Forum-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Zypern

 
Neue Antwort erstellen    Forum-Übersicht » Revolution & Klassenkampf Thema drucken Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
Zypern
Autor Nachricht
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Zypern Antworten mit Zitat
Kleines Land, grosser Wirbel. Womit ein eigener Thread druchaus verdient ist. Ein Text von zyprisch... zypriotischen (?) Anarchisten:

“Cyprus: neither the haircut, nor the hairdresser – notes on the present conjuncture”

_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
22. März 2013, 00:20 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
Ordnet sich Zypern doch noch der Troika unter oder kommt es zum Staatsbankrott? Der Liveticker beim Tagi:

http://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/ZypernVerhandlungen-werden-zum-Nervenkrieg/story/17975048

Während es bei Urban75 mittlerweile einen Thread zur ganzen Geschichte gibt:

http://www.urban75.net/forums/threads/cypriot-bank-savers-forced-to-pay-towards-euro-imf-bailout.307679/page-20

_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
25. März 2013, 00:41 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
Konicz zur Zypern-Story:

Desaster in Zypern

_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
25. März 2013, 00:41 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
Gestern während Zypern-Schweiz mr green



_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
25. März 2013, 00:04 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
Möglicherweise kann der Staatsbankrott doch nicht abgewendet werden:

Zypern benötigt mehr Geld als veranschlagt

Zitat:
Bis Montag müssen die zyprische Regierung und die EU eine Lösung zur Rettung finden, sonst droht dem Land die Zahlungsunfähigkeit. Doch die Verhandlungen der Euro-Finanzminister starten mit Verzögerung. Und noch bevor das Hilfspaket verabschiedet ist, könnte es überholt sein: Aus Kreisen der Troika heißt es, die bislang kalkulierten 17 Milliarden Euro könnten nicht reichen.


_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
25. März 2013, 00:00 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
Bombe in Bank:



_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
25. März 2013, 00:24 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
Banken bleiben bisi Donnerstag geschlossen. Angst.

Bleibt aus Angst geschlossen

Zitat:
Nach der Zusage des EU-Rettungspakets verunsichert in Zypern vor allem eine Frage: Kommt nun der grosse Kapitalabfluss? Die Regierung verlängerte deshalb kurzerhand die Bankenschliessung bis Donnerstag.


_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
25. März 2013, 23:59 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
Konicz über den Zusammenhang von Zypern-Geschichte und dem Dominanzstreben Deutschlands:

Das großgehungerte Deutschland

Zitat:
Was die Zypernkrise über die Zustände in Deutschland und seinem Europa zutage fördert


_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
26. März 2013, 00:35 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
Interessant:

Zitat:
Zyperns Probleme rühren nicht von unsolider Haushaltsführung. Es sind die beiden hoch verschuldeten zyprischen Großbanken, die Zyperns Finanzprobleme verursachten. Die Schieflage der Banken ist wiederum im Kern auf hohe Abschreibungen auf Forderungen gegenüber dem griechischen Staat zurückzuführen, die bedingt durch den im März 2012 von der Troika im Zusammenhang mit dem zweiten Rettungspaket für Griechenland durchgesetzten Schuldenschnitt angefallen waren. Insgesamt mussten die privaten Gläubiger Griechenlands 107 Milliarden Euro abschreiben. (7) Die Bank of Cyprus und noch mehr die Laiki Bank waren im Unterschied zu allen anderen Banken in Zypern in Bezug auf Griechenland stark exponiert und wurden infolgedessen vom Schuldenschnitt schwer getroffen

http://www.querschuesse.de/zu-tode-gerettet-zypern-bekommt-das-volle-troika-paket/


_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
26. März 2013, 00:59 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
Heute SchülerInnen und Studis auf der Strasse:

Demonstration vor Zyperns Parlament: Starke Sprüche, hilfloser Zorn

Zitat:
Mit ihrer ganzen Wut ziehen sie vor Zyperns Parlament: Schüler und Studenten fühlen sich durch den Rettungsbeschluss der Euro-Gruppe um ihre Zukunft betrogen, fürchten um ihr Land. Ihr Zorn richtet sich gegen die deutsche Bundeskanzlerin.


Während die Banken nur unter Polizeischutz wieder öffnen werden:

Zyperns Banken bekommen Polizeischutz

Zitat:
Die Polizei Zyperns ist in Alarmbereitschaft: Wenn die Banken am Donnerstag wieder öffnen, befürchtet die Regierung, die Bevölkerung könnte die Institute stürmen.


_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
26. März 2013, 16:41 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Savo



Anmeldedatum: 16.12.2006
Beiträge: 3051

Beitrag Antworten mit Zitat
joce cognord in der aktuellen jungle zu den zypern-verhandlungen:

http://jungle-world.com/artikel/2013/13/47411.html

_________________
"Komplettere Esel als diese Arbeiter gibt es wohl nicht." (Marx)
29. März 2013, 01:49 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Raskolnikow



Anmeldedatum: 23.05.2011
Beiträge: 480

Beitrag Antworten mit Zitat
nochmal konicz: http://www.heise.de/tp/artikel/38/38846/1.html
30. März 2013, 20:22 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
Artikel in der Jungle World:

Bedrohte Paradiese

Zitat:
Derzeit ist unklar, wie die wirtschaftliche Entwicklung Zyperns weitergeht. Nach der vermeintlichen Rettung des Inselstaates ist in der EU ein Streit über Steueroasen ausgebrochen.


Und ein weiterer Artikel von Konicz:

»Verstörender Präzedenzfall«

Zitat:
Analytiker und Thinktanks zu Ursachen und Folgen des deutschen Diktats in der Zypern-Krise


_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
04. April 2013, 22:52 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
far



Anmeldedatum: 25.06.2005
Beiträge: 5481

Beitrag Antworten mit Zitat
Sehr interessanter Artikel

Zitat:
Deutsche und französische Banken haben auf mysteriöse Weise seit 2010 Milliarden aus dem Land abgezogen. Offenbar war der Zugriff der EU auf die Konten von langer Hand geplant. Nun zahlen die kleinen Leute in Zypern. Bundeskanzlerin Merkel sagt, die Verursacher müssen zur Verantwortung gezogen werden. Eine frivole Behauptung.


http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/04/09/betrug-an-zypern-eu-half-euro-banken-ihr-geld-vor-abgabe-zu-rettenvon-langer-hand-geplant/

_________________
Um einen Widerstand zu brechen, braucht es Gewalt, aber wenn der Widerstand hält, ist es die Gewalt, die zerbricht.
11. April 2013, 18:48 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
O.B.M.F



Anmeldedatum: 18.01.2006
Beiträge: 1218
Wohnort: Zug

Beitrag Antworten mit Zitat
Der staatliche "Geldklau" in Zypern, war also doch nur der Testlauf für was grösseres: http://www.tagesanzeiger.ch/wirtschaft/konjunktur/Die-Kriegsszenarien-des-IWF/story/14339566

Es bleibt also auch in Zukunft noch spannend.

_________________
Wenn ich dabei tanzen muss, ist es nicht meine Revolution.
06. November 2013, 16:18 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Doc Sportello



Anmeldedatum: 10.09.2012
Beiträge: 1571
Wohnort: Stadt

Beitrag Zypern flirtet mit Russland Antworten mit Zitat
Das dürfte Brüssel mässig begeistern:

Zitat:
Cyprus and Russia traditionally enjoy close relations based on cultural ties and a common religious tradition.

Russia has been one of the main supporters of Cyprus in its decades old dispute with Turkey, providing both political and military support in the form of arms sales.

Anastasiades said in his interview that Cyprus opposes additional sanctions against Russia by the European Union over Ukraine.

"We want to avoid further deterioration in relations between Russia and Europe," said Anastasiades.

He added that a positive aspect is that many countries within the European Union are feeling the same way, supporting the diplomatic way rather than additional sanctions against Russia.

http://www.china.org.cn/world/Off_the_Wire/2015-02/07/content_34758866.htm#.VNjDThrFKpw.twitter


_________________
"Die kommunistische Theorie kann nichts anderes sein als gebunden an die gesellschaftliche Praxis der proletarischen Bewegung, sie ist weder 'marxistisch' noch 'anarchistisch'." Jean-Yves Bériou, 1975.
09. Februar 2015, 15:01 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neue Antwort erstellen    Forum-Übersicht » Revolution & Klassenkampf Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu: 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Freestyle XL / Music Lyrics.Deutsche Übersetzung von phpBB.de