Forum-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Der Anarchismus gegen den Antifaschismus

 
Neue Antwort erstellen    Forum-Übersicht » Literatur & Leseecke Thema drucken Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
Der Anarchismus gegen den Antifaschismus
Autor Nachricht
Raskolnikow



Anmeldedatum: 23.05.2011
Beiträge: 480

Beitrag Der Anarchismus gegen den Antifaschismus Antworten mit Zitat
http://unruhen.org/?p=449

Zitat:
Der Antifaschismus ist der Kampf gegen eine der verschiedenen Arten der Verwaltung des Staates und der Herrschaft. Er stellt sich an die Seite von Anti-Theokratismus, Anti-Demokratismus, Anti-Republikanismus, usw. Er ist nur ein Bestandteil vieler Anti-Autoritarismen. Wenn wir uns nun entschließen, aus einer anarchistischen Sichtweise Stift und Papier gegen den Antifaschismus in die Hand zu nehmen, dann ist dies nicht aus Liebe zum Faschismus, sondern aus Hass gegen jegliche Form der Staatsführung, gegen die Macht und seine Feinde, die sich nichts mehr wünschen, als den Staat zu übernehmen oder ihn durch eine andere Herrschaft ersetzen zu wollen.

Der Antifaschismus wurde allzu oft als Vorwand benutzt für heilige Vereinigungen und widersprüchliche, geeinte Bündnisfronten, er diente allzu oft der Ablösung des Faschismus durch eine andere Herrschaft, die Demokratie. Wenn der Antifaschismus nur ein anderer Name für die Verteidigung des Existierenden ist, so ist er bloß ein weiterer Gegner des anarchistischen Projekts.

Dies ist der Grund, warum wir hier den Anarchismus dem Antifaschismus entgegenstellen.


Zitat:
INHALT

Der Anarchismus gegen den Antifaschismus – Non Fides

Was können wir mit dem Antifaschismus tun – Alfredo M. Bonanno

Aber Du, bist Du Antifaschist, Ja oder Nein? – Machete

Das schlimmste Produkt des Faschismus ist der Antifaschismus -
Unverschämte Antiautoritäre

Beenden wir endgültig das Kapitel gegen den Faschismus,
aber auf unsere Art und Weise – Belgrado Pedrini

Einige antifaschistische Attentate – Emilio Strafelini

Unser Antifaschismus – Severino Di Giovanni

Wie kämpfen? – Severino Di Giovanni

Der Krieg zwischen zwei Formen der Sklaverei – Antoine Gimenez


_________________
A slave is one who waits for someone to come and free him. - Ezra Pound
03. Mai 2014, 15:04 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Muoit



Anmeldedatum: 31.10.2006
Beiträge: 1498

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
Das schlimmste Produkt des Faschismus ist der Antifaschismus


Bordiganarchos?

_________________
Power to the Pöbel!
03. Mai 2014, 17:42 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Raskolnikow



Anmeldedatum: 23.05.2011
Beiträge: 480

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
Bordiganarchos?

Ist das nur Genörgel über den Titel oder soll das der Beginn einer Diskussion sein? Der Text kommt von Genossen aus Turin. Bordiga ist in Italien bzw. im anarchistischen Millieu recht bekannt, "bordigistisch" ist dort niemand.

_________________
A slave is one who waits for someone to come and free him. - Ezra Pound
03. Mai 2014, 18:39 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Raskolnikow



Anmeldedatum: 23.05.2011
Beiträge: 480

Beitrag Antworten mit Zitat
Würden sie bei dir auch als "Bonanno-Dauvisten" durchgehen?
http://libcom.org/library/fascism-anti-fascism-gilles-dauve-jean-barrot

_________________
A slave is one who waits for someone to come and free him. - Ezra Pound
03. Mai 2014, 18:48 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Muoit



Anmeldedatum: 31.10.2006
Beiträge: 1498

Beitrag Antworten mit Zitat
Gernörgel? Wieso denn?
Bestimmt kennst du den bekannten Ausspruch von Bordiga zum Antifaschismus, der so ziemlich identisch ist mit dem von mir zitierten Titel.
Ich fand die Parallele lustig.
Ansonsten: Wenn du was diskutieren willst, immer gerne. Worum solls denn gehen, mein leicht erzürnbarer Freund?

_________________
Power to the Pöbel!
04. Mai 2014, 02:27 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Raskolnikow



Anmeldedatum: 23.05.2011
Beiträge: 480

Beitrag Antworten mit Zitat
Naja, wenn es so eine kuriose Geschichte ist, daß sie Bordiga (einen Marxisten!) zitieren...

_________________
A slave is one who waits for someone to come and free him. - Ezra Pound
04. Mai 2014, 12:12 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neue Antwort erstellen    Forum-Übersicht » Literatur & Leseecke Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu: 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Freestyle XL / Music Lyrics.Deutsche Übersetzung von phpBB.de