Forum-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Parlamentarische Linke in Frankreich

 
Neue Antwort erstellen    Forum-Übersicht » Revolution & Klassenkampf Thema drucken Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
Parlamentarische Linke in Frankreich
Autor Nachricht
Danger Mines!!



Anmeldedatum: 24.10.2006
Beiträge: 1444
Wohnort: süsch no was?!

Beitrag Parlamentarische Linke in Frankreich Antworten mit Zitat
Olivier Besancenot:

im video bei 25:37 singen sie die internationale :)

http://www.dailymotion.com/video/xh1jxw


noch allgemein auf deutsch zu seiner person:

http://de.wikipedia.org/wiki/Olivier_Besancenot

_________________
Und wie die antiken Staaten an der Sklaverei zugrunde gegangen sind, so werden auch die modernen Staaten am Proletariat zugrunde gehn. M.B.
16. Februar 2011, 09:11 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Savo



Anmeldedatum: 16.12.2006
Beiträge: 3051

Beitrag Antworten mit Zitat
was willst du damit sagen? besancenot scheint mir politisch einigermassen verwirrt. zumindest der wikipedia-artikel lässt sowas vermuten: aus dem "linksradikalen" millieu, präsidentschaftskandidat für die LCR, trotzkist, bezieht sich hauptsächlich auf rosa luxemburg und che guevara. da hätt ich angst, wenn so einer präsident wird ;-)

_________________
"Komplettere Esel als diese Arbeiter gibt es wohl nicht." (Marx)
16. Februar 2011, 11:56 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Danger Mines!!



Anmeldedatum: 24.10.2006
Beiträge: 1444
Wohnort: süsch no was?!

Beitrag Antworten mit Zitat
wollte nichts spezielles damit aussagen, find es einfach lustig, dass es in der politisch parlamentarischen landschaft eines europäischen landes eine linke gibt, die sich Antikapitalistisch nennt und dann an den wahlen im gesammten land punktet. stell dir das mal in der CH vor...
du kannst dir ja vorstellen, was ich für eine ansicht habe wenns um trotzkisten geht. :schimpf: trotzdem war ich im haus von trotzki in mexiko stadt. es geht ja auch darum sich mit positionen auseinanderzusetzen die einem vieleicht nicht gefallen. und es ist ja vor allem parlamentarsiche politik, was mir eh nicht zusagt... aber ein präsidentschaftskandidat, der schon mehrere male verhaftet wurde bei demos ist schon eher undenkbar bei uns...

_________________
Und wie die antiken Staaten an der Sklaverei zugrunde gegangen sind, so werden auch die modernen Staaten am Proletariat zugrunde gehn. M.B.
18. Februar 2011, 08:36 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Savo



Anmeldedatum: 16.12.2006
Beiträge: 3051

Beitrag Antworten mit Zitat
ok. ich finde auch nicht, dass man trotzki nicht lesen, sich mit seinen positionen nicht auseinandersetzen sollte. ich kenne mich da auch zu wenig aus, um etwas dazu zu sagen.

frankreich ist aufgrund der historischen ereignisse (franz. revolution, pariser commune, KP, resistance, mai68) sicher eine ausnahmeerscheinung. das ist - auch wenn diese parteifritzen kaum perspektiven aufweisen - zumindest ein indiz für sich anbahnende gesellschaftliche prozesse.

_________________
"Komplettere Esel als diese Arbeiter gibt es wohl nicht." (Marx)
18. Februar 2011, 10:11 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Danger Mines!!



Anmeldedatum: 24.10.2006
Beiträge: 1444
Wohnort: süsch no was?!

Beitrag Antworten mit Zitat
Savo hat Folgendes geschrieben:
ok. ich finde auch nicht, dass man trotzki nicht lesen, sich mit seinen positionen nicht auseinandersetzen sollte. ich kenne mich da auch zu wenig aus, um etwas dazu zu sagen.

frankreich ist aufgrund der historischen ereignisse (franz. revolution, pariser commune, KP, resistance, mai68) sicher eine ausnahmeerscheinung. das ist - auch wenn diese parteifritzen kaum perspektiven aufweisen - zumindest ein indiz für sich anbahnende gesellschaftliche prozesse.


so seh ich das auch, darum halt auch den eintrag.

_________________
Und wie die antiken Staaten an der Sklaverei zugrunde gegangen sind, so werden auch die modernen Staaten am Proletariat zugrunde gehn. M.B.
18. Februar 2011, 10:35 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neue Antwort erstellen    Forum-Übersicht » Revolution & Klassenkampf Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu: 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Freestyle XL / Music Lyrics.Deutsche Übersetzung von phpBB.de