Forum-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Audio/Video-Thread

 
Neue Antwort erstellen    Forum-Übersicht » Literatur & Leseecke Thema drucken Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
Audio/Video-Thread
Autor Nachricht
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Audio/Video-Thread Antworten mit Zitat
Es ist manchmal ganz praktisch, statt immer zu lesen, sich auch mal einen Vortrag reinzuziehen. Ob im Pendler-Verkehr oder während des Bügelns. Die Audio- oder Videobeiträge sind aber alle verstreut in verschiedenen Threads. Hiermit soll ein Sammelthread für interessante Vorträge, Videomitschnitte, usw. aller Art eröffnet werden. Aus purer Bequemlichkeit: Damit ich nicht vorher 20 Minuten suchen muss mr green

Ich beginne mit kürzlich hier geposteten:

Christian Frings (2012): Die neue Marx-Lektüre des frühen Operaismus

Tove Soiland: Sub­ver­si­on, wo steckst du? Eine Spu­ren­su­che an den Uni­ver­si­tä­ten

Silvia Federici: Caliban und die Hexe (Video, Engl. mit deutschen Untertiteln)

_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
01. November 2012, 20:39 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
O.B.M.F



Anmeldedatum: 18.01.2006
Beiträge: 1218
Wohnort: Zug

Beitrag Antworten mit Zitat
Peter Decker - Die Euro-Krise im finalen Stadium

_________________
Wenn ich dabei tanzen muss, ist es nicht meine Revolution.
11. November 2012, 21:05 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
Karl Reitter mit einem Vortrag über Marx und Spinoza. Keine Angst, Spinoza nimmt nur 15 Minuten ein ;)

http://soundcloud.com/rosaluxstiftung/reitter-marx-spinoza

_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
15. November 2012, 21:41 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
Halt mal wieder Englisch. Interview in zwei Teilen mit Silvia Federeci über Hausarbeit, Reproduktion, feministische Kämpfe und Occupy:

Teil 1:

http://www.againstthegrain.org/program/612/coming-wed-101712

Teil 2:

http://www.againstthegrain.org/program/614/coming-tues-102312

_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
18. November 2012, 21:05 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Savo



Anmeldedatum: 16.12.2006
Beiträge: 3051

Beitrag Antworten mit Zitat
federici spricht dafür ein sehr gut verständliches englisch...

_________________
"Komplettere Esel als diese Arbeiter gibt es wohl nicht." (Marx)
19. November 2012, 17:30 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
Konicz über regressive Krisenreflexe in Osteuropa:

http://freie-radios.net/52305

_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
27. November 2012, 02:26 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
Videos:

Veranstaltungsreihe WAS TUN MIT KOMMUNISMUS ?!

„Die Linke und der ‘real existierende Sozialismus’ “

Podiumsteilnehmer/innen: Bini Adamczak (Autorin), Hauke Benner (autonomer Grenzgänger in den 80er Jahren), Willi Hajek (Europ. Netzwerk Basisgewerkschaften), Thomas Klein (Zeithistoriker), Elfriede Müller (jour fixe initiative berlin), Monika Runge (RLS Sachsen, MdL Sachsen), Jörn Schüttrumpf (Karl Dietz Verlag)

Wie sozialistisch war der „real existierende Sozialismus“?

Podiumsteilnehmer/innen: Helmut Bock (Historiker, Historische Kommission der PDL), Renate Hürtgen (Historikerin, AK Geschichte sozialer Bewegungen Ost-West), Christoph Jünke (Historiker und Publizist), Ralf G. Landmesser (libertärer Publizist, LPA), Anne Seeck (Aktivistin) Harry Waibel (Historiker und Publizist)

„Raus aus dem Kapitalismus – aber wohin? Konkrete Utopien heute“

Podiumsteilnehmer/innen: Christian Frings (Aktivist und Autor),
Bernd Gehrke (AK Geschichte sozialer Bewegungen Ost-West),
Detlef Hartmann (linker Aktivist und Theoretiker), Lucy Redler
(Partei Die Linke, SAV), Michael Wilk (libertärer Autor und
Aktivist), N.N. Theorie Organisation Praxis (TOP B3rlin)

_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
27. November 2012, 02:54 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neue Antwort erstellen    Forum-Übersicht » Literatur & Leseecke Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu: 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Freestyle XL / Music Lyrics.Deutsche Übersetzung von phpBB.de