Forum-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Islamischer Staat
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 24, 25, 26
 
Neue Antwort erstellen    Forum-Übersicht » Revolution & Klassenkampf Thema drucken Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
Islamischer Staat
Autor Nachricht
Doc Sportello



Anmeldedatum: 10.09.2012
Beiträge: 1559
Wohnort: Stadt

Beitrag Banda Vaga Antworten mit Zitat
"Thesen zum Islamismus" von Banda Vaga:

Zitat:
Seit den Terroranschlägen von Al-Qaida am 11. September 2001 und der Schreckensherrschaft des Islamischen Staats (IS) im Irak und in Syrien ist der Islamismus auch im Westen zu einem Dauerthema der politischen Auseinandersetzung geworden. Längst hat der bärtige Islamist den bösen Russen als zentrales Feindbild im Hollywood-Kino abgelöst, und kaum ein Abend vergeht, an dem nicht in einer Talkshow über die weltpolitische Bedrohung durch den islamistischen Terror diskutiert wird. Die journalistische und wissenschaftliche Flut an Interpretationen und Theorien ist kaum noch zu überschauen, lediglich brauchbare materialistische Analysen tauchen wenn überhaupt nur vereinzelt auf. Darum erscheint es uns dringend notwendig eine linke Debatte über das Wesen des Islamismus und den Umgang damit in Gang zu setzen.

https://www.kosmoprolet.org/de/thesen-zum-islamismus


_________________
"Die kommunistische Theorie kann nichts anderes sein als gebunden an die gesellschaftliche Praxis der proletarischen Bewegung, sie ist weder 'marxistisch' noch 'anarchistisch'." Jean-Yves Bériou, 1975.
01. Oktober 2018, 22:50 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Doc Sportello



Anmeldedatum: 10.09.2012
Beiträge: 1559
Wohnort: Stadt

Beitrag Kriegskasse des IS Antworten mit Zitat
Trotz Gebietsverlust kommt immer noch ziemlich viel Kohle rein:

Zitat:
The Islamic State has also buttressed financial holdings with a diversified funding portfolio. It has developed a knack for raising money through a range of new criminal activities, including but not limited to extortion, kidnapping for ransom, robbery and theft, drug smuggling, and trafficking in antiquities. These activities do not require holding territory, but there are risks involved for individual insurgents, who could, at least in theory, be caught. However, the chances of being arrested are minimal, as even at this late date, there are still no security services or police forces in Iraq or Syria capable of conducting the type of policing activities that would deter widespread criminality. In the near future, the group can also reinvigorate revenue streams that have become dormant by extorting populations living on the periphery of where government control extends. During the years they were in control, Islamic State members meticulously collected personal data from the population that includes detailed information on assets and income, as well as the addresses of extended family members. This critical intelligence on the population provides the group with more leverage in intimidating and extorting civilians, allowing it to replenish cash reserves in the process.

https://foreignpolicy.com/2018/10/10/isiss-new-plans-to-get-rich-and-wreak-havoc/


_________________
"Die kommunistische Theorie kann nichts anderes sein als gebunden an die gesellschaftliche Praxis der proletarischen Bewegung, sie ist weder 'marxistisch' noch 'anarchistisch'." Jean-Yves Bériou, 1975.
10. Oktober 2018, 14:36 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Doc Sportello



Anmeldedatum: 10.09.2012
Beiträge: 1559
Wohnort: Stadt

Beitrag Ausländische Kämpfer in den Händen der YPG Antworten mit Zitat
Keine Lösung in Sicht:

Zitat:
Rund 120 Deutsche warten hier auf ihren Prozess oder ihre Rückkehr nach Deutschland, Mitläufer, Frauen und Kinder, aber auch etwa ein Dutzend hartgesottener mutmaßlicher Terroristen. Der wohl brisanteste Fall ist der von Marcia M., 29, und ihrem Ehemann Oğuz G., 39. Sie stehen im Zentrum eines bislang unbekannten Terrorplots, der ein Blutbad in Deutschland anrichten sollte. Anhand von Ermittlungsakten und Gesprächen hat die ZEIT rekonstruiert, was der IS in Deutschland geplant hatte und wer der mutmaßliche Drahtzieher im Hintergrund war. Marcia M. und Oğuz G. haben in diversen Vernehmungen eine Art Lebensbeichte abgelegt, zuerst gegenüber der amerikanischen CIA, später auch gegenüber dem deutschen Bundesnachrichtendienst (BND).

https://www.zeit.de/2018/43/islamischer-staat-syrien-rueckkehr-verhandlung


_________________
"Die kommunistische Theorie kann nichts anderes sein als gebunden an die gesellschaftliche Praxis der proletarischen Bewegung, sie ist weder 'marxistisch' noch 'anarchistisch'." Jean-Yves Bériou, 1975.
18. Oktober 2018, 12:45 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Doc Sportello



Anmeldedatum: 10.09.2012
Beiträge: 1559
Wohnort: Stadt

Beitrag Boko Haram Antworten mit Zitat
Sehr eindrücklicher Dokumentarfilm über Frauen, die Boko Haram entfliehen konnten:

Zitat:
Quel che resta di me

Un eccezionale documento sul gruppo di Boko Haram, che in Nigeria, soprattutto nel Nord, semina paura e terrore in nome della Jihad.

https://www.raiplay.it/video/2018/09/Doc-3-d03a380b-423e-46df-aa20-0a3d9202132f.html


_________________
"Die kommunistische Theorie kann nichts anderes sein als gebunden an die gesellschaftliche Praxis der proletarischen Bewegung, sie ist weder 'marxistisch' noch 'anarchistisch'." Jean-Yves Bériou, 1975.
18. Oktober 2018, 17:10 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    
Neue Antwort erstellen    Forum-Übersicht » Revolution & Klassenkampf Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 24, 25, 26
Seite 26 von 26

 
Gehe zu: 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Freestyle XL / Music Lyrics.Deutsche Übersetzung von phpBB.de