Forum-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Neoliberalismus- / TTIP-Thread

 
Neue Antwort erstellen    Forum-Übersicht » Literatur & Leseecke Thema drucken Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
Neoliberalismus- / TTIP-Thread
Autor Nachricht
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Neoliberalismus- / TTIP-Thread Antworten mit Zitat
Vor 70 Jahren erschien das Hauptwerk von Friedrich Hayek "Der Weg zur Knechtschaft". Geburtsstunde des Neoliberalismus. Da lohnt sich doch ein Thread zu eröffnen. Mit einem Artikel von Axel Berger:

Freiheit statt Demokratie

Zitat:
Vor 70 Jahren erschien Friedrich August von Hayeks Buch »Der Weg zur Knechtschaft«. Es markiert die Geburtsstunde des Neoliberalismus.


_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)

Zuletzt bearbeitet von Melnitz am 02. Januar 2015, 08:56, insgesamt einmal bearbeitet
11. Oktober 2014, 12:08 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag TTIP Antworten mit Zitat
Diese ganze Freihandelsgeschichte rund um TTIP gehört irgendwie auch hier hinein. Die Jungle World hat vor kurzem einen Schwerpunkt dazu gehabt:

Antibiotika statt Chlordioxid. Das ist die europäische Antwort bei der Hühnchenzucht auf die kulturlosen Yankees. Doch auch wenn die amerikanischen Chlorhühnchen bei den Protesten gegen die TTIP in Europa eine große Rolle spielen, gilt das Abkommen bei seinen Befürwortern als Mittel der Selbstbehauptung der USA und der EU gegen die aufstrebenden Mächte. Alles über die TTIP und ihre potentiellen Auswirkungen auf Arbeiterbewegung, Demokratie und internationale Konkurrenz.


Demokratie wird teuer
JÖRN SCHULZ: Die Kritik an der TTIP

Das Chlorhuhn der Gewerkschaften
ANDREAS FÖRSTER: Die Gewerkschaften kritisieren die Freihandelsabkommen nicht ausreichend

Rettet unsere Kultur!
BETTINA FELLMANN: Die Ängste deutscher Kulturschaffender

Europa am Katzentisch
AXEL BERGER: Die ökonomischen Folgen

_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
16. Oktober 2014, 08:59 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
Konicz beleuchtet die geopolitischen Aspekte von TTIP:

http://www.heise.de/tp/artikel/43/43707/1.html

_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
02. Januar 2015, 08:59 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neue Antwort erstellen    Forum-Übersicht » Literatur & Leseecke Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu: 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Freestyle XL / Music Lyrics.Deutsche Übersetzung von phpBB.de