Forum-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Südkorea

 
Neue Antwort erstellen    Forum-Übersicht » Revolution & Klassenkampf Thema drucken Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
Südkorea
Autor Nachricht
minino
Admin-Dog


Anmeldedatum: 10.08.2005
Beiträge: 2105
Wohnort: Kt. Zug

Beitrag Südkorea Antworten mit Zitat
Zitat:
Südkorea
Sechs Menschen sterben bei Räumung von besetztem Haus

Bei der Räumung eines besetzten Hauses in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul sind sechs Menschen getötet und über 20 verletzt worden. Die Regierung kündigte eine genaue Untersuchung des Vorfalls an und sprach ihr tiefstes Bedauern aus.

In der südkoreanischen Hauptstadt Seoul sind bei der Räumung eines besetzten Hauses sechs Menschen getötet und mehr als 20 verletzt worden. Unter den auf dem Dach des Gebäudes gefundenen Toten sei auch ein Polizeibeamter, teilte der Polizeichef des Stadtteils, Baek Dong San, am Dienstag mit. Die genauen Umstände seien unklar. Die Regierung kündigte eine gründliche Untersuchung des Vorfalls an. „Was immer die Gründe waren, als Ministerpräsident möchte ich mein tiefes Bedauern ausdrücken“, sagte Han Seung Soo in einer Fernsehansprache.

Nach Augenzeugenberichten bewarfen die in dem brennenden Haus eingeschlossenen Demonstranten die Polizei mit Brandsätzen und Golfbällen. Die Polizei reagierte mit dem Einsatz von Wasserwerfern und stürmte im Morgengrauen das fünfstöckige Gebäude. Die mehr als 40 Demonstranten hielten das Gebäude seit Montag aus Protest gegen den Abriss des Gebäudes besetzt. Sie forderten höhere Abfindungen für ihren Auszug.

Der Vorfall könnte die in großen Teilen der Bevölkerung unbeliebte Regierung weiter unter Druck setzen. Erst vor zwei Tagen hatte Präsident Lee Myung Bak seinen Polizeichef entlassen, der wegen seines harten Vorgehens bei Anti-Regierungs-Demonstrationen stark in der Kritik stand

focus.de

_________________

Nein, nein, wir wollen nicht eure Welt, wir wollen nicht eure Macht, und wir wollen nicht euer Geld,
wir wollen nichts von eurem ganzen Schwindel hören, wir wollen euren Schwindel zerstören!
20. Januar 2009, 14:38 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Banlieusard



Anmeldedatum: 05.10.2008
Beiträge: 217

Beitrag video Antworten mit Zitat
VIDEO zum Vorfall:

http://www.tagesanzeiger.ch/ausland/asien-und-ozeanien/Mindestens-fuenf-Tote-bei-Raeumung-eines-besetzten-Hauses-in-Suedkorea/story/17531392

_________________
“Der reissende Strom wird gewalttätig genannt, aber das Flussbett, das ihn einengt, nennt keiner gewalttätig!” (B. B.)
www.banlieue.blogsport.de
21. Januar 2009, 12:30 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
Im Moment läuft in Südkorea ein Generalstreik der EisenbahnerInnen gegen die Privatisierung:

Südkoreas Eisenbahner seit Wochen im Dauerstreik

Zitat:
In Südkorea stehen die Züge still. Knapp drei Wochen streiken die Eisenbahner des Landes schon - die Angst vor einer Privatisierung führt bei einer Demonstration bereits zu Handgreiflichkeiten.




_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
28. Dezember 2013, 23:59 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
Es geht scheinbar nicht nur um Privatisierungen. Mehr Hintergrund gibts hier:

Zitat:
From noon till late at night, about 100,000 citizens and labor workers angrily demonstrated against the current government's election manipulation scandal and clampdowns on labor groups as well as moves toward privatization of the nation's railway system, though the administration denies such claims. Some observers are calling the outbreak of demonstrations proof that public anger has nearly “reached its boiling point” [ko].

http://globalvoicesonline.org/2013/12/28/photos-100000-south-koreans-protest-election-scandal-labor-clampdown/


Thread bei Urban75:

http://www.urban75.net/forums/threads/south-korea-christmas-on-the-front-line.318714/


Edit: Könnten Mods den Thread in "Südkorea" umtaufen?

_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
28. Dezember 2013, 23:47 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
Thread bei Libcom:

http://libcom.org/blog/korean-railroad-workers-strike-against-privatization-23122013

_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
28. Dezember 2013, 23:56 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
Eintägiger Generalstreik der KCTU in Südkorea gegen Privatisierungen und für Rücktritt der Regierung:

Zitat:
About 200,000 members of the Korea Confederation of Trade Unions walked out of their jobs in 12 major cities, timed with the start President Park Geun-hye’s second year in office. A one day General strike over union privatisation and demanding President Park Geun-hye’s resignation due to National Intelligence Service’s interference in 2012 December’s presidential election. The KCTU has a total of 700,000 members.

http://revolution-news.com/south-korea-200k-strike-over-union-privatization-and-governments-election-rigging/


P.S.: Thread-Titel umändern in Südkorea?

_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
26. Februar 2014, 16:02 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
far



Anmeldedatum: 25.06.2005
Beiträge: 5481

Beitrag Antworten mit Zitat
Umbenannt!

_________________
Um einen Widerstand zu brechen, braucht es Gewalt, aber wenn der Widerstand hält, ist es die Gewalt, die zerbricht.
01. März 2014, 17:16 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Neue Antwort erstellen    Forum-Übersicht » Revolution & Klassenkampf Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu: 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Freestyle XL / Music Lyrics.Deutsche Übersetzung von phpBB.de