Wohnort: Zug

Beitrag "malaise helvétique" Antworten mit Zitat
Gut geschriebener Artikel:

http://www.taz.de/1/debatte/kommentar/artikel/1/rassismus-in-filzpantoffeln/
06. Januar 2010, 15:37 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
Die SVP und ihr Theorie-Organ Weltwoche starten jetzt völlig durch. Diese "Emmenthaler Faschisten" (Gremliza) sind längst schon bei der nächsten Ausländergruppe angelangt. Jetzt nimmt die SVP den "deutschen Filz" an Universitäten und Spitälern ins Visier und versteht die Welt nicht mehr, wenn man sie des Rassismus bezichtigt:

http://www.20min.ch/news/zuerich/story/16039791

Während dessen versucht die Weltwoche Fremdenfeindlichkeit auf Biologie (Schutz vor Krankheitserregern) zurückzuführen und findet Xenophobie eigentlich eine ganz vernünftige Regung.



Immer dann, wenn man denkt, schlimmer gehts nicht mehr, setzen diese beiden kongenialen Partner noch einen drauf. Wahnsinn.
08. Januar 2010, 14:47 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rul0r
Und0rdog


Anmeldedatum: 27.06.2005
Beiträge: 1198

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
Es seien schliesslich die «hohen Professoren, die den Rassen-Aberglauben in die Welt gesetzt haben», so die SVP weiter.


Wer heds erfunde?
kotz

_________________
Oh, you hate your job?
Why didn't you say so?
There's a support group for that.
It's called EVERYBODY, and they meet at the bar.
- George Carlin
08. Januar 2010, 16:20 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
minino
Admin-Dog


Anmeldedatum: 10.08.2005
Beiträge: 2105
Wohnort: Kt. Zug

Beitrag Antworten mit Zitat
Das erste Inserat:



Das zweite Inserat übertrifft ja echt alles. Das kann ich fast nicht glauben, ganz üble Scheisse kotz [/code]

_________________

Nein, nein, wir wollen nicht eure Welt, wir wollen nicht eure Macht, und wir wollen nicht euer Geld,
wir wollen nichts von eurem ganzen Schwindel hören, wir wollen euren Schwindel zerstören!
08. Januar 2010, 16:29 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Cjarner
Board Messias


Anmeldedatum: 25.01.2009
Beiträge: 485
Wohnort: Nazaret

Beitrag Antworten mit Zitat
fühl mich gerade ganz schwer bestätigt in meiner these, dass wir uns in zeiten einer radikalisierung sämtlicher bereiche der gesellschaft befinden...


üble, ganz üble scheisse

_________________
Übrigens, das möcht ich noch loswerden, versteh ich nicht warum ums Klauen im Allgemeinen so ein riesen Bohei und Schwanzvergleich gemacht wird. Hab auch schon Leute erlebt, die Klauen für das coolste der Welt halten, dies bei jeder Gelegenheit kundtun und dann auch noch dumme Sprüche loslassen, wenn einer was bezahlt. Wozu? Klauen oder sein lassen. Das coolste der Welt ist eh Punkrock.
08. Januar 2010, 17:16 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anarchosaurus Rex



Anmeldedatum: 10.12.2008
Beiträge: 45

Beitrag Antworten mit Zitat
ÜBELSTE HETZE.

Einfach unglaublich. Ich bin Sprachlos.

Wie kann Mensch nur so dumm sein.

Verstösst dieses Inserat nicht gegen irgend ein Gesetz?

_________________
Levrat bei einer Ansprache vor der UBS zu Unia Gewerkschaftern: " Genossinen und Genossen wir Müssen die Banken retten"
08. Januar 2010, 17:12 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
minino
Admin-Dog


Anmeldedatum: 10.08.2005
Beiträge: 2105
Wohnort: Kt. Zug

Beitrag Antworten mit Zitat
Anarchosaurus Rex hat Folgendes geschrieben:
Verstösst dieses Inserat nicht gegen irgend ein Gesetz?

Zitat:
«Den Verfassern droht eine Freiheitsstrafe»
Der auf die Rassismus-Strafnorm spezialisierte Anwalt Daniel Kettiger über das neue SVP-Inserat.

Herr Kettiger, verstösst das Inserat der SVP Stadt Zürich gegen die Rassismusstrafnorm?
Ja, das Inserat ist eindeutig rassendiskriminierend. Die SVP Stadt Zürich spricht von «deutschem Filz» und unterstellt den deutschen Professoren somit in entwürdigender Weise eine unredliche Verhaltensweise. Somit diskriminieren die Verfasser des Inserats eine Gruppe von Leuten alleine aufgrund ihrer ethnischen Zugehörigkeit.

Hat das Inserat strafrechtliche Konsequenzen?

Es handelt sich um ein Offizialdelikt. Deshalb muss die Zürcher Staatsanwaltschaft gegen die Verfasser der Inserate die Strafverfolgung wegen Rassendiskriminierung eröffnen.

Was für eine Strafe droht den Inserateverfassern?

Die Verletzung der Rassismusstrafnorm kann mit Freiheitsstrafe oder Geldstrafe bestraft werden. Auch die Medien, die das Inserat veröffentlichen, könnten eventuell rechtlich belangt werden.

http://www.20min.ch/news/zuerich/story/16039791

_________________

Nein, nein, wir wollen nicht eure Welt, wir wollen nicht eure Macht, und wir wollen nicht euer Geld,
wir wollen nichts von eurem ganzen Schwindel hören, wir wollen euren Schwindel zerstören!
08. Januar 2010, 18:01 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
q.mar
dog day afternoon


Anmeldedatum: 16.12.2006
Beiträge: 346

Beitrag Antworten mit Zitat
hmmm, komme jeden tag mehr zum schluss, dass ich mich bewaffnen sollte. für den fall der fälle.

_________________
"Ist die Konstruktion der Zukunft und das Fertigwerden für alle Zeiten nicht unsere Sache, so ist desto gewisser, was wir gegenwärtig zu vollbringen haben. Ich meine die rücksichtslose Kritik alles Bestehenden, rücksichtslos sowohl in dem Sinne, dass die Kritik sich nicht vor ihren Resultaten fürchtet und ebensowenig vor dem Konflikt mit den vorhandenen Mächten."
- Marx -
08. Januar 2010, 18:41 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
cuervo



Anmeldedatum: 11.08.2005
Beiträge: 1598
Wohnort: Im Keller

Beitrag Antworten mit Zitat
q.mar hat Folgendes geschrieben:
hmmm, komme jeden tag mehr zum schluss, dass ich mich bewaffnen sollte. für den fall der fälle.

word

_________________
Demonstrationen sind niemals "vernünftig". Wir bringen unsere Forderungen immer so provokant vor, dass die Mächtigen uns niemals zufriedenstellen können und deshalb die Mächtigen bleiben. Wenn sie dann unsere Forderungen nicht erfüllen, machen wir, zu Recht, Krawall.

Der Beamte verhaftete mich im Namen des Gesetzes. Ich schlug ihn im Namen der Freiheit!
08. Januar 2010, 18:15 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Savo



Anmeldedatum: 16.12.2006
Beiträge: 3051

Beitrag Antworten mit Zitat
ich hatte bisher noch nie richtig angst. was jetzt aber seit einigen tagen abgeht, fährt mir ziemlich ein. da gibt es kein einfaches dagegen-argumentieren mehr. nur noch gewalt.

_________________
"Komplettere Esel als diese Arbeiter gibt es wohl nicht." (Marx)
08. Januar 2010, 22:27 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neue Antwort erstellen    Forum-Übersicht » Literatur & Leseecke Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu: 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Freestyle XL / Music Lyrics.Deutsche Übersetzung von phpBB.de