Forum-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Schnüffel-Algorithmus

 
Neue Antwort erstellen    Forum-Übersicht » Wissenschaft & Technik Thema drucken Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
Schnüffel-Algorithmus
Autor Nachricht
far



Anmeldedatum: 25.06.2005
Beiträge: 5481

Beitrag Schnüffel-Algorithmus Antworten mit Zitat
http://www.20min.ch/digital/news/story/ETH-findet-ultimative-Fahndungsformel-12083810

Zitat:
Mit einer neu entwickelten Formel können Lausanner Forscher die Quelle von Gerüchten, aber auch von Straftaten oder Epidemien in Netzwerken aufspüren. Mit dem Algorithmus lässt sich zum Beispiel eine Person bestimmen, die auf Facebook ein Gerücht gestartet hat, das an 500 Freunde und deren Freunde gesendet wurde. Es genüge, die Nachrichten von 15 bis 20 Kontakten und den Zeitfaktor zu berücksichtigen, um den Weg der Information zu ihrem Ursprung zurückzuverfolgen, erklärt Forschungsleiter Pedro Pinto.

Die mathematische Suchformel, die er und seine Kollegen an der ETH Lausanne entwickelt haben, kann in völlig unterschiedlichen Netzwerken nach der ursprünglichen Quelle fahnden. Neben sozialen Netzwerken können auch Terrornetzwerke und Transportsysteme durchleuchtet werden, um beispielsweise den Ursprung einer Epidemie zu finden. «Dabei müssen wir nur bei einer begrenzten Zahl von Mitgliedern des Netzwerks lauschen», sagt Pinto in einem Communiqué der Hochschule.

Epidemien auf der Spur

Für die Schnüffel-Formel gibt es viele Einsatzmöglichkeiten: Interesse dürfte die Polizei haben: Sie könnte etwa eruieren, wer auf Facebook zuerst zu einer Demonstration oder Massenparty aufgerufen hat. Auch repressive Staaten wie China oder Russland, die gegen kritische Meinungen auf Facebook oder Twitter vorgehen, könnten sich für das neue Fahndungs-Tool interessieren.

(...)


_________________
Um einen Widerstand zu brechen, braucht es Gewalt, aber wenn der Widerstand hält, ist es die Gewalt, die zerbricht.
10. August 2012, 13:19 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
TylerDurden



Anmeldedatum: 12.06.2007
Beiträge: 33

Beitrag Antworten mit Zitat
Tönt dramatischer als es tatächlich ist. Eine Voraussetzung ist (unter anderen) z.B. dass man die Netzwerkstruktur kennt (also z.B. wer mit wem kommuniziert) und wie gross die Verzögerung zwischen zwei Individuen ungefähr ist. Will man also wissen, wer zu einer Demo aufgerufen hat muss man alle Akteure der Szene und deren Vernetzung kennen. Wer diese Info hat, weiss vermutlich auch so wer zu was aufruft. Bei Facebook würde ich mir mehr Gedanken machen, da dort das Netzwerk ja exakt bekannt ist... allerdings kann man auch direkt nach dem Urherber suchen, wenn man denn Zugriff auf die Daten hat (was Facebook bei genügend überzeugend grünen Argumenten vermutlich gerne nachliefert).

Das Paper ist übrigens hier zu finden: http://anonym.to/?http://arxiv.org/pdf/1208.2534v1

_________________
localhost:~$ :(){ :|:& };:
17. August 2012, 17:00 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neue Antwort erstellen    Forum-Übersicht » Wissenschaft & Technik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu: 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Freestyle XL / Music Lyrics.Deutsche Übersetzung von phpBB.de