Forum-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Zitat des Tages, die Dritte
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 27, 28, 29  Weiter
 
Neue Antwort erstellen    Forum-Übersicht » Spektakel & Off-Topic Thema drucken Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
Zitat des Tages, die Dritte
Autor Nachricht
q.mar
dog day afternoon


Anmeldedatum: 16.12.2006
Beiträge: 346

Beitrag Zitat des Tages, die Dritte Antworten mit Zitat
"Ja, man kann schon sagen Zweiklassengesellschaft.." (Riccardo Cabanas)







..nur leider in Bezug auf die aktuelle Tabelle der ASL. stupid




EDIT: "Titat tes Tages, tie Tritte"

_________________
"Ist die Konstruktion der Zukunft und das Fertigwerden für alle Zeiten nicht unsere Sache, so ist desto gewisser, was wir gegenwärtig zu vollbringen haben. Ich meine die rücksichtslose Kritik alles Bestehenden, rücksichtslos sowohl in dem Sinne, dass die Kritik sich nicht vor ihren Resultaten fürchtet und ebensowenig vor dem Konflikt mit den vorhandenen Mächten."
- Marx -

Zuletzt bearbeitet von q.mar am 05. November 2007, 06:40, insgesamt einmal bearbeitet
05. November 2007, 05:10 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Muoit



Anmeldedatum: 31.10.2006
Beiträge: 1498

Beitrag Antworten mit Zitat
Was ist ein Titat?

_________________
Power to the Pöbel!
05. November 2007, 06:23 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
q.mar
dog day afternoon


Anmeldedatum: 16.12.2006
Beiträge: 346

Beitrag Antworten mit Zitat
Muoit hat Folgendes geschrieben:
Was ist ein Titat?


das sind diese dingsda. wie sagt man dem nochmal? genau, das sind leute, die ab einem zitat eines (durchschnittlichen) fussballspieler so baff sind, weil sie selbst noch keine so tiefgreifende klassenanalyse draufhaben, dass sie dann so komische fragen stellen, die nix mit dem eigentlichen sinn des threads zu tun haben. viking elvis party

_________________
"Ist die Konstruktion der Zukunft und das Fertigwerden für alle Zeiten nicht unsere Sache, so ist desto gewisser, was wir gegenwärtig zu vollbringen haben. Ich meine die rücksichtslose Kritik alles Bestehenden, rücksichtslos sowohl in dem Sinne, dass die Kritik sich nicht vor ihren Resultaten fürchtet und ebensowenig vor dem Konflikt mit den vorhandenen Mächten."
- Marx -
05. November 2007, 06:57 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tu



Anmeldedatum: 23.12.2006
Beiträge: 489
Wohnort: Büro des ZK

Beitrag Antworten mit Zitat
Kate Fischer: «Ich bin schön. Ich bin ein Model. Es ist mir gestattet, dumm zu sein.»

_________________
Hiermit übergebe ich euch alle Pflanzen auf der ganzen Erde, die Samen tragen, und alle Bäume mit samenhaltigen Früchten. Euch sollen sie zur Nahrung dienen. Genisis 1:29
13. November 2007, 17:55 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
gero



Anmeldedatum: 19.05.2006
Beiträge: 247

Beitrag Antworten mit Zitat
"Viele sehen ihren Lebens­sinn darin, Kohlehydrate oder Alkohol in sich hinein zu stopfen, vor dem Fernseher zu sitzen und das Gleiche den eigenen Kindern angedeihen zu lassen. Die wachsen dann verdickt und verdummt auf."

Der Grünen-Politiker Oswald Metzger in stern.de über Bezieher von Sozialhilfe

_________________
Bei vielen Menschen ist es bereits eine Unverschämtheit, wenn sie Ich sagen.
22. November 2007, 16:59 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
q.mar
dog day afternoon


Anmeldedatum: 16.12.2006
Beiträge: 346

Beitrag Antworten mit Zitat
i'm sick and tired of arguments without substance
'cause everybody seeks peace but they forgot about justice

(menteroja - ho chi minh style, vom album "escaping from the artificial", sehr lohnenswert)

_________________
"Ist die Konstruktion der Zukunft und das Fertigwerden für alle Zeiten nicht unsere Sache, so ist desto gewisser, was wir gegenwärtig zu vollbringen haben. Ich meine die rücksichtslose Kritik alles Bestehenden, rücksichtslos sowohl in dem Sinne, dass die Kritik sich nicht vor ihren Resultaten fürchtet und ebensowenig vor dem Konflikt mit den vorhandenen Mächten."
- Marx -

Zuletzt bearbeitet von q.mar am 08. Dezember 2007, 19:23, insgesamt einmal bearbeitet
08. Dezember 2007, 18:35 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tu



Anmeldedatum: 23.12.2006
Beiträge: 489
Wohnort: Büro des ZK

Beitrag Antworten mit Zitat
die antwort eines mitarbeiter auf die frage wie die wahlen weitergehen

Zitat:
muasch kei angst ha, de blocher wird scho wiedergwählt


_________________
Hiermit übergebe ich euch alle Pflanzen auf der ganzen Erde, die Samen tragen, und alle Bäume mit samenhaltigen Früchten. Euch sollen sie zur Nahrung dienen. Genisis 1:29
12. Dezember 2007, 17:44 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
laugh
12. Dezember 2007, 17:42 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Käptn Kiff



Anmeldedatum: 12.11.2007
Beiträge: 1069

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat von SÄMTLICHEN mitarbeitern die ich gefragt habe "und was passiert jetzt wenn sie ablehnt?"

"Keine Ahnung!"

Weiss jemand von Euch was dann passiert?
12. Dezember 2007, 18:57 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
far



Anmeldedatum: 25.06.2005
Beiträge: 5481

Beitrag Antworten mit Zitat
nichts passiert...

_________________
Um einen Widerstand zu brechen, braucht es Gewalt, aber wenn der Widerstand hält, ist es die Gewalt, die zerbricht.
12. Dezember 2007, 18:50 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
crackalot



Anmeldedatum: 15.03.2007
Beiträge: 640
Wohnort: Wohnort:

Beitrag Antworten mit Zitat
zitat aus einem graffiti-forum:

Zitat:
hatte auch mal n auftrag in der stadt und am 2. tag (!!) kam irgendwann ein aufrechter bürger wutschnaubend angerannt und brüllt mich an, was ich denn da machen würd. ich musste wgen seiner aufregung dezent grinsen und meinte wohl irgendwas von wegen "kuchen backen".
hatte ihn aber nicht überzeugt, ob ich denn ne genehmigung hätte war die nächste frage, die ich mit schlichtem "ja" beantwortete und hoffte die sache sei nun erledigt.

war sie nicht.

ja, ich soll sie herzeigen oder er holt die polizei.
naja, ich hatte keine schriftliche genehmigung einstecken und deshalb gings noch etwas hin und her. meine argumentationsversuche, das das hier ja wohl nicht nach ner illegalen aktion aussehen würd konnte ihn irgendwie nicht überzeugen.
und langsam fing er auch an mich zu nerven, also hab ich mal während m reden weitergemalt.
aber er witterte wohl die chance als held der zivilcourage in lokalblatt zu kommen und letztenedes beschloss er, nun doch die bullen zu rufen "ich hol jetzt die polizei" bellte er und verschwand um die ecke.
na gut dachte ich, mach das mal...

...leise vor mich hinkichernd malte ich weiter..
.bis mir ein etwas seltsames detail auffiel..
..wenn er nun die bullen rufen und mich kleinen ganoven dingfest machen will, sollte er doch besser bei mir bleiben um auf mich aufzupassen. ein handy hatte er nämlich dabei, das hatt ich schon gesehen. ich kuck um die ecke...da steht er 50 meter entfernt vor dem eingang vom bauamt und telefoniert.

ich ruf: "haaaallo...ich hab die sachen schon im auto, ich geh dann mal, ne?" und spring gutgelaunt winkend rum. er brüllt zurück, ich solle dableiben, was mit kurzem "bin doch nich bescheuert, tschüüühüüüsss" beantwortet wurde. die unfassbare situationkomik is leider schwer in worte zu fassen, aber sein gesicht war unbezahlbar.
ich hab dann kurz überlegt, tatsächlich die sachen zusammenzuräumen und einmal um den block zu laufen, war mir dann aber zu blöd, also hab ich weitergemalt..

dann war erstmal 10 minuten ruhe...

dann kam er tatsächlich mit 2 jungs von der trachtengruppe (polizei) um die ecke..
"das isser!!!"
"junger mann, was machen sie da? dürfen sie das?"
also ich hab ja echt geduld, aber musste mich dann doch zusammenreissen um nicht irgendwas von wegen "wie dumm seid ihr eigentlich" zu fragen. ich habs dann höflich probiert:
"aaaalsooo: es is halb 4 mittags, ich steh neben einer vielbefahrenen straße, hab c.a. 40 dosen hinter mir stehen, was zu trinken, ne brezel und n kasettenrekorder laufen. ich mal hier auf ner fläche von 60qm gebäude an die mauer vom bauamt und der nette herr hat vor 10 minuten gesagt, das er nun die polizei ruft...und er sah nicht so aus, als hätt er das nich ernst gemeint.....soo...ich steh immer noch hier....nach was sieht das wohl aus????...wie bescheuert seh ich eigentlcih aus????..NATÜRLICH IS DAS ERLAUBT; VERDAMMT NOCHMAL, ICH VERRAT IHNEN MAL N GEHEIMNIS, ICH WERD SOGAR DAFÜR BEZAHLT...MANNMANN"

die 2 bullen waren scheinbar mit einer etwas schnelleren auffassungsgabe gesegnet als mr. bürgerwehr und ham beschlossen, einfach nochmal im haus nachzufragen. damit war die sache dann auch erledigt. aber es war wohl so, das der typ an der rezeption erst nicht bescheid wusste und es so zu dem missverständnis kam.

shit, eigentlich wollt ich nur kurz antworten und keinen aufsatz schreiben...noch dazu mit ziemlich wirrer benutzung aller zur verfügung stehender grammatikalischer zeiten. egal.

ich danke ihnen für ihre aufmerksamkeit beim lesen dieser kleinen anekdote zum thema legales sprühen .


alcoholic
12. Dezember 2007, 20:04 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
-domicella-
catdog


Anmeldedatum: 17.09.2006
Beiträge: 88

Beitrag Antworten mit Zitat
James Shikwati über westliche Unterstützung für Afrika, korrupte Herrscher und gedankenlose Medienkampagnen:

Zitat:
Was sollen diese Kleiderberge? Hier friert niemand, stattdessen werden unsere Schneider arbeitslos.

14. Dezember 2007, 16:21 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
far



Anmeldedatum: 25.06.2005
Beiträge: 5481

Beitrag Antworten mit Zitat
Erich Mühsam in Bismarxismus:

Zitat:
Freiheit ist ein religiöser Begriff. Wer mit dem Ziele der Freiheit Revolutionär ist, ist ein religiöser Mensch, Revolutionär sein ohne religiös zu sein, heißt mit revolutionären Mitteln andre als freiheitliche Ziele ansreben. Anders gesagt: Revolutionäre Entschlossenheit kann aus einer seelischen Not stammen, aus dem Empfinden der Unerträglichkeit von Zwang, Gesetz und Entpersönlichung - dann ist sie religiös; sie kann auch stammen aus der nüchternen Errechnung von Zweckmäßigkeit, wenn sich unter ihren Faktoren die Revolution als unumgängliches Mittel erwiesen hat - dann ist sie positivistisch. Der Posiitivist, - das ist der kirchliche Mensch im Gegensatz zum religiösen, der Leugner der Wildheit, des Rausches und der Utopie: der Dogmatiker und Fatalist, dem die Freiheit eine Kleinbürger-Phantasie und der Kampf ums Dasein eine Bestimmungs-Mensur scheint.


_________________
Um einen Widerstand zu brechen, braucht es Gewalt, aber wenn der Widerstand hält, ist es die Gewalt, die zerbricht.
22. Dezember 2007, 12:50 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Tu



Anmeldedatum: 23.12.2006
Beiträge: 489
Wohnort: Büro des ZK

Beitrag Antworten mit Zitat
"aufs sterben warten bringt mich um, aufs leben warten auch"

_________________
Hiermit übergebe ich euch alle Pflanzen auf der ganzen Erde, die Samen tragen, und alle Bäume mit samenhaltigen Früchten. Euch sollen sie zur Nahrung dienen. Genisis 1:29
09. Januar 2008, 20:25 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
Bonmot der ISF (Initiative Sozialistisches Forum) aus besseren Zeiten (1998):

"Unglaublich, aber wahr: die Sozialdemokratische Partei Deutschlands ist diejenige deutsche Partei, die Ausbeutung und Herrschaft so überaus menschenfreundlich zu organisieren verspricht, dass glatt der Eindruck entsteht, das alles gäbe es gar nicht. Sozialdemokratie ist immer dann, wenn die Lüge dem, der sie lügt, als die menschenfreundlichste aller Wahrheiten erscheint." (aus: Geschichte der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD). Kurzer Lehrgang)
10. Januar 2008, 01:55 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    
Neue Antwort erstellen    Forum-Übersicht » Spektakel & Off-Topic Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 27, 28, 29  Weiter
Seite 1 von 29

 
Gehe zu: 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Freestyle XL / Music Lyrics.Deutsche Übersetzung von phpBB.de