Forum-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Externer Akku?

 
Neue Antwort erstellen    Forum-Übersicht » Wissenschaft & Technik Thema drucken Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
Externer Akku?
Autor Nachricht
minino
Admin-Dog


Anmeldedatum: 10.08.2005
Beiträge: 2105
Wohnort: Kt. Zug

Beitrag Externer Akku? Antworten mit Zitat
Ich suche nach einem guten Akku, den man laden kann und dann verschiedene Geräte mit normaler Stecker (CD-Player, kleine Scheinwerfer und so) daran anzuschliessen. Wonach muss ich suchen, finde grad so nichts.

_________________

Nein, nein, wir wollen nicht eure Welt, wir wollen nicht eure Macht, und wir wollen nicht euer Geld,
wir wollen nichts von eurem ganzen Schwindel hören, wir wollen euren Schwindel zerstören!
05. Juli 2010, 09:37 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fräulein else



Anmeldedatum: 14.01.2008
Beiträge: 1032

Beitrag Antworten mit Zitat
gibt schon solche dinge.. das problem ist, dass wenn du 'n akku hast, läuft ab da alles aufgleichstrom, wahrscheinlich sind so 9 oder 12 volt. wenn du aber deine 'normalen stecker' einstecken willst, musst du vom akku zuerst auf 230V wechselstrom transformieren und dann erst einstecken.
die meisten geräte (gerade cd player und musik-verstärker und solche dinge, lampen sowieso) werden aber sowieso mit gleichstrom betrieben, und wenn dus geschickt machst kannst du alle deine geräte ziemlich direkt an den akku anschliessen...

falls du dich ein kleines bisschen mit elektronik auskennst und einen lötkolben zu hause hast, empfehle ich dir, ein bisschen im netz zu forsten und danach selber ein bisschen zu basteln...

_________________
"Es wird immer schwerer, normal zu sein"
05. Juli 2010, 09:10 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Telekommander



Anmeldedatum: 12.11.2007
Beiträge: 223

Beitrag Antworten mit Zitat
Suche doch mal nach Wechselrichter. Das ist das Ding welches die Spannung hoch transformiert und zu Wechselspannung macht.

Es gibt Unterbrechungsfreie SpannungsVersorgungen (USV) für Computer, damit diese nicht abkacken wenn der Strom ausfällt. Das werden wohl die kompaktesten Geräte sein da diese Akkus und Wechselrichter im selben Gehäuse haben.
Ansonsten kannst du mal bei so Wohnwagen/Wohnmobil Zubehör gucken. Die haben in der Regel ein Gerät (Wechselrichter) das von der Fahrzeugbatterie gespiesen wird und dann 230 VAC ausspuckt.

Falls du ein bisschen Ahnung von Elektrizität hast wüde ich auch gucken ob du das Gerät nicht direkt an die Akkus hängen kannst. Die meisten Geräte haben einen Trafo eingebaut der die Netzspannung herunter transformiert weil sonst die elektronischen Bauteile kaputt gehen. Zudem wird die Spannung noch gleichgerichtet damit du Gleichspannung hast weil die Elektronik nur mit Gleichspannung funktioniert. Wenn du nun die Gleichspannung aus dem Akku direkt NACH dem Transformator und Gleichrichter ins Gerät einspeist, fällt der Verlust weg der beim hoch- und runtertransformieren des Spannung entsteht. Natürlich muss dazu die Akkuspannung und die Spannung mit der das Gerät arbeitet dieselbe sein.

So wies bei dir tönt mochtest du aber einfach eine mobile 230 Volt Zapfstelle. So quasi als Generator-Ersatz?
Dann würde ich dir eher die Idee mit der PC USV empfehlen. Ist aber scheisse teuer.

Eine andere Möglichkeit ist eine USV selber zusammen zu bauen. Ein Kollege hat mir mal erzählt, dass es auf Ebay ziemlich viele USV geben soll bei denen die Akkus am Arsch sind. Dies weil sie ihre Lebensdauer erreicht haben. Wenn du so eine Anlage mit defekten Akkus günstig an Land ziehen kannst, kannst du neue Akkus einbauen und schon hast du die USV. Die Elektronik (Wechselrichter) sollte in der Regel noch in Ordnung sein. Die Frage ist nun nur ob du so eine USV Anlage findest, zu welchem Preis und wo. Bei uns ist sowas (USV) meistens nicht nötig, da wir ein ziemlich stabiles Stromnetz mit sehr wenigen Ausfällen haben. Anstatt eines USV Wechselrichters kann man auch den Wechselrichter einer Solaranlage nehmen. Diese sind jedoch vermutlich noch eine Preisklasse höher.

Allgemein musst du dir einfach bewusst sein, dass egal welche Version du wählst, die ganze Geschichte ziemlich schwer (viele kg) wird. Je grösser (stärker) die Akkus desto mehr Gewicht.

_________________
Deutschrock gegen Rechts! tönt wie Ärzte gegen Punk.

05. Juli 2010, 11:02 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
minino
Admin-Dog


Anmeldedatum: 10.08.2005
Beiträge: 2105
Wohnort: Kt. Zug

Beitrag Antworten mit Zitat
Vielen Dank :-) Wenn das so ist, ists wohl doch einfacher/günstiger, den Geräten jeweils Akkubatterien zu kaufen. Ich dachte vielleicht gibts sowas ganz simpel und einfach.

_________________

Nein, nein, wir wollen nicht eure Welt, wir wollen nicht eure Macht, und wir wollen nicht euer Geld,
wir wollen nichts von eurem ganzen Schwindel hören, wir wollen euren Schwindel zerstören!
06. Juli 2010, 16:08 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neue Antwort erstellen    Forum-Übersicht » Wissenschaft & Technik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu: 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Freestyle XL / Music Lyrics.Deutsche Übersetzung von phpBB.de