Forum-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Revolutionäre, antikapitalistische Witze

 
Neue Antwort erstellen    Forum-Übersicht » Revolution & Klassenkampf Thema drucken Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
Revolutionäre, antikapitalistische Witze
Autor Nachricht
Riot@



Anmeldedatum: 22.09.2010
Beiträge: 1

Beitrag Revolutionäre, antikapitalistische Witze Antworten mit Zitat
Hi zusammen


Für eine monaliche Sendung, bei der ich Moderiere, auf Radio LoRa 97.5MHz für die Sendung "Radio Kara" jeden letzten Sonntag von 16:30 bis 18Uhr,
suche ich revolutionäre(am liebsten anarchistische) oder auch antikapitalistische Witze.

Aus diesem Thread kann man natürlich auch einen Sammelthread machen.
Also mache ich den anfang mit den 3 Witzen, die ich bisher zusammengesucht habe:



Einer den Wohl viele kennen:

Ein Sohn fragt seinen Vater: „Papi, was ist eigentlich Politik?“
Da sagt der Vater: „ Sieh mal, ich bringe das Geld nach Hause, also bin ich der Kapitalismus.
Deine Mutter verwaltet das Geld, also ist sie die Regierung.
Der Opa passt auf, dass hier alles seine Ordnung hat, also ist er die Gewerkschaft.
Unser Dienstmädchen ist die Arbeiterklasse. Wir alle haben nur eines im Sinn, nämlich dein Wohlergehen.
Folglich bist du das Volk. Und dein kleiner Bruder, der noch in den Windeln liegt, ist die Zukunft.
Hast du das verstanden mein Sohn?“
Der Kleine überlegt und bittet seinen Vater, dass er erst noch eine Nacht darüber schlafen möchte.
In der Nacht wird der kleine Junge wach, weil sein kleiner Bruder in die Windeln gemacht hat und daher furchtbar brüllt.
Da er nicht weiß was er tun soll, geht er ins Schlafzimmer seiner Eltern.
Da liegt aber nur die Mutter und die schläft so fest, dass er sie nicht wecken kann.
So geht er ins Zimmer des Dienstmädchens, wo der Vater sich gerade mit derselben vergnügt, während Opa unauffällig durch das Fenster zuschaut!!!
Alle sind so beschäftigt, dass sie nicht mitbekommen, dass der kleine Junge vor ihnen steht. Also beschließt der Junge unverrichteter Dinge wieder schlafen zu gehen.
Am nächsten Morgen fragt der Vater seinen Sohn, ob er nun mit eigenen Worten erklären kann, was Politik ist.
„JA“, antwortete der Sohn. „Der Kapitalismus missbraucht die Arbeiterklasse. Die Gewerkschaft schaut dabei zu, während die Regierung schläft. Das Volk wird vollkommen ignoriert, und die Zukunft liegt in der Scheiße. Das ist Politik!“


Ein anderer:

Bakunin stirbt. Natürlich kommt er in die Hölle.
Er zettelt einen Aufstand gegen den Teufel und gegen die prekäre Situation in der Hölle an.
"Kein Satan Kein Staat!!!" "Hölle ist folter! Hölle ist Mord! Himmel für alle! Jetzt sofort!"
Dem Teufel wird dies zu viel. Er geht zu Gott und bittet diesen, dass er Bakunin aufnehmen soll, damit er endlich ruhe gibt.
Gott willigt ein. Nach einer woche kommt Petrus in Panik zu Gott: „Gott! Gott! Bakunin hat das ganze Himmelsreich gegen dich organisiert! Sie fordern die schliessung der Hölle und Freiheit für alle Verdammten. Sie fordern, dass alle in den Himmel gelassen werden“
Gott entgegnet: „Beruhige dich Petrus, schick ihn mal zu mir, dann werde ich fünf minutem zu ihm sprechen und die sache wird geklärt sein, er wird ruhe geben“
Also schickt Petrus bakunin in gottes Büro. Petrus wartet vor der türe. Zwei stunden vergehen.
Dann kommt gott raus. „Gott! Gott?! Was habt ihr da drin so lange gemacht?“ fragt petrus.
Gott sagt „Gott? Es gibt keinen gott. Wir sind alle GenossInnen!“


Noch einer (Naja^^)

Was machen Zwei AnarchistInnen im Garten? Den Rasen sprengen!



mfg
Riota / Karakök Autonome
22. September 2010, 22:48 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Danger Mines!!



Anmeldedatum: 24.10.2006
Beiträge: 1444
Wohnort: süsch no was?!

Beitrag Antworten mit Zitat
http://libcom.org/forums/libcommunity/bad-anarchist-jokes-26102007

_________________
Und wie die antiken Staaten an der Sklaverei zugrunde gegangen sind, so werden auch die modernen Staaten am Proletariat zugrunde gehn. M.B.
23. September 2010, 13:31 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
shikari



Anmeldedatum: 30.03.2008
Beiträge: 551
Wohnort: Meer der Fäulnis

Beitrag Antworten mit Zitat
Meine Lieblinge:

Q: Why did the primitivist move to Eugene?
A: He heard there was no work there.

Q: How do you get rid of a CrimeThinc anarcho-punk?
A: Hide the trustfund check under the soap.

Q: What's an anarchist joke?
A: ...Crimethinc...

Q: How do you know you're an anarchist?
A: All of your clothes are black and all of your friends are white.

Q: Why did the dyslexic anarchist try to have sex with a toilet?
A: He wanted to fuck the cistern.

_________________
Unser ganzer gepriesener Fortschritt der Technik, überhaupt der Civilisation, ist der Axt in der Hand des pathologischen Verbrechers vergleichbar. -- Albert Einstein

Das meinen wir wörtlich. Wir hauen die Sachen zusammen. -- John Zerzan

24. September 2010, 19:32 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Neue Antwort erstellen    Forum-Übersicht » Revolution & Klassenkampf Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu: 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Freestyle XL / Music Lyrics.Deutsche Übersetzung von phpBB.de