Forum-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Zitat des Tages, die Dritte
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neue Antwort erstellen    Forum-Übersicht » Spektakel & Off-Topic Thema drucken Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
Zitat des Tages, die Dritte
Autor Nachricht
q.mar
dog day afternoon


Anmeldedatum: 16.12.2006
Beiträge: 346

Beitrag Zitat des Tages, die Dritte Antworten mit Zitat
"Ja, man kann schon sagen Zweiklassengesellschaft.." (Riccardo Cabanas)







..nur leider in Bezug auf die aktuelle Tabelle der ASL. stupid




EDIT: "Titat tes Tages, tie Tritte"

_________________
"Ist die Konstruktion der Zukunft und das Fertigwerden für alle Zeiten nicht unsere Sache, so ist desto gewisser, was wir gegenwärtig zu vollbringen haben. Ich meine die rücksichtslose Kritik alles Bestehenden, rücksichtslos sowohl in dem Sinne, dass die Kritik sich nicht vor ihren Resultaten fürchtet und ebensowenig vor dem Konflikt mit den vorhandenen Mächten."
- Marx -

Zuletzt bearbeitet von q.mar am 05. November 2007, 06:40, insgesamt einmal bearbeitet
05. November 2007, 05:10 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Muoit



Anmeldedatum: 31.10.2006
Beiträge: 1498

Beitrag Antworten mit Zitat
Was ist ein Titat?

_________________
Power to the Pöbel!
05. November 2007, 06:23 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
q.mar
dog day afternoon


Anmeldedatum: 16.12.2006
Beiträge: 346

Beitrag Antworten mit Zitat
Muoit hat Folgendes geschrieben:
Was ist ein Titat?


das sind diese dingsda. wie sagt man dem nochmal? genau, das sind leute, die ab einem zitat eines (durchschnittlichen) fussballspieler so baff sind, weil sie selbst noch keine so tiefgreifende klassenanalyse draufhaben, dass sie dann so komische fragen stellen, die nix mit dem eigentlichen sinn des threads zu tun haben. viking elvis party

_________________
"Ist die Konstruktion der Zukunft und das Fertigwerden für alle Zeiten nicht unsere Sache, so ist desto gewisser, was wir gegenwärtig zu vollbringen haben. Ich meine die rücksichtslose Kritik alles Bestehenden, rücksichtslos sowohl in dem Sinne, dass die Kritik sich nicht vor ihren Resultaten fürchtet und ebensowenig vor dem Konflikt mit den vorhandenen Mächten."
- Marx -
05. November 2007, 06:57 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tu



Anmeldedatum: 23.12.2006
Beiträge: 489
Wohnort: Büro des ZK

Beitrag Antworten mit Zitat
Kate Fischer: «Ich bin schön. Ich bin ein Model. Es ist mir gestattet, dumm zu sein.»

_________________
Hiermit übergebe ich euch alle Pflanzen auf der ganzen Erde, die Samen tragen, und alle Bäume mit samenhaltigen Früchten. Euch sollen sie zur Nahrung dienen. Genisis 1:29
13. November 2007, 17:55 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
gero



Anmeldedatum: 19.05.2006
Beiträge: 247

Beitrag Antworten mit Zitat
"Viele sehen ihren Lebens­sinn darin, Kohlehydrate oder Alkohol in sich hinein zu stopfen, vor dem Fernseher zu sitzen und das Gleiche den eigenen Kindern angedeihen zu lassen. Die wachsen dann verdickt und verdummt auf."

Der Grünen-Politiker Oswald Metzger in stern.de über Bezieher von Sozialhilfe

_________________
Bei vielen Menschen ist es bereits eine Unverschämtheit, wenn sie Ich sagen.
22. November 2007, 16:59 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
q.mar
dog day afternoon


Anmeldedatum: 16.12.2006
Beiträge: 346

Beitrag Antworten mit Zitat
i'm sick and tired of arguments without substance
'cause everybody seeks peace but they forgot about justice

(menteroja - ho chi minh style, vom album "escaping from the artificial", sehr lohnenswert)

_________________
"Ist die Konstruktion der Zukunft und das Fertigwerden für alle Zeiten nicht unsere Sache, so ist desto gewisser, was wir gegenwärtig zu vollbringen haben. Ich meine die rücksichtslose Kritik alles Bestehenden, rücksichtslos sowohl in dem Sinne, dass die Kritik sich nicht vor ihren Resultaten fürchtet und ebensowenig vor dem Konflikt mit den vorhandenen Mächten."
- Marx -

Zuletzt bearbeitet von q.mar am 08. Dezember 2007, 19:23, insgesamt einmal bearbeitet
08. Dezember 2007, 18:35 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tu



Anmeldedatum: 23.12.2006
Beiträge: 489
Wohnort: Büro des ZK

Beitrag Antworten mit Zitat
die antwort eines mitarbeiter auf die frage wie die wahlen weitergehen

Zitat:
muasch kei angst ha, de blocher wird scho wiedergwählt


_________________
Hiermit übergebe ich euch alle Pflanzen auf der ganzen Erde, die Samen tragen, und alle Bäume mit samenhaltigen Früchten. Euch sollen sie zur Nahrung dienen. Genisis 1:29
12. Dezember 2007, 17:44 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
laugh
12. Dezember 2007, 17:42 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Käptn Kiff



Anmeldedatum: 12.11.2007
Beiträge: 1069

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat von SÄMTLICHEN mitarbeitern die ich gefragt habe "und was passiert jetzt wenn sie ablehnt?"

"Keine Ahnung!"

Weiss jemand von Euch was dann passiert?
12. Dezember 2007, 18:57 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
far



Anmeldedatum: 25.06.2005
Beiträge: 5481

Beitrag Antworten mit Zitat
nichts passiert...

_________________
Um einen Widerstand zu brechen, braucht es Gewalt, aber wenn der Widerstand hält, ist es die Gewalt, die zerbricht.
12. Dezember 2007, 18:50 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
crackalot



Anmeldedatum: 15.03.2007
Beiträge: 640
Wohnort: Wohnort:

Beitrag Antworten mit Zitat
zitat aus einem graffiti-forum:

Zitat:
hatte auch mal n auftrag in der stadt und am 2. tag (!!) kam irgendwann ein aufrechter bürger wutschnaubend angerannt und brüllt mich an, was ich denn da machen würd. ich musste wgen seiner aufregung dezent grinsen und meinte wohl irgendwas von wegen "kuchen backen".
hatte ihn aber nicht überzeugt, ob ich denn ne genehmigung hätte war die nächste frage, die ich mit schlichtem "ja" beantwortete und hoffte die sache sei nun erledigt.

war sie nicht.

ja, ich soll sie herzeigen oder er holt die polizei.
naja, ich hatte keine schriftliche genehmigung einstecken und deshalb gings noch etwas hin und her. meine argumentationsversuche, das das hier ja wohl nicht nach ner illegalen aktion aussehen würd konnte ihn irgendwie nicht überzeugen.
und langsam fing er auch an mich zu nerven, also hab ich mal während m reden weitergemalt.
aber er witterte wohl die chance als held der zivilcourage in lokalblatt zu kommen und letztenedes beschloss er, nun doch die bullen zu rufen "ich hol jetzt die polizei" bellte er und verschwand um die ecke.
na gut dachte ich, mach das mal...

...leise vor mich hinkichernd malte ich weiter..
.bis mir ein etwas seltsames detail auffiel..
..wenn er nun die bullen rufen und mich kleinen ganoven dingfest machen will, sollte er doch besser bei mir bleiben um auf mich aufzupassen. ein handy hatte er nämlich dabei, das hatt ich schon gesehen. ich kuck um die ecke...da steht er 50 meter entfernt vor dem eingang vom bauamt und telefoniert.

ich ruf: "haaaallo...ich hab die sachen schon im auto, ich geh dann mal, ne?" und spring gutgelaunt winkend rum. er brüllt zurück, ich solle dableiben, was mit kurzem "bin doch nich bescheuert, tschüüühüüüsss" beantwortet wurde. die unfassbare situationkomik is leider schwer in worte zu fassen, aber sein gesicht war unbezahlbar.
ich hab dann kurz überlegt, tatsächlich die sachen zusammenzuräumen und einmal um den block zu laufen, war mir dann aber zu blöd, also hab ich weitergemalt..

dann war erstmal 10 minuten ruhe...

dann kam er tatsächlich mit 2 jungs von der trachtengruppe (polizei) um die ecke..
"das isser!!!"
"junger mann, was machen sie da? dürfen sie das?"
also ich hab ja echt geduld, aber musste mich dann doch zusammenreissen um nicht irgendwas von wegen "wie dumm seid ihr eigentlich" zu fragen. ich habs dann höflich probiert:
"aaaalsooo: es is halb 4 mittags, ich steh neben einer vielbefahrenen straße, hab c.a. 40 dosen hinter mir stehen, was zu trinken, ne brezel und n kasettenrekorder laufen. ich mal hier auf ner fläche von 60qm gebäude an die mauer vom bauamt und der nette herr hat vor 10 minuten gesagt, das er nun die polizei ruft...und er sah nicht so aus, als hätt er das nich ernst gemeint.....soo...ich steh immer noch hier....nach was sieht das wohl aus????...wie bescheuert seh ich eigentlcih aus????..NATÜRLICH IS DAS ERLAUBT; VERDAMMT NOCHMAL, ICH VERRAT IHNEN MAL N GEHEIMNIS, ICH WERD SOGAR DAFÜR BEZAHLT...MANNMANN"

die 2 bullen waren scheinbar mit einer etwas schnelleren auffassungsgabe gesegnet als mr. bürgerwehr und ham beschlossen, einfach nochmal im haus nachzufragen. damit war die sache dann auch erledigt. aber es war wohl so, das der typ an der rezeption erst nicht bescheid wusste und es so zu dem missverständnis kam.

shit, eigentlich wollt ich nur kurz antworten und keinen aufsatz schreiben...noch dazu mit ziemlich wirrer benutzung aller zur verfügung stehender grammatikalischer zeiten. egal.

ich danke ihnen für ihre aufmerksamkeit beim lesen dieser kleinen anekdote zum thema legales sprühen .


alcoholic
12. Dezember 2007, 20:04 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
-domicella-
catdog


Anmeldedatum: 17.09.2006
Beiträge: 88

Beitrag Antworten mit Zitat
James Shikwati über westliche Unterstützung für Afrika, korrupte Herrscher und gedankenlose Medienkampagnen:

Zitat:
Was sollen diese Kleiderberge? Hier friert niemand, stattdessen werden unsere Schneider arbeitslos.

14. Dezember 2007, 16:21 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
far



Anmeldedatum: 25.06.2005
Beiträge: 5481

Beitrag Antworten mit Zitat
Erich Mühsam in Bismarxismus:

Zitat:
Freiheit ist ein religiöser Begriff. Wer mit dem Ziele der Freiheit Revolutionär ist, ist ein religiöser Mensch, Revolutionär sein ohne religiös zu sein, heißt mit revolutionären Mitteln andre als freiheitliche Ziele ansreben. Anders gesagt: Revolutionäre Entschlossenheit kann aus einer seelischen Not stammen, aus dem Empfinden der Unerträglichkeit von Zwang, Gesetz und Entpersönlichung - dann ist sie religiös; sie kann auch stammen aus der nüchternen Errechnung von Zweckmäßigkeit, wenn sich unter ihren Faktoren die Revolution als unumgängliches Mittel erwiesen hat - dann ist sie positivistisch. Der Posiitivist, - das ist der kirchliche Mensch im Gegensatz zum religiösen, der Leugner der Wildheit, des Rausches und der Utopie: der Dogmatiker und Fatalist, dem die Freiheit eine Kleinbürger-Phantasie und der Kampf ums Dasein eine Bestimmungs-Mensur scheint.


_________________
Um einen Widerstand zu brechen, braucht es Gewalt, aber wenn der Widerstand hält, ist es die Gewalt, die zerbricht.
22. Dezember 2007, 12:50 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Tu



Anmeldedatum: 23.12.2006
Beiträge: 489
Wohnort: Büro des ZK

Beitrag Antworten mit Zitat
"aufs sterben warten bringt mich um, aufs leben warten auch"

_________________
Hiermit übergebe ich euch alle Pflanzen auf der ganzen Erde, die Samen tragen, und alle Bäume mit samenhaltigen Früchten. Euch sollen sie zur Nahrung dienen. Genisis 1:29
09. Januar 2008, 20:25 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
Bonmot der ISF (Initiative Sozialistisches Forum) aus besseren Zeiten (1998):

"Unglaublich, aber wahr: die Sozialdemokratische Partei Deutschlands ist diejenige deutsche Partei, die Ausbeutung und Herrschaft so überaus menschenfreundlich zu organisieren verspricht, dass glatt der Eindruck entsteht, das alles gäbe es gar nicht. Sozialdemokratie ist immer dann, wenn die Lüge dem, der sie lügt, als die menschenfreundlichste aller Wahrheiten erscheint." (aus: Geschichte der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD). Kurzer Lehrgang)
10. Januar 2008, 01:55 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tu



Anmeldedatum: 23.12.2006
Beiträge: 489
Wohnort: Büro des ZK

Beitrag Antworten mit Zitat
Nationalsozialismus heisst soziales Zusammenleben aller Nationen

aus dem Liechtenstein

_________________
Hiermit übergebe ich euch alle Pflanzen auf der ganzen Erde, die Samen tragen, und alle Bäume mit samenhaltigen Früchten. Euch sollen sie zur Nahrung dienen. Genisis 1:29
10. Januar 2008, 21:52 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
far



Anmeldedatum: 25.06.2005
Beiträge: 5481

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
Far schlimmer als die stapo Zürich.


Aus Tu's Signatur!

_________________
Um einen Widerstand zu brechen, braucht es Gewalt, aber wenn der Widerstand hält, ist es die Gewalt, die zerbricht.
10. Januar 2008, 22:02 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Savo



Anmeldedatum: 16.12.2006
Beiträge: 3051

Beitrag Antworten mit Zitat
far hat Folgendes geschrieben:
Zitat:
Far schlimmer als die stapo Zürich.


Aus Tu's Signatur!



warum eigentlich?

_________________
"Komplettere Esel als diese Arbeiter gibt es wohl nicht." (Marx)
11. Januar 2008, 01:58 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tu



Anmeldedatum: 23.12.2006
Beiträge: 489
Wohnort: Büro des ZK

Beitrag Antworten mit Zitat
weil er für ordnung & sicherheit im forum sorgt

_________________
Hiermit übergebe ich euch alle Pflanzen auf der ganzen Erde, die Samen tragen, und alle Bäume mit samenhaltigen Früchten. Euch sollen sie zur Nahrung dienen. Genisis 1:29
11. Januar 2008, 07:40 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Savo



Anmeldedatum: 16.12.2006
Beiträge: 3051

Beitrag Antworten mit Zitat
ist doch easy.

_________________
"Komplettere Esel als diese Arbeiter gibt es wohl nicht." (Marx)
11. Januar 2008, 10:22 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
minino
Admin-Dog


Anmeldedatum: 10.08.2005
Beiträge: 2105
Wohnort: Kt. Zug

Beitrag Antworten mit Zitat
Kiffen zerstört die revolutionäre Kraft der Jugend! (Die fetten Jahre sind vorbei)

_________________

Nein, nein, wir wollen nicht eure Welt, wir wollen nicht eure Macht, und wir wollen nicht euer Geld,
wir wollen nichts von eurem ganzen Schwindel hören, wir wollen euren Schwindel zerstören!
07. Februar 2008, 17:22 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dlx



Anmeldedatum: 24.12.2006
Beiträge: 289

Beitrag Antworten mit Zitat
"You know what I hate.. ?"

Shoot 'em up, übergeiler Film.

_________________
Endlich also hat es sich herausgestellt, daß die Wiege der Freiheit nichts anders ist als das Zentrum der Barbarei und die Pflanzschule der Jesuiten, daß die Enkel Tells und Winkelrieds durch keine andern Gründe zur Raison zu bringen sind als durch Kanonenkugeln.
07. Februar 2008, 22:38 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
q.mar
dog day afternoon


Anmeldedatum: 16.12.2006
Beiträge: 346

Beitrag Antworten mit Zitat
Workin' your whole life, wonderin' where the day went,
the subway stays packed like a multicultural slaveship,
it's rush hour 2.30 to 8 non-stopping
and people comin' home after corporate share croppin'

(Immortal Technique - Harlem Streets)

_________________
"Ist die Konstruktion der Zukunft und das Fertigwerden für alle Zeiten nicht unsere Sache, so ist desto gewisser, was wir gegenwärtig zu vollbringen haben. Ich meine die rücksichtslose Kritik alles Bestehenden, rücksichtslos sowohl in dem Sinne, dass die Kritik sich nicht vor ihren Resultaten fürchtet und ebensowenig vor dem Konflikt mit den vorhandenen Mächten."
- Marx -
25. Februar 2008, 23:13 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Savo



Anmeldedatum: 16.12.2006
Beiträge: 3051

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
Und was sie ist, das wage sie zu scheinen.


Rosa Luxemburg, Politische Schriften Band 1

_________________
"Komplettere Esel als diese Arbeiter gibt es wohl nicht." (Marx)
25. Februar 2008, 23:47 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
minino
Admin-Dog


Anmeldedatum: 10.08.2005
Beiträge: 2105
Wohnort: Kt. Zug

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
Die Lehre von Marx ist allmächtig, weil sie wahr ist. Sie ist in sich geschlossen und harmonisch, sie gibt den Menschen eine einheitliche Weltanschauung.

Lenin, 1913

_________________

Nein, nein, wir wollen nicht eure Welt, wir wollen nicht eure Macht, und wir wollen nicht euer Geld,
wir wollen nichts von eurem ganzen Schwindel hören, wir wollen euren Schwindel zerstören!
22. März 2008, 15:40 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
far



Anmeldedatum: 25.06.2005
Beiträge: 5481

Beitrag Antworten mit Zitat
@ minino:

Zitat:
In der Arbeiterbewegung verbreitet war (Ende 19. Jahrhundert) nicht die Marxsche Kritik der politischen Ökonomie, sondern dieser "Weltanschaungsmarxismus", der vor allem identitätsstiftend wirkte: Er zeigte, wo man als Arbeiter und Sozialist hingehörte, und erklärte alle Probleme auf denkbar einfachste Weise.


_________________
Um einen Widerstand zu brechen, braucht es Gewalt, aber wenn der Widerstand hält, ist es die Gewalt, die zerbricht.
26. März 2008, 12:39 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
fräulein else



Anmeldedatum: 14.01.2008
Beiträge: 1032

Beitrag Zitate der Tage Antworten mit Zitat
"Ausbeutung ist kein Wissenschaftlicher begriff" (mein Lehrer, welcher mir eine Einführung in Wirtschaft und Recht geben sollte...)

"Rezession schon." (Derselbe)

"Marx hat Wert nie definiert." (Diesmal sitze ich mit dem Laptop in der Stunde und zitiere eine Minute später aus dem Kapital, welches er übrigens an der Uni lesen musste..)

Auf meine Frage, was denn an Marx's Theorie falsch ist: "Marx hat falsche Prognosen gemacht; folglich kann die Theorie, auf welcher die Prognosen aufbauen nur falsch sein."

"Ich bin froh, wenn auch Stellen abgebaut werden." (ihr kennt ihn schon)

"Ich finde es gut, dass sich die Schweizer Wirtschaft so entwickelt hat, dass wir die T-Shirts nicht mehr selbst herstellen müssen."

"Europas Antwort auf den Wirtschaftszusammenbruch in den 30-er Jahren war der Faschismus."

"Ich bin ein Grüner."

"Die Stellen in Bellinzona sollen ja gar nicht abgebaut werden. Und die Tessiner kommen ja mit der Sprache im Welschland soweit ich weiss ziemlich schnell zurecht." ( hammer )


Helft mir bitte: was ist eher angebracht: Lektionenboykott, Mitleid, krampfhafte Lachanfälle???

_________________
"Es wird immer schwerer, normal zu sein"
26. März 2008, 22:59 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
q.mar
dog day afternoon


Anmeldedatum: 16.12.2006
Beiträge: 346

Beitrag Antworten mit Zitat
eis an latz.

(sowohl als antwort auf gregors frage, aber auch als zitat, von mir)

_________________
"Ist die Konstruktion der Zukunft und das Fertigwerden für alle Zeiten nicht unsere Sache, so ist desto gewisser, was wir gegenwärtig zu vollbringen haben. Ich meine die rücksichtslose Kritik alles Bestehenden, rücksichtslos sowohl in dem Sinne, dass die Kritik sich nicht vor ihren Resultaten fürchtet und ebensowenig vor dem Konflikt mit den vorhandenen Mächten."
- Marx -
27. März 2008, 15:39 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dlx



Anmeldedatum: 24.12.2006
Beiträge: 289

Beitrag Antworten mit Zitat
Isch ebe riiichtig.

_________________
Endlich also hat es sich herausgestellt, daß die Wiege der Freiheit nichts anders ist als das Zentrum der Barbarei und die Pflanzschule der Jesuiten, daß die Enkel Tells und Winkelrieds durch keine andern Gründe zur Raison zu bringen sind als durch Kanonenkugeln.
27. März 2008, 21:10 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tu



Anmeldedatum: 23.12.2006
Beiträge: 489
Wohnort: Büro des ZK

Beitrag Antworten mit Zitat
«Glencore ist ein Schandfleck in unserem Land. Als stolzer Schweizer Bürger kann ich das nicht tolerieren» Greis

_________________
Hiermit übergebe ich euch alle Pflanzen auf der ganzen Erde, die Samen tragen, und alle Bäume mit samenhaltigen Früchten. Euch sollen sie zur Nahrung dienen. Genisis 1:29
28. März 2008, 08:46 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
dlx



Anmeldedatum: 24.12.2006
Beiträge: 289

Beitrag Antworten mit Zitat
Hab ich mir heute auch gedacht. Und dann am Antifa-Festival mit Anarcho-Shirt rumrennen, jaja der Greis mal wieder. Vielleicht schreibt ja noch ne Euro-Hymne, feat Polo Hofer o.Ä.

_________________
Endlich also hat es sich herausgestellt, daß die Wiege der Freiheit nichts anders ist als das Zentrum der Barbarei und die Pflanzschule der Jesuiten, daß die Enkel Tells und Winkelrieds durch keine andern Gründe zur Raison zu bringen sind als durch Kanonenkugeln.
28. März 2008, 19:32 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dlx



Anmeldedatum: 24.12.2006
Beiträge: 289

Beitrag Antworten mit Zitat
Greis hat übrigens wirklich einen Track für den EM-Song-Contest aufgenommen, zusammen mit den Delilahs.

_________________
Endlich also hat es sich herausgestellt, daß die Wiege der Freiheit nichts anders ist als das Zentrum der Barbarei und die Pflanzschule der Jesuiten, daß die Enkel Tells und Winkelrieds durch keine andern Gründe zur Raison zu bringen sind als durch Kanonenkugeln.
02. April 2008, 21:26 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tifo
Riesiges Glied


Anmeldedatum: 27.12.2007
Beiträge: 645

Beitrag Antworten mit Zitat
greis ist eh der grösste vogel den man heute noch im umkreis von n paar tausen kilometern antreffen kann.

den legte ich gern mal, wer ist dabei?!
03. April 2008, 18:05 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tu



Anmeldedatum: 23.12.2006
Beiträge: 489
Wohnort: Büro des ZK

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
Diogenes wird nachgesagt, auf dem Marktplatz onaniert zu haben. Daraufhin angesprochen, soll er gesagt haben: „Wie schön wäre es doch, wenn man auch durch das Reiben des Bauches das Hungergefühl vertreiben könnte!


_________________
Hiermit übergebe ich euch alle Pflanzen auf der ganzen Erde, die Samen tragen, und alle Bäume mit samenhaltigen Früchten. Euch sollen sie zur Nahrung dienen. Genisis 1:29
17. August 2008, 07:06 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cuervo



Anmeldedatum: 11.08.2005
Beiträge: 1598
Wohnort: Im Keller

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
Vorurteile sind immer ein Zeichen für Mangel an Vernunft


Aus dem ziemlich schlechten Film I-Robot...

_________________
Demonstrationen sind niemals "vernünftig". Wir bringen unsere Forderungen immer so provokant vor, dass die Mächtigen uns niemals zufriedenstellen können und deshalb die Mächtigen bleiben. Wenn sie dann unsere Forderungen nicht erfüllen, machen wir, zu Recht, Krawall.

Der Beamte verhaftete mich im Namen des Gesetzes. Ich schlug ihn im Namen der Freiheit!
17. August 2008, 14:44 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
far



Anmeldedatum: 25.06.2005
Beiträge: 5481

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
Statistiker haben errechnet, dass es wahrscheinlicher ist, bei einer Matterhornbesteigung ums Leben zu kommen, als bei einem einjährigen US-Militärdienst im Irak.

Quelle: Tagesanzeiger

http://www.gonorrea.ch/?p=523

_________________
Um einen Widerstand zu brechen, braucht es Gewalt, aber wenn der Widerstand hält, ist es die Gewalt, die zerbricht.
17. August 2008, 21:34 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
fräulein else



Anmeldedatum: 14.01.2008
Beiträge: 1032

Beitrag Antworten mit Zitat
besteigt ja niemand freiwillig das matterhorn...

_________________
"Es wird immer schwerer, normal zu sein"
17. August 2008, 23:48 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tifo
Riesiges Glied


Anmeldedatum: 27.12.2007
Beiträge: 645

Beitrag Antworten mit Zitat
das matterhorn auf keinen fall, komme aber grad vom cerro chirripo zurück und dort gabs ne menge hongos. super sache die ausflüge in tropische bergwälder!

_________________
im flyin in on the wings of destruction, with freedom in my eyes. im death from above, and everybody dies!
18. August 2008, 17:50 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fräulein else



Anmeldedatum: 14.01.2008
Beiträge: 1032

Beitrag Antworten mit Zitat
(ich hab's ihm angedroht)

"Was bedeutet 'Vakvereenigingen'[nl]?" - "Fuckvereinigungen" (far, leserunde systembruch; es ging um die sozialdemokratische gewerkschaft 'Nederlandsch Verband von Vakvereenigingen')

_________________
"Es wird immer schwerer, normal zu sein"
18. August 2008, 23:55 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tu



Anmeldedatum: 23.12.2006
Beiträge: 489
Wohnort: Büro des ZK

Beitrag Antworten mit Zitat
„Die Grünen wenden sich dagegen, daß Luise aus dem Polizeidienst entfernt werden soll. Die Grünen treten entschieden dafür ein: Schweine in den Polizeidienst“.

April 1985

_________________
Hiermit übergebe ich euch alle Pflanzen auf der ganzen Erde, die Samen tragen, und alle Bäume mit samenhaltigen Früchten. Euch sollen sie zur Nahrung dienen. Genisis 1:29
02. September 2008, 07:45 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
minino
Admin-Dog


Anmeldedatum: 10.08.2005
Beiträge: 2105
Wohnort: Kt. Zug

Beitrag Antworten mit Zitat
Geil, von dem hab ich ja noch nie gehört :-)



_________________

Nein, nein, wir wollen nicht eure Welt, wir wollen nicht eure Macht, und wir wollen nicht euer Geld,
wir wollen nichts von eurem ganzen Schwindel hören, wir wollen euren Schwindel zerstören!
02. September 2008, 10:42 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
far



Anmeldedatum: 25.06.2005
Beiträge: 5481

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
Toni Brunner ist für mich ein starker Präsident, der die Geschäfte im Griff hat. Er braucht keine Hilfe, er braucht auch keine Unterstützung, aber vielleicht kann man ihm da und dort etwas helfen.

Ueli Maurer
http://www.antisvp.antifa.net/wordpress/2008/08/20/ueli-maurer-will-uns-etwas-sagen/

_________________
Um einen Widerstand zu brechen, braucht es Gewalt, aber wenn der Widerstand hält, ist es die Gewalt, die zerbricht.
03. September 2008, 13:59 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Savo



Anmeldedatum: 16.12.2006
Beiträge: 3051

Beitrag Antworten mit Zitat
http://de.youtube.com/watch?v=txDLYsT1e2I

_________________
"Komplettere Esel als diese Arbeiter gibt es wohl nicht." (Marx)
03. September 2008, 13:27 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tu



Anmeldedatum: 23.12.2006
Beiträge: 489
Wohnort: Büro des ZK

Beitrag Antworten mit Zitat
Der Döner ist die deutsch-türkische Antwort auf MacDonald’s Imperialismus. - arte.tv

stupid

_________________
Hiermit übergebe ich euch alle Pflanzen auf der ganzen Erde, die Samen tragen, und alle Bäume mit samenhaltigen Früchten. Euch sollen sie zur Nahrung dienen. Genisis 1:29
08. September 2008, 11:52 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Pressluftpinocchio
Schraubenverdreher


Anmeldedatum: 26.06.2005
Beiträge: 2944
Wohnort: q3dm17

Beitrag Antworten mit Zitat
"Es ist einfach, sich selbst die Schuld für etwas zu geben. Aber viel einfacher ist es, die Schuld anderen zuzuschieben."

Homer J.

_________________
08. September 2008, 11:40 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Doppel_G
Golden Dogg


Anmeldedatum: 11.01.2006
Beiträge: 638
Wohnort: Inwiler Bronx

Beitrag Antworten mit Zitat
"Alle Desaster der Menschheit hängen am Fleisch: Abholzung des Regenwaldes, Klimaerwärmung, Wasserknappheit. Argumente wie «es ist lecker» oder «was soll ich sonst essen?» zählen für mich nicht mehr."

Thomas D, Fanta 4


ja und mit dem kapitalismus hat das nichts zu tun, neeeeein headie

_________________
"Hesch öpis geg de SFK?! Möchtsch schläg?!!!!"
12. September 2008, 16:32 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
shikari



Anmeldedatum: 30.03.2008
Beiträge: 551
Wohnort: Meer der Fäulnis

Beitrag Antworten mit Zitat
Was erwartest du von dem?
12. September 2008, 17:40 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Muoit



Anmeldedatum: 31.10.2006
Beiträge: 1498

Beitrag Antworten mit Zitat
Thomas D mit ohne scharf, einmal zum mitnehmen.

_________________
Power to the Pöbel!
13. September 2008, 01:46 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
crackalot



Anmeldedatum: 15.03.2007
Beiträge: 640
Wohnort: Wohnort:

Beitrag Antworten mit Zitat
"Ich war 15 als ich von der
Polizei von zu Hause
abgeführt wurde. Ich war der
bekannteste junge der
Schule, aber ich war ne miese
Ratte. aber du musst stolz
sein, den Kopf hochhalten
und das tun, was du für
richtig hältst."


- James Brown
23. September 2008, 20:49 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fräulein else



Anmeldedatum: 14.01.2008
Beiträge: 1032

Beitrag Antworten mit Zitat
crackalot hat Folgendes geschrieben:
"aber du musst stolz
sein, den Kopf hochhalten
und das tun, was du für
richtig hältst."


- James Brown


Zum Beispiel die eigene Frau mit der Waffe bedrohen..

_________________
"Es wird immer schwerer, normal zu sein"
25. September 2008, 14:22 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Muoit



Anmeldedatum: 31.10.2006
Beiträge: 1498

Beitrag Antworten mit Zitat
Stefan Aust im Tagi:

«In allen Demokratien lauert das Potenzial zum Terror: eben weil sie liberal sind und Kritik nicht im Keime ersticken. Demokratien sind nun mal hilfloser als Diktaturen - und das ist auch gut so.»

Entweder ist der Mann Fan von Terroristen oder aber er sprich einer Diktatur das Wort.
Kann sich wohl noch nicht ganz entscheiden.

_________________
Power to the Pöbel!
01. Oktober 2008, 13:59 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
crackalot



Anmeldedatum: 15.03.2007
Beiträge: 640
Wohnort: Wohnort:

Beitrag Antworten mit Zitat
"Es genügen tausende mit Markers und Sprühdosen bewaffnete Jugendliche, um die urbane Signalethik durcheinanderzubringen, um die Ordnung der Zeichen zu stören.“

Jean Baudrillard
09. November 2008, 20:28 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
far



Anmeldedatum: 25.06.2005
Beiträge: 5481

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
Es ist schwerer der Bevölkerung Rechte zu nehmen als ihr Rechte zu geben.
Deshalb ist es schwerer ihr Rechte zu geben als sie ihr zu nehmen!

far

_________________
Um einen Widerstand zu brechen, braucht es Gewalt, aber wenn der Widerstand hält, ist es die Gewalt, die zerbricht.
19. November 2008, 11:53 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Savo



Anmeldedatum: 16.12.2006
Beiträge: 3051

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
accept far as your leader and poet!


savo

_________________
"Komplettere Esel als diese Arbeiter gibt es wohl nicht." (Marx)
19. November 2008, 19:57 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
far



Anmeldedatum: 25.06.2005
Beiträge: 5481

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
Communism stole my Virginity

Classless Kulla

_________________
Um einen Widerstand zu brechen, braucht es Gewalt, aber wenn der Widerstand hält, ist es die Gewalt, die zerbricht.
19. November 2008, 19:14 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Doppel_G
Golden Dogg


Anmeldedatum: 11.01.2006
Beiträge: 638
Wohnort: Inwiler Bronx

Beitrag Antworten mit Zitat
"Einer Legende nach wollte Lenin nach dem Sieg des Kommunismus überall goldene Toiletten aufstellen lassen"

gefunden auf gmx.net

_________________
"Hesch öpis geg de SFK?! Möchtsch schläg?!!!!"
19. November 2008, 21:34 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
far



Anmeldedatum: 25.06.2005
Beiträge: 5481

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
Ich kann das Innere nicht sehen wenn das Äussere nicht stimmt!


far

_________________
Um einen Widerstand zu brechen, braucht es Gewalt, aber wenn der Widerstand hält, ist es die Gewalt, die zerbricht.
23. November 2008, 19:54 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Pressluftpinocchio
Schraubenverdreher


Anmeldedatum: 26.06.2005
Beiträge: 2944
Wohnort: q3dm17

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
"Wer vor 18 Monaten 1.000 Euro in die Aktien der Deutschen Telekom investiert hat, musste sich 18 Monate lang über fallende Kurse ärgern ... ... und hat heute noch 130 Euro übrig.

Wer vor 18 Monaten 1.000 Euro in Bier investiert hat, konnte: - 18 Monate lang jede Woche eine Kiste Bier genießen - war ständig besoffen - hatte viel Spaß - und ... ... hat heute noch Leergut im Wert von über 200 Euro"


Kein Plan von wem. Aber ich find's geil!

_________________
25. November 2008, 12:39 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
rude e
Mad Dog


Anmeldedatum: 23.01.2006
Beiträge: 251

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
Bei zehn Prozent aller Menschen, die behaupten, der Mensch benutze nur zehn Prozent seines Hirnpotentials, stimmt das sogar


Titanic

_________________
Es tut mir leid wenn ich euch störe, Leute, aber ich tanze immer den letzten Tanz der Saison. In diesem Jahr hat es mir einer verboten. Aber ich lasse mir nichts verbieten. Ich werde tanzen, und zwar mit einer wundervollen Partnerin.

Erst wenn der letzte Lappen gelöhnt, die letzte Mark verjubelt und der letzte Groschen gefallen ist, werdet Ihr merken, dass man mit Bäumen nicht bezahlen kann.
25. November 2008, 12:18 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
chainy
Emanze Döggel


Anmeldedatum: 15.08.2005
Beiträge: 433
Wohnort: Disney World

Beitrag Antworten mit Zitat
Life's Like Fighting A Dinosaur.

It's Pretty Hard.



(Jon LaJoie)

_________________
Und die Zeit raubt dir die Helden und die Träume sowieso
Und jeder der vernünftig ist: das ist halt nun mal so.
Wir bauen Mauern aus Eis auf im Laufe unserer Zeit.
Dabei stehen in jeder Ecke für uns die Flammenwerfer bereit.
25. November 2008, 15:56 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
far



Anmeldedatum: 25.06.2005
Beiträge: 5481

Beitrag Antworten mit Zitat
Idealismus muss man verlieren um sich seiner Bewusst zu werden.

far

_________________
Um einen Widerstand zu brechen, braucht es Gewalt, aber wenn der Widerstand hält, ist es die Gewalt, die zerbricht.
01. Dezember 2008, 18:19 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
shikari



Anmeldedatum: 30.03.2008
Beiträge: 551
Wohnort: Meer der Fäulnis

Beitrag Antworten mit Zitat
"Der erste, der ein Stück Land eingezäunt hatte und auf den Gedanken kam zu sagen "Dies ist mein" und der Leute fand, die einfältig genug waren, ihm zu glauben, war der wahre Begründer der zivilen Gesellschaft."

Jean-Jacques Rousseau, "Abhandlung über den Ursprung und die Grundlagen der Ungleichheit unter den Menschen", 2. Teil

_________________
Unser ganzer gepriesener Fortschritt der Technik, überhaupt der Civilisation, ist der Axt in der Hand des pathologischen Verbrechers vergleichbar. -- Albert Einstein

Das meinen wir wörtlich. Wir hauen die Sachen zusammen. -- John Zerzan

01. Dezember 2008, 18:57 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Telekommander



Anmeldedatum: 12.11.2007
Beiträge: 223

Beitrag Antworten mit Zitat


Hab ich beim Ausmisten entdeckt. Diese Weisheit stand kurz nach dem 6. Oktober 07 im Blick.
Am besten gefällt mir der primitive, rassistische und gewaltsame Schwarze Block.

Lieber Sebastian Zumbühl: Du hesch de Kommunismus nöd verstande. pferd

_________________
Deutschrock gegen Rechts! tönt wie Ärzte gegen Punk.

21. Dezember 2008, 13:09 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Savo



Anmeldedatum: 16.12.2006
Beiträge: 3051

Beitrag Antworten mit Zitat
baschti ist eben kritisch...! :-D

_________________
"Komplettere Esel als diese Arbeiter gibt es wohl nicht." (Marx)
21. Dezember 2008, 13:20 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
Ueli Maurer, seines Zeichens frischgebackener Bundesrat, legt seine Sicht der Rolle der Frau in der Erziehung mit einer eingänglichen Metapher dar:

"Um das Kalb kümmert sich ja auch die Kuh und nicht der Stier."

Gemäss Coopzeitung (29.12.2008) hat er das in "L'Hebdo" vom Stapel gelassen.
29. Dezember 2008, 15:34 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
far



Anmeldedatum: 25.06.2005
Beiträge: 5481

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
Gestern bei der Arbeit
hatte ich einen Arbeitsunfall
ich schlief ein am Bildschirm
ich schlief ein und quetschte mir das Brustbein ein
Man darf das nicht
man darf nicht im Sitzen schlafen
ich muss mit dem Geschäftsführer sprechen
wir brauchen Matratzen


aus “Wir werden siegen - Buch vom Ende des Kapitalismus” von Peter Licht
http://peterlicht.de/articles/wir-werden-siegen-buch

_________________
Um einen Widerstand zu brechen, braucht es Gewalt, aber wenn der Widerstand hält, ist es die Gewalt, die zerbricht.
30. Dezember 2008, 15:23 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Telekommander



Anmeldedatum: 12.11.2007
Beiträge: 223

Beitrag Antworten mit Zitat
Ich hab grad auf Indy Folgendes entdeckt, was mich sehr zum schmunzeln brachte. Es ging um einen antikochtopf-comment zum Topfkopf Jahresrückblick 2008...

Zitat:
Dass dieser Soundtrack derart negative Reaktionen hervorruft bei der Leserschaft von Deutschschweiz Indymedia, zeigt doch, dass KommunistInnen hier nichts mehr verloren haben. Spätestens seit IKS und kommunismus.ch den Begriff des Kommunismus sowieso zum Absurden geführt haben, und sich aggressive Neurechte in Organisationen wie LAW und Eiszeit ansammeln, müssten wir, die seit mehr als einem Jahrzehnt aktiv sind, endlich begreifen, dass wir zum alten Eisen gehören!

Warum machen wir KomunistInnen nicht endlich ein eigenes Indymedia, ohne die Antideutschen, die ja eigentlich gar nicht antideutsch, sondern antiarabisch und
ausländerfeindlich sind?


http://ch.indymedia.org/de/2008/12/65674.shtml?c=on94525#comments

Ich finde vorallem die armen, aussterbenden Kommis und die aggressiven Neurechten ziemlich amüsant.

_________________
Deutschrock gegen Rechts! tönt wie Ärzte gegen Punk.

30. Dezember 2008, 16:14 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
far



Anmeldedatum: 25.06.2005
Beiträge: 5481

Beitrag Antworten mit Zitat
Code:
und sich aggressive Neurechte in Organisationen wie LAW und Eiszeit ansammeln


ziemlich dumm!

_________________
Um einen Widerstand zu brechen, braucht es Gewalt, aber wenn der Widerstand hält, ist es die Gewalt, die zerbricht.
30. Dezember 2008, 17:49 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Muoit



Anmeldedatum: 31.10.2006
Beiträge: 1498

Beitrag Antworten mit Zitat
Wenn das so weitergeht, beantrage ich Asyl in Weissrussland.

_________________
Power to the Pöbel!
30. Dezember 2008, 18:38 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
minino
Admin-Dog


Anmeldedatum: 10.08.2005
Beiträge: 2105
Wohnort: Kt. Zug

Beitrag Antworten mit Zitat
Ziemlich genial laugh Immer diese Spalter aus der Ostschweiz ...

_________________

Nein, nein, wir wollen nicht eure Welt, wir wollen nicht eure Macht, und wir wollen nicht euer Geld,
wir wollen nichts von eurem ganzen Schwindel hören, wir wollen euren Schwindel zerstören!
30. Dezember 2008, 19:34 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Savo



Anmeldedatum: 16.12.2006
Beiträge: 3051

Beitrag Antworten mit Zitat
seit jahren der gleiche spinner... der hat sogar mal ne webseite über mich aufgeschaltet und ist an meinem arbeitsplatz rumgeschlichen :-D hätten sie ihm doch nur asyl gegeben...

_________________
"Komplettere Esel als diese Arbeiter gibt es wohl nicht." (Marx)
31. Dezember 2008, 04:08 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Savo



Anmeldedatum: 16.12.2006
Beiträge: 3051

Beitrag Antworten mit Zitat
haha, der kommentar von tc is ja lustig! :-) der meint ihm ernst dass da bullen und reaktionäre seinen sound kritisieren um ne innerlinke spaltung zu bezwecken -->helft ihm!

_________________
"Komplettere Esel als diese Arbeiter gibt es wohl nicht." (Marx)
31. Dezember 2008, 04:39 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
shikari



Anmeldedatum: 30.03.2008
Beiträge: 551
Wohnort: Meer der Fäulnis

Beitrag Antworten mit Zitat
z0tt3l zum youtube-Video von Topfchopf

Zitat:
lol du chasch so nid rappe... ha di am 1. mai in züri gseh, bisch en langhaarige spinner. aber ja, das hesch ja alles scho ufem forum erfahre.


special thanx

_________________
Unser ganzer gepriesener Fortschritt der Technik, überhaupt der Civilisation, ist der Axt in der Hand des pathologischen Verbrechers vergleichbar. -- Albert Einstein

Das meinen wir wörtlich. Wir hauen die Sachen zusammen. -- John Zerzan

31. Dezember 2008, 10:13 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
crackalot



Anmeldedatum: 15.03.2007
Beiträge: 640
Wohnort: Wohnort:

Beitrag Antworten mit Zitat
shikari hat Folgendes geschrieben:
z0tt3l zum youtube-Video von Topfchopf

Zitat:
lol du chasch so nid rappe... ha di am 1. mai in züri gseh, bisch en langhaarige spinner. aber ja, das hesch ja alles scho ufem forum erfahre.


special thanx


Vor allem war dort eine Schaar von begeisterten fans um ihn versammelt und nickten alle zu den beats.
31. Dezember 2008, 12:52 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pressluftpinocchio
Schraubenverdreher


Anmeldedatum: 26.06.2005
Beiträge: 2944
Wohnort: q3dm17

Beitrag Antworten mit Zitat
shikari hat Folgendes geschrieben:
z0tt3l zum youtube-Video von Topfchopf

Zitat:
lol du chasch so nid rappe... ha di am 1. mai in züri gseh, bisch en langhaarige spinner. aber ja, das hesch ja alles scho ufem forum erfahre.


special thanx


ugly

_________________
31. Dezember 2008, 12:31 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Danger Mines!!



Anmeldedatum: 24.10.2006
Beiträge: 1444
Wohnort: süsch no was?!

Beitrag Antworten mit Zitat
... die Wahlen sind frei, kostenlos, manche sagen sogar, sie sind umsonst...

Volker Pispers

_________________
Und wie die antiken Staaten an der Sklaverei zugrunde gegangen sind, so werden auch die modernen Staaten am Proletariat zugrunde gehn. M.B.
13. Januar 2009, 12:57 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Danger Mines!!



Anmeldedatum: 24.10.2006
Beiträge: 1444
Wohnort: süsch no was?!

Beitrag Antworten mit Zitat
Nein, Sie lesen mit schöner Regelmäßigkeit: Aus bisher ungeklärter Ursache hat sich aus der Waffe des Beamten ein Schuß gelöst. Schüsse sind wie Giftstoffe. Solange sie aus Polizeiwaffen kommen. Ich habe noch nie gelesen, daß sich aus der Waffe eines Verbrechers ein Schuß gelöst hätte. Die müssen andere Modelle verwenden. Die haben diese altmodischen Dinger. Die muß man immer noch abfeuern.

Volker Pipers

_________________
Und wie die antiken Staaten an der Sklaverei zugrunde gegangen sind, so werden auch die modernen Staaten am Proletariat zugrunde gehn. M.B.
13. Januar 2009, 12:44 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pressluftpinocchio
Schraubenverdreher


Anmeldedatum: 26.06.2005
Beiträge: 2944
Wohnort: q3dm17

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
Glück kann man nur haben, wenn man faul genug ist. Wenn einer den ganzen Tag schuftet wie'n Blöder und zu was kommt - das ist doch kein Glück! Der hat sich alles hart erarbeitet. Man muss dem Glück auch 'ne Chance geben.


Manfred Krug in "Liebling Kreuzberg"

Sehr schön. <3

_________________
15. Januar 2009, 22:54 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
shikari



Anmeldedatum: 30.03.2008
Beiträge: 551
Wohnort: Meer der Fäulnis

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
Cop: Bist du ein Poet?
Knacki: Was wollt ihr Arschlöcher überhaupt von mir?
Cop 2: Er meint ob du ein Dichter bist!
Knacki: Na klar:
Rosen sind rot, Veilchen sind blau, ich will euch eure Schweineaugen mit meinem Schwanz ausstechen, ihr Wichser!


Frei nach dem Film Righteous Kill

_________________
Unser ganzer gepriesener Fortschritt der Technik, überhaupt der Civilisation, ist der Axt in der Hand des pathologischen Verbrechers vergleichbar. -- Albert Einstein

Das meinen wir wörtlich. Wir hauen die Sachen zusammen. -- John Zerzan

16. Januar 2009, 18:23 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Savo



Anmeldedatum: 16.12.2006
Beiträge: 3051

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
Es gebe nur ein wirklich unabhängiges, erst noch weltweit empfangbares Fernsehen, sagte Blocher: Tele Blocher.


_________________
"Komplettere Esel als diese Arbeiter gibt es wohl nicht." (Marx)
17. Januar 2009, 04:42 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Savo



Anmeldedatum: 16.12.2006
Beiträge: 3051

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
Personenfreizügigkeit - welche linke Position? Öffentliche Diskussionsveranstaltung mit Vertretern / Mitgliedern von ALS, PdA, Revolutionärer Aufbau, Unia.

Mittwoch, 21. Januar, 19.30 Uhr
Kulturhaus Helferei, Breitingersaal, Kirchgasse 13, Zürich

Eine Veranstaltung im Rahmen der Kampagne der ALS für ein NEIN zur Fortsetzung und zur Erweiterung des Freizügigkeitsabkommens (FZA) mit der EU am 8. Februar 2009


Antikapitalistische (!) (Linke (!) und revolutionärer (!) aufbau erklären die welt aka die linke position, haha.

_________________
"Komplettere Esel als diese Arbeiter gibt es wohl nicht." (Marx)
22. Januar 2009, 13:45 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tifo
Riesiges Glied


Anmeldedatum: 27.12.2007
Beiträge: 645

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
-"WAS?! WERUM BISCH DU AU SONE VEGI?!"
-"Äh ich find tier eifach scheisse!"


_________________
im flyin in on the wings of destruction, with freedom in my eyes. im death from above, and everybody dies!
03. Februar 2009, 00:38 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tu



Anmeldedatum: 23.12.2006
Beiträge: 489
Wohnort: Büro des ZK

Beitrag Die SVP macht gemeinsame Sache mit Kommunisten Antworten mit Zitat
Zitat:
Weniger Berührungsängste haben die beiden SVP-Vertreter, die an vorderster Front gegen den Islamismus kämpfen. Für Walter Wobmann ändert der kommunistische Hintergrund der Gruppierung nichts an seinen Sympathien: «Die Ex-Muslime kämpfen gegen religiösen Fanatismus. Solche Leute unterstütze ich, egal was für eine Weltanschauung sie haben.» Und Lukas Reimann sagt: «Mir ist sogar ein kommunistisch-laizistischer Iran lieber als das jetzige Regime.»


http://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/Die-SVP-macht-gemeinsame-Sache-mit-Kommunisten/story/29541346

_________________
Hiermit übergebe ich euch alle Pflanzen auf der ganzen Erde, die Samen tragen, und alle Bäume mit samenhaltigen Früchten. Euch sollen sie zur Nahrung dienen. Genisis 1:29
27. März 2009, 22:07 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Savo



Anmeldedatum: 16.12.2006
Beiträge: 3051

Beitrag Antworten mit Zitat
börks

_________________
"Komplettere Esel als diese Arbeiter gibt es wohl nicht." (Marx)
28. März 2009, 01:10 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Muoit



Anmeldedatum: 31.10.2006
Beiträge: 1498

Beitrag Antworten mit Zitat
«Mein Chef ist ein Idiot, aber morgen hab ich einen neuen, denn ich mach Zeitarbeit. Jeder in meinen Block hat das Problem, es ist geteiltes Leid. Ich versuch positiv zu denken, aber es klappt nicht. Fuck ich, hab nicht mal mehr ein Stück Brot in den Schränken für die Nachtschicht. Das hier sind so üble Zeiten, ich bin todmüde vom Fighten. Mann ich komm nicht aus der Scheisse. Hoffnungslos.



_________________
Power to the Pöbel!
29. März 2009, 05:26 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Cjarner
Board Messias


Anmeldedatum: 25.01.2009
Beiträge: 485
Wohnort: Nazaret

Beitrag Antworten mit Zitat
ist zwar von irgendwann aber passt schon:

Zitat:
The first communists were Adam and Eve
they had no clothes to wear
had to steal apples for food
could not escape , from the place they lived, and were told they lived in paradise.


_________________
Übrigens, das möcht ich noch loswerden, versteh ich nicht warum ums Klauen im Allgemeinen so ein riesen Bohei und Schwanzvergleich gemacht wird. Hab auch schon Leute erlebt, die Klauen für das coolste der Welt halten, dies bei jeder Gelegenheit kundtun und dann auch noch dumme Sprüche loslassen, wenn einer was bezahlt. Wozu? Klauen oder sein lassen. Das coolste der Welt ist eh Punkrock.
03. April 2009, 13:48 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
Klassenbewusstsein in Frankreich. ArbeiterInnen von Continental "en colère":

"On a essayé d'être zen, mais la deuxième solution, c'est la violence. Maintenant à chaque fois qu'on nous prend des cons: opération coup-de-poing!"

"Depuis le 11 mars, et l'annonce de la fermeture, je n'ai pas travaillé une minute. Pour moi, il n'y a plus de syndicats. J'ai une carte de la CFTC, mais j'écoute le comité de lutte."

"On va former une résistance. On s'y met. J'irai jusqu'au bout, j'ai rien à perdre."

"Il y un truc que l'Etat ne sait pas. Entre ouvriers, il y a une gross solidarité."

24. April 2009, 13:31 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Telekommander



Anmeldedatum: 12.11.2007
Beiträge: 223

Beitrag Antworten mit Zitat


_________________
Deutschrock gegen Rechts! tönt wie Ärzte gegen Punk.

26. April 2009, 12:00 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
far



Anmeldedatum: 25.06.2005
Beiträge: 5481

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
Beziehungen zwischen Menschen im Kapitalismus sind die von Waren im Produktionsprozess.


Ich, am Ende des Förderbandes.

_________________
Um einen Widerstand zu brechen, braucht es Gewalt, aber wenn der Widerstand hält, ist es die Gewalt, die zerbricht.
27. April 2009, 16:32 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Savo



Anmeldedatum: 16.12.2006
Beiträge: 3051

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
Karl Marx beschreibt in seinem Hauptwerk (Kapital) das wiederkehrende Phänomen der Krise im Kapitalistischen System. Wir befinden uns in einer dieser Krisen.


Ein wiedergefundener Freund, den ich zuletzt vor 6/7 Jahren gesehen habe...Manchmal überrascht mich das Leben mit einer Warmwasserdusche fürs Herz.

_________________
"Komplettere Esel als diese Arbeiter gibt es wohl nicht." (Marx)
27. April 2009, 19:12 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pressluftpinocchio
Schraubenverdreher


Anmeldedatum: 26.06.2005
Beiträge: 2944
Wohnort: q3dm17

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
Religionskriege sind Konflikte zwischen erwachsenen Menschen, bei denen es darum geht, wer den cooleren imaginaeren Freund hat!


KA von wem.

_________________
05. Mai 2009, 17:55 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
tifo
Riesiges Glied


Anmeldedatum: 27.12.2007
Beiträge: 645

Beitrag Antworten mit Zitat
dumm ist, wer mit feinden zu fairen bedingungen nen kampf austrägt...


savo

_________________
im flyin in on the wings of destruction, with freedom in my eyes. im death from above, and everybody dies!
06. Mai 2009, 14:22 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Danger Mines!!



Anmeldedatum: 24.10.2006
Beiträge: 1444
Wohnort: süsch no was?!

Beitrag Antworten mit Zitat
ein franzose beim ausruf der hundesteuer:

"arme hunde, man will euch wie menschen behandeln!"

k.marx

_________________
Und wie die antiken Staaten an der Sklaverei zugrunde gegangen sind, so werden auch die modernen Staaten am Proletariat zugrunde gehn. M.B.
26. Mai 2009, 14:20 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Käptn Kiff



Anmeldedatum: 12.11.2007
Beiträge: 1069

Beitrag Antworten mit Zitat
Telekommander hat Folgendes geschrieben:
Ich hab grad auf Indy Folgendes entdeckt, was mich sehr zum schmunzeln brachte. Es ging um einen antikochtopf-comment zum Topfkopf Jahresrückblick 2008...

Zitat:
Dass dieser Soundtrack derart negative Reaktionen hervorruft bei der Leserschaft von Deutschschweiz Indymedia, zeigt doch, dass KommunistInnen hier nichts mehr verloren haben. Spätestens seit IKS und kommunismus.ch den Begriff des Kommunismus sowieso zum Absurden geführt haben, und sich aggressive Neurechte in Organisationen wie LAW und Eiszeit ansammeln, müssten wir, die seit mehr als einem Jahrzehnt aktiv sind, endlich begreifen, dass wir zum alten Eisen gehören!

Warum machen wir KomunistInnen nicht endlich ein eigenes Indymedia, ohne die Antideutschen, die ja eigentlich gar nicht antideutsch, sondern antiarabisch und
ausländerfeindlich sind?


http://ch.indymedia.org/de/2008/12/65674.shtml?c=on94525#comments

Ich finde vorallem die armen, aussterbenden Kommis und die aggressiven Neurechten ziemlich amüsant.


das muss als lob verstanden werden: ez/law haben ihren begriff von kommunismus ad absurdum geführt.

_________________
argumentum ad baculum
29. Mai 2009, 11:17 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
far



Anmeldedatum: 25.06.2005
Beiträge: 5481

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
ching ching chong chong

o.b.m.f

_________________
Um einen Widerstand zu brechen, braucht es Gewalt, aber wenn der Widerstand hält, ist es die Gewalt, die zerbricht.
30. Mai 2009, 19:56 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Savo



Anmeldedatum: 16.12.2006
Beiträge: 3051

Beitrag Antworten mit Zitat
in welcher situation auf die welt losgelassen worden, das zitat? :-)

_________________
"Komplettere Esel als diese Arbeiter gibt es wohl nicht." (Marx)
30. Mai 2009, 19:44 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tifo
Riesiges Glied


Anmeldedatum: 27.12.2007
Beiträge: 645

Beitrag Antworten mit Zitat
ich tipp nen 10er auf dosenbier!

_________________
im flyin in on the wings of destruction, with freedom in my eyes. im death from above, and everybody dies!
30. Mai 2009, 19:50 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
Die Londoner Tubeworker zum Vorwurf, ihr Streik wäre unpopulär:

Zitat:
If popularity won pay rises, then nurses would be millionaires and politicians would be begging on street corners!

15. Juni 2009, 00:44 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Cjarner
Board Messias


Anmeldedatum: 25.01.2009
Beiträge: 485
Wohnort: Nazaret

Beitrag Antworten mit Zitat
haha

Zitat:
Warum können Faschisten keine DJs werden?
weil sie den Unterschied zwischen 33 und 45 nicht kennen! ;)


ein kommentar von hier:
http://www.youtube.com/watch?v=oDScTYSZUnw

_________________
Übrigens, das möcht ich noch loswerden, versteh ich nicht warum ums Klauen im Allgemeinen so ein riesen Bohei und Schwanzvergleich gemacht wird. Hab auch schon Leute erlebt, die Klauen für das coolste der Welt halten, dies bei jeder Gelegenheit kundtun und dann auch noch dumme Sprüche loslassen, wenn einer was bezahlt. Wozu? Klauen oder sein lassen. Das coolste der Welt ist eh Punkrock.
15. Juni 2009, 16:42 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fräulein else



Anmeldedatum: 14.01.2008
Beiträge: 1032

Beitrag Antworten mit Zitat
"Jede Wirtschaft beruht auf dem Kreditsystem, das heisst auf der irrtümlichen Annahme, der andre werde gepumptes Geld zurückzahlen."

"Zusammenfassend kann geseagt werden: die Nationalökonomie ist die Metaphysik des Pokerspielers."

Kurt Tucholsky (Die Weltbühne, September 1931; gefunden in der aktuellen wildcat)

_________________
"Es wird immer schwerer, normal zu sein"
22. Juni 2009, 09:06 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pressluftpinocchio
Schraubenverdreher


Anmeldedatum: 26.06.2005
Beiträge: 2944
Wohnort: q3dm17

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
Meine Erleuchtung in Sachen Wurst: Ein Tier töten, es kleinhacken und IN DEN EIGENEN DARM zurückpressen.


lol

_________________
02. Juli 2009, 13:14 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
far



Anmeldedatum: 25.06.2005
Beiträge: 5481

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
Der gesellschaftliche Fortschritt lässt sich exakt messen an der gesellschaftlichen Stellung des schönen Geschlechts (die Häßlichen eingeschlossen).
Marx an Ludwig Kugelmann

_________________
Um einen Widerstand zu brechen, braucht es Gewalt, aber wenn der Widerstand hält, ist es die Gewalt, die zerbricht.
05. Juli 2009, 18:38 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Pressluftpinocchio
Schraubenverdreher


Anmeldedatum: 26.06.2005
Beiträge: 2944
Wohnort: q3dm17

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
"Es ist die Gesellschaft, die Verbrecher hervorbringt. Anstatt auf sie einzuschlagen, solltet ihr Geschworene eure Intelligenz und eure Kräfte lieber dazu verwenden, die Gesellschaft zu verändern. Mit einem Streich würdet ihr so alle Verbrechen abschaffen. Und weil ihr die Ursachen bekämpft habt, werden eure Taten viel größer und fruchtbarer sein als eure heutige Justiz, die sich dazu erniedrigt, die Folgen zu bestrafen."


Ravachol

Und ein ganz Geistreiches:

Zitat:
"Ääääh!! Ein Glatze ist denk wenn man gar keine Haut auf dem Kopf hat!"


Stephy (Mitbewohnerin).

_________________
05. Juli 2009, 19:59 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
Aus der letzten WoZ über Vollmond-Bier-Brauerei:

Zitat:
Spüren die Brauereien nichts von der Krise? «Ja», sagt Locher, «wir spüren die Finanzkrise. Aber im positiven Sinn. Arbeitslosigkeit, Kurzarbeit, psychische Probleme, Unsicherheit – in solchen Zeiten wird mehr Alkohol getrunken. Kein Champagner, kein Wein, sondern Bier. Bier ist krisenresistent.»

22. Juli 2009, 00:37 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pressluftpinocchio
Schraubenverdreher


Anmeldedatum: 26.06.2005
Beiträge: 2944
Wohnort: q3dm17

Beitrag Antworten mit Zitat
Melnitz hat Folgendes geschrieben:
Aus der letzten WoZ über Vollmond-Bier-Brauerei:

Zitat:
Spüren die Brauereien nichts von der Krise? «Ja», sagt Locher, «wir spüren die Finanzkrise. Aber im positiven Sinn. Arbeitslosigkeit, Kurzarbeit, psychische Probleme, Unsicherheit – in solchen Zeiten wird mehr Alkohol getrunken. Kein Champagner, kein Wein, sondern Bier. Bier ist krisenresistent.»


lol Hart aber wahr.

_________________
22. Juli 2009, 09:15 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
Der olle Kalle hatte doch einige gute Sprüche auf Lager:

Zitat:
Die Befreiung der Arbeiterklasse muss das Werk der Arbeiterklasse selbst sein. Wir können nicht zusammengehn mit Leuten, die es offen aussprechen, dass die Arbeiter zu ungebildet sind, sich selbst zu befreien, und erst von oben herab befreit werden müssen, durch philanthropische Gross- und Kleinbürger.

04. August 2009, 14:55 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pressluftpinocchio
Schraubenverdreher


Anmeldedatum: 26.06.2005
Beiträge: 2944
Wohnort: q3dm17

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
Vergeblich klopft,
wer ohne Wein ist...
an der Muse Pforten!


Aristoteles.

Also immer schön saufen.

_________________
11. August 2009, 14:07 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
q.mar
dog day afternoon


Anmeldedatum: 16.12.2006
Beiträge: 346

Beitrag Antworten mit Zitat
ahahaha, seit langem wieder mal auf indy gewesen und mehr als nur geschmunzelt:
Zitat:

denn wie rechtfertigt sich letztlich etwa die versklavung von pflanzen und einzellern zu nahrungsliefernden mutanten?


_________________
"Ist die Konstruktion der Zukunft und das Fertigwerden für alle Zeiten nicht unsere Sache, so ist desto gewisser, was wir gegenwärtig zu vollbringen haben. Ich meine die rücksichtslose Kritik alles Bestehenden, rücksichtslos sowohl in dem Sinne, dass die Kritik sich nicht vor ihren Resultaten fürchtet und ebensowenig vor dem Konflikt mit den vorhandenen Mächten."
- Marx -
12. August 2009, 10:18 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Doppel_G
Golden Dogg


Anmeldedatum: 11.01.2006
Beiträge: 638
Wohnort: Inwiler Bronx

Beitrag Antworten mit Zitat
q.mar hat Folgendes geschrieben:
ahahaha, seit langem wieder mal auf indy gewesen und mehr als nur geschmunzelt:
Zitat:

denn wie rechtfertigt sich letztlich etwa die versklavung von pflanzen und einzellern zu nahrungsliefernden mutanten?


special thanx wie geil is das den??? hahahahaha

_________________
"Hesch öpis geg de SFK?! Möchtsch schläg?!!!!"
12. August 2009, 12:26 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Telekommander



Anmeldedatum: 12.11.2007
Beiträge: 223

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
Manson behauptete, 1969 würden die schwarzen Amerikaner durch einen Aufstand die Weißen besiegen, jedoch auf Grund der Natur ihrer Rasse unfähig sein, sich selbst zu führen. Deshalb würden sie ihn zu ihrem neuen Anführer wählen und zum Herrscher über die Welt machen.


Gesehen auf Wikipedia. http://de.wikipedia.org/wiki/Charles_Manson

Depp. viking

_________________
Deutschrock gegen Rechts! tönt wie Ärzte gegen Punk.

14. August 2009, 17:01 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
far



Anmeldedatum: 25.06.2005
Beiträge: 5481

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
Am 1. April besetzten die ArbeiterInnen in Belfast ihre Fabrik. Innerhalb von zwei Stunden kamen schon mehrere hundert lokale UnterstützerInnen vorbei. Zwei Verwalter des Wirtschaftsprüfungsunternehmens KPMG waren auf dem Gelände, während die Besetzung losging, und weigerten sich zu gehen. Also sperrten die ArbeiterInnen sie in einem Bürocontainer ein – wo sie 36 Stunden ohne Essen blieben, bevor sie endlich bereit waren, zu gehen! So viel sinnloser Einsatz für ihren Job …

http://www.wildcat-www.de/wildcat/84/w84_visteon.htm

_________________
Um einen Widerstand zu brechen, braucht es Gewalt, aber wenn der Widerstand hält, ist es die Gewalt, die zerbricht.
25. August 2009, 13:28 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Pressluftpinocchio
Schraubenverdreher


Anmeldedatum: 26.06.2005
Beiträge: 2944
Wohnort: q3dm17

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
Yesterday is history. Tomorrow is mistery.
Today is a gift; that's why it's called present.


ugly

_________________
29. Oktober 2009, 11:55 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
far



Anmeldedatum: 25.06.2005
Beiträge: 5481

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
Eine halbwegs komplette Kenntnis des Marxismus kostet heut, wie mir ein Kollege versichert hat, zwanzigtausend bis fünfundzwanzigtausend Goldmark und das ist dann ohne die Schikanen. Darunter kriegen Sie nichts Richtiges, höchstens so einen minderwertigen Marxismus ohne Hegel oder einen, wo der Ricardo fehlt usw. Mein Kollege rechnet übrigens nur die Kosten für die Bücher, die Hochschulgebühren und die Arbeitsstunden und nicht was Ihnen entgeht durch Schwierigkeiten in Ihrer Karriere oder gelegentliche Inhaftierung, und er läßt weg, daß die Leistungen in bürgerlichen Berufen bedenklich sinken nach einer gründlichen Marxlektüre; in bestimmten Fächern wie Geschichte oder Philosophie werdens nie wieder wirklich gut sein, wenns den Marx durchgegangen sind.

Bertolt Brecht, Flüchtlingsgespräche

http://marx.blogsport.de

_________________
Um einen Widerstand zu brechen, braucht es Gewalt, aber wenn der Widerstand hält, ist es die Gewalt, die zerbricht.
08. November 2009, 23:14 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
far



Anmeldedatum: 25.06.2005
Beiträge: 5481

Beitrag Antworten mit Zitat
Wenn man alles uninteressant und doof findet, ist man dann uninteressant und doof?

_________________
Um einen Widerstand zu brechen, braucht es Gewalt, aber wenn der Widerstand hält, ist es die Gewalt, die zerbricht.
14. November 2009, 17:07 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Pressluftpinocchio
Schraubenverdreher


Anmeldedatum: 26.06.2005
Beiträge: 2944
Wohnort: q3dm17

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
Peter: "The moment I put on the mask and walk out the door... I become a criminal."
MJ: "You're not a criminal, Peter, it's not your fault if they moved the goalposts. in your heart--"
Peter: "My heart isn't the issue, MJ. It's the law, and the law has a tendency not to pay attention to the heart."


Aus Amazing Spider Man #532 (Civil War Event)

Sehr zu empfehlen dieser Event btw.

_________________
26. November 2009, 04:37 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Rul0r
Und0rdog


Anmeldedatum: 27.06.2005
Beiträge: 1198

Beitrag Antworten mit Zitat
Question: How do you know if someone has an iPhone?
Answer: They'll tell you.

_________________
Oh, you hate your job?
Why didn't you say so?
There's a support group for that.
It's called EVERYBODY, and they meet at the bar.
- George Carlin
27. November 2009, 15:33 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TylerDurden



Anmeldedatum: 12.06.2007
Beiträge: 33

Beitrag Antworten mit Zitat
Rul0r hat Folgendes geschrieben:
Question: How do you know if someone has an iPhone?
Answer: They'll tell you.


Hehe, so wahr. Allerdings würde ich eher antworten 'They'll show you'

_________________
localhost:~$ :(){ :|:& };:
06. Dezember 2009, 13:02 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Danger Mines!!



Anmeldedatum: 24.10.2006
Beiträge: 1444
Wohnort: süsch no was?!

Beitrag Antworten mit Zitat
far hat Folgendes geschrieben:
Wenn man alles uninteressant und doof findet, ist man dann uninteressant und doof?


noe, man ist depressiv oder hat kein selbstvertrauen oder beides....!!

_________________
Und wie die antiken Staaten an der Sklaverei zugrunde gegangen sind, so werden auch die modernen Staaten am Proletariat zugrunde gehn. M.B.
07. Dezember 2009, 14:04 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tifo
Riesiges Glied


Anmeldedatum: 27.12.2007
Beiträge: 645

Beitrag Antworten mit Zitat
Danger Mines!! hat Folgendes geschrieben:
far hat Folgendes geschrieben:
Wenn man alles uninteressant und doof findet, ist man dann uninteressant und doof?


noe, man ist depressiv oder hat kein selbstvertrauen oder beides....!!


oder man hat die vorzüge von alkohol und rauschgift noch nicht für sich entdeckt

_________________
im flyin in on the wings of destruction, with freedom in my eyes. im death from above, and everybody dies!
07. Dezember 2009, 14:00 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
far



Anmeldedatum: 25.06.2005
Beiträge: 5481

Beitrag Antworten mit Zitat
tifo hat Folgendes geschrieben:
Danger Mines!! hat Folgendes geschrieben:
far hat Folgendes geschrieben:
Wenn man alles uninteressant und doof findet, ist man dann uninteressant und doof?


noe, man ist depressiv oder hat kein selbstvertrauen oder beides....!!


oder man hat die vorzüge von alkohol und rauschgift noch nicht für sich entdeckt


es hilft zu ertragen was nicht zu ertragen ist!

_________________
Um einen Widerstand zu brechen, braucht es Gewalt, aber wenn der Widerstand hält, ist es die Gewalt, die zerbricht.
07. Dezember 2009, 18:29 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
q.mar
dog day afternoon


Anmeldedatum: 16.12.2006
Beiträge: 346

Beitrag Antworten mit Zitat
"Nicht schneller reich, aber langsamer arm."

Spruch auf sonem Flyer der ZKB für Jugendliche und Studis. Erschreckend ehrlich.

_________________
"Ist die Konstruktion der Zukunft und das Fertigwerden für alle Zeiten nicht unsere Sache, so ist desto gewisser, was wir gegenwärtig zu vollbringen haben. Ich meine die rücksichtslose Kritik alles Bestehenden, rücksichtslos sowohl in dem Sinne, dass die Kritik sich nicht vor ihren Resultaten fürchtet und ebensowenig vor dem Konflikt mit den vorhandenen Mächten."
- Marx -
07. Dezember 2009, 19:53 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Savo



Anmeldedatum: 16.12.2006
Beiträge: 3051

Beitrag Antworten mit Zitat
haha, knallhärt :-D

_________________
"Komplettere Esel als diese Arbeiter gibt es wohl nicht." (Marx)
07. Dezember 2009, 22:48 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marcos



Anmeldedatum: 21.08.2006
Beiträge: 409

Beitrag Antworten mit Zitat
Die haben sogar ein Auto mit diesem Spruch drauf...

_________________
"Alles was kapputt geht wird in der Reithalle organisiert"

"Es gibt halt relativ viel geistig verwirrte hier und damit muss man als Politiker rechnen"

"extreme Sportchaoten"
07. Dezember 2009, 22:49 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fräulein else



Anmeldedatum: 14.01.2008
Beiträge: 1032

Beitrag Antworten mit Zitat
gefunden auf jungewelt.de als zitat des tages
"In China wollen die Menschen gern hart arbeiten, zwölf Stunden am Tag sind normal. Das ist eine Mentalitätsfrage, jeder einzelne ist stolz auf seine Fabrik."

_________________
"Es wird immer schwerer, normal zu sein"
15. Dezember 2009, 01:04 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
far



Anmeldedatum: 25.06.2005
Beiträge: 5481

Beitrag Antworten mit Zitat
sogar eine recht weit verbreitete meinung!

_________________
Um einen Widerstand zu brechen, braucht es Gewalt, aber wenn der Widerstand hält, ist es die Gewalt, die zerbricht.
15. Dezember 2009, 13:15 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Pressluftpinocchio
Schraubenverdreher


Anmeldedatum: 26.06.2005
Beiträge: 2944
Wohnort: q3dm17

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
"Jedes Land hat die Helden, die es verdient. Michael Schumacher ist ein Held, weil er schnell um die Kurve fahren kann und keine Steuern zahlt. Armes Land."


_________________
23. Dezember 2009, 19:22 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
rude e
Mad Dog


Anmeldedatum: 23.01.2006
Beiträge: 251

Beitrag Antworten mit Zitat
Aus Titanics "Briefe an die Leser":

Zitat:
Und daß, Mario Barth,
ausgerechnet Sie für einen Elektronik-Markt werben, dessen aufdringlicher Werbespruch »Ich bin doch nicht blöd!« lautet: das ist ausnahmsweise mal tatsächlich fast witzig. Geradezu ironisch!
Wenn Sie wissen, was das heißt.
Titanic


_________________
Es tut mir leid wenn ich euch störe, Leute, aber ich tanze immer den letzten Tanz der Saison. In diesem Jahr hat es mir einer verboten. Aber ich lasse mir nichts verbieten. Ich werde tanzen, und zwar mit einer wundervollen Partnerin.

Erst wenn der letzte Lappen gelöhnt, die letzte Mark verjubelt und der letzte Groschen gefallen ist, werdet Ihr merken, dass man mit Bäumen nicht bezahlen kann.
11. Januar 2010, 16:34 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
q.mar
dog day afternoon


Anmeldedatum: 16.12.2006
Beiträge: 346

Beitrag Antworten mit Zitat
rude e hat Folgendes geschrieben:
Aus Titanics "Briefe an die Leser":

Zitat:
Und daß, Mario Barth,
ausgerechnet Sie für einen Elektronik-Markt werben, dessen aufdringlicher Werbespruch »Ich bin doch nicht blöd!« lautet: das ist ausnahmsweise mal tatsächlich fast witzig. Geradezu ironisch!
Wenn Sie wissen, was das heißt.
Titanic

godmode

auch sehr schön aus ebendieser:

Zitat:
Apropos, Broder, Maxeiner, Miersch!

Seit ein paar Jahren schon schreibt Ihr das in diesen Dingen ja äusserst geduldige Internet voll mit eurem Blog "Die Achse des Guten", einer kruden Mischung aus Islamophobie, Klimawandelleugnung und Radikalliberalismusvergötzung. Und wer liest das Zeug? "Immer mehr Menschen die sich von den Mainstream-Medien einseitig informiert fühlen" - und da sind sie bei Euch ja auch bestens aufgehoben. Schliesslich äussert Ihr Euch ja sonst nur noch regelmässig bis geradezu inflationär in bekannt subersiven, dem Mainstream trotzig ins Gesicht lachenden Medien wie Spiegel, Spiegel online, Welt, Focus, Bild, FAZ, Stern Berliner Morgenpost, Weltwoche bis hin zum Delmenhorster Kreisblatt und motor-exclusiv.de.
Aber wenigstens nicht im garantiert einseitig informierenden Mainstream-Medium

Titanic


_________________
"Ist die Konstruktion der Zukunft und das Fertigwerden für alle Zeiten nicht unsere Sache, so ist desto gewisser, was wir gegenwärtig zu vollbringen haben. Ich meine die rücksichtslose Kritik alles Bestehenden, rücksichtslos sowohl in dem Sinne, dass die Kritik sich nicht vor ihren Resultaten fürchtet und ebensowenig vor dem Konflikt mit den vorhandenen Mächten."
- Marx -
11. Januar 2010, 17:44 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mühsal



Anmeldedatum: 14.09.2009
Beiträge: 27
Wohnort: In der Stahlbetonsargwohnung direkt links unter deinem Niveau

Beitrag Antworten mit Zitat
einer meiner lieblinge:

"I stand for the death penalty. The people should be punished so they can learn for next time"
Britney Spears
12. Januar 2010, 22:49 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rEVOLution



Anmeldedatum: 16.09.2009
Beiträge: 17
Wohnort: eine zerstörte Welt

Beitrag Antworten mit Zitat
mühsal hat Folgendes geschrieben:
einer meiner lieblinge:

"I stand for the death penalty. The people should be punished so they can learn for next time"
Britney Spears

Vielleicht glaubt sie an die Reinkarnation...

_________________
Die grösste Erkenntnis, deren wir fähig sind, ist der Irrtum.
13. Januar 2010, 21:42 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
crackalot



Anmeldedatum: 15.03.2007
Beiträge: 640
Wohnort: Wohnort:

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
Hei da werde ich doch immer agressiv wenn mir jemand weismachen will dass in der Stadt Zug keine Gewalt herscht. Wenn unsere Schweizer Jungendlichen im Sommer nicht mal am See in die Altstadt können, sondern oben bei der Strasse gehen müssen weil sie Angst haben von den verschiedenen ausländischen Gruppen die sich am See breit machen was ist denn das? Unsere "Grünen und Netten" sollen mal am Abend auf die Strasse dann sehen sie was da alles los ist! Was passiert eigentlich mit den Ausländer die einander abstechen und sich untereinander verprügeln? Im Bus können sie Bier konsumieren da sagt niemand etwas, klauen können sie, sie werden laufen gelassen. Hoffe auf die Wahlen im Herbst!!!!


Aus einer lustigen Facebookgruppe...

_________________
ja, ganz recht.
26. Januar 2010, 21:12 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
cuervo



Anmeldedatum: 11.08.2005
Beiträge: 1598
Wohnort: Im Keller

Beitrag Antworten mit Zitat
na lass mich raten (habe kein facebook...): von Beat Bühlmann?!?

_________________
Demonstrationen sind niemals "vernünftig". Wir bringen unsere Forderungen immer so provokant vor, dass die Mächtigen uns niemals zufriedenstellen können und deshalb die Mächtigen bleiben. Wenn sie dann unsere Forderungen nicht erfüllen, machen wir, zu Recht, Krawall.

Der Beamte verhaftete mich im Namen des Gesetzes. Ich schlug ihn im Namen der Freiheit!
27. Januar 2010, 00:50 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
crackalot



Anmeldedatum: 15.03.2007
Beiträge: 640
Wohnort: Wohnort:

Beitrag Antworten mit Zitat
Nein, von Ida Blattmann. :D

_________________
ja, ganz recht.
27. Januar 2010, 00:25 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
minino
Admin-Dog


Anmeldedatum: 10.08.2005
Beiträge: 2105
Wohnort: Kt. Zug

Beitrag Antworten mit Zitat
Muss der schon Recht geben, hab panisch Angst nachts in Zug rumzuspazieren, das ganze Gesocks dass da rumhängt shocked

_________________

Nein, nein, wir wollen nicht eure Welt, wir wollen nicht eure Macht, und wir wollen nicht euer Geld,
wir wollen nichts von eurem ganzen Schwindel hören, wir wollen euren Schwindel zerstören!
27. Januar 2010, 00:49 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
cuervo



Anmeldedatum: 11.08.2005
Beiträge: 1598
Wohnort: Im Keller

Beitrag Antworten mit Zitat
crackalot hat Folgendes geschrieben:
Nein, von Ida Blattmann. :D


beat bühlmann (SVP-Vizepräsi Stadt Zug) ist eben "gründer" der seite www.stopp-der-gewalt-in-zug.ch (ist wohl die facebookgruppe von der dein zitat stammt...)

_________________
Demonstrationen sind niemals "vernünftig". Wir bringen unsere Forderungen immer so provokant vor, dass die Mächtigen uns niemals zufriedenstellen können und deshalb die Mächtigen bleiben. Wenn sie dann unsere Forderungen nicht erfüllen, machen wir, zu Recht, Krawall.

Der Beamte verhaftete mich im Namen des Gesetzes. Ich schlug ihn im Namen der Freiheit!
27. Januar 2010, 00:27 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
far



Anmeldedatum: 25.06.2005
Beiträge: 5481

Beitrag Antworten mit Zitat
Die Welt in der Ida lebt muss recht klein sein. Eine recht simple, einfach gestrickte Welt in der kaum genug Platz für Ida ist. Eine Welt die sich um Ida drehen sollte, es aber nicht tut. So sieht Ida ihre kleine Welt angegriffen. Man könnte es Ida kaum übel nehmen. Arme dumme kleine Ida.
27. Januar 2010, 00:39 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
cuervo



Anmeldedatum: 11.08.2005
Beiträge: 1598
Wohnort: Im Keller

Beitrag Antworten mit Zitat
far hat Folgendes geschrieben:
Die Welt in der Ida lebt muss recht klein sein. Eine recht simple, einfach gestrickte Welt in der kaum genug Platz für Ida ist. Eine Welt die sich um Ida drehen sollte, es aber nicht tut. So sieht Ida ihre kleine Welt angegriffen. Man könnte es Ida kaum übel nehmen. Arme dumme kleine Ida.
special thanx

_________________
Demonstrationen sind niemals "vernünftig". Wir bringen unsere Forderungen immer so provokant vor, dass die Mächtigen uns niemals zufriedenstellen können und deshalb die Mächtigen bleiben. Wenn sie dann unsere Forderungen nicht erfüllen, machen wir, zu Recht, Krawall.

Der Beamte verhaftete mich im Namen des Gesetzes. Ich schlug ihn im Namen der Freiheit!
27. Januar 2010, 18:52 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pressluftpinocchio
Schraubenverdreher


Anmeldedatum: 26.06.2005
Beiträge: 2944
Wohnort: q3dm17

Beitrag Antworten mit Zitat
Ich: "'Bitch' heisst ja eigentlich 'Hündin'..."
Mitbewohnerin: "Ja, ne weibliche Hündin."

ugly

_________________
27. Januar 2010, 21:18 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Muoit



Anmeldedatum: 31.10.2006
Beiträge: 1498

Beitrag Antworten mit Zitat
"Im übrigen hat man sich jetzt etwa eine Zigarette gedreht und sie mit aller Sorgfalt in den geübten Mund gesteckt. Mit einem solchen Apparat zwischen den Lippen ist es nicht möglich, gänzlich trostlos zu sein, auch wenn einem die Seele von Leid zerrissen wäre. Ist dies aber hier der Fall? Keineswegs. Man wollte nur den Zauber rasch beschreiben, den jahraus jahrein solch ein rauchendes weisses Ding auf das Menschengemüt auszuüben imstande ist. Und was tut man nun?" (R. Walser)

_________________
Power to the Pöbel!
02. Februar 2010, 17:09 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
far



Anmeldedatum: 25.06.2005
Beiträge: 5481

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
PILOTEN-STREIK
Hochbezahlt und doch nicht zufrieden


20min Überschrift.
22. Februar 2010, 18:22 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
cuervo



Anmeldedatum: 11.08.2005
Beiträge: 1598
Wohnort: Im Keller

Beitrag Antworten mit Zitat
far hat Folgendes geschrieben:
Zitat:
PILOTEN-STREIK
Hochbezahlt und doch nicht zufrieden


20min Überschrift.



"Sie meinen es ernst!"

Blick am Abend Überschrift...

_________________
Demonstrationen sind niemals "vernünftig". Wir bringen unsere Forderungen immer so provokant vor, dass die Mächtigen uns niemals zufriedenstellen können und deshalb die Mächtigen bleiben. Wenn sie dann unsere Forderungen nicht erfüllen, machen wir, zu Recht, Krawall.

Der Beamte verhaftete mich im Namen des Gesetzes. Ich schlug ihn im Namen der Freiheit!
23. Februar 2010, 00:42 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pressluftpinocchio
Schraubenverdreher


Anmeldedatum: 26.06.2005
Beiträge: 2944
Wohnort: q3dm17

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
Wer nicht einschlafen kann, sollte ausschlafen.


lol

_________________
22. März 2010, 02:07 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Red_Eyes



Anmeldedatum: 06.05.2009
Beiträge: 985

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
«Wir spüren die Auswirkungen der Finanzkrise mehr als andere Orte, denn Aarau ist auch ein gewichtiger Bankenplatz»

Marcel Guignard

_________________
Und wenn die Welt untergeht, werd ich sagen: «Ich war es nicht. Es war der Typ hinter mir.»
---
«Das Leben ist ohne den Tod nicht auszuhalten, die Welt ohne Weltuntergang ein Alptraum.»
---
Scheiss auf Facebook! Ich hab ne Staatsschutzakte…
29. März 2010, 09:49 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pressluftpinocchio
Schraubenverdreher


Anmeldedatum: 26.06.2005
Beiträge: 2944
Wohnort: q3dm17

Beitrag Antworten mit Zitat
Red_Eyes hat Folgendes geschrieben:
Zitat:
«Wir spüren die Auswirkungen der Finanzkrise mehr als andere Orte, denn Aarau ist auch ein gewichtiger Bankenplatz»

Marcel Guignard


Das gehört in den Witze-Thread. :(

_________________
29. März 2010, 12:59 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
snfu



Anmeldedatum: 12.07.2009
Beiträge: 24

Beitrag Antworten mit Zitat
Arbeit ist das halbe Leben, aber auch im halben Leben sollte man leben.
29. März 2010, 19:35 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Savo



Anmeldedatum: 16.12.2006
Beiträge: 3051

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
Pascal Fröhlich

@E Brunner. Ja dann nehm ich doch 5 Tage nach dem 1. Mai frei und niemand merkt etwas davon. Wenn schon, sollte man dies überraschend machen und die Chaoten festnehmen ohne dass man vorher weiss wie lange man in U-Haft kommt.

Erich Brunner

Da gibts nur eins. All Demos sind verboten. Es muss vor dem 1. Mai angekündigt werden, dass Verhaftete mindestens 5 Tage in Untersuchungshaft bleiben werden. Das Problem wird damit sofort gelöst. 99% von den Vermumten und Krawalbrüdern müssen am nächsten Tag nämlich wieder zur Arbeit ! Vermumten wird Strafanzeige eingereicht. Als Ladenbesitzer würde ich mich bewaffnen !


_________________
"Komplettere Esel als diese Arbeiter gibt es wohl nicht." (Marx)
12. April 2010, 10:50 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pressluftpinocchio
Schraubenverdreher


Anmeldedatum: 26.06.2005
Beiträge: 2944
Wohnort: q3dm17

Beitrag Antworten mit Zitat
Herrlich. lol

_________________
12. April 2010, 11:50 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
far



Anmeldedatum: 25.06.2005
Beiträge: 5481

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
Vampierbraut> Wieso hast du Knoblauch als Icq Bild?
DjNic> Natoll -.-... Wäre ja au zu schön gewesen wennsgeklappt hätte
Vampierbraut> hm?

http://german-bash.org/action/top/

_________________
Um einen Widerstand zu brechen, braucht es Gewalt, aber wenn der Widerstand hält, ist es die Gewalt, die zerbricht.
12. April 2010, 17:37 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
minino
Admin-Dog


Anmeldedatum: 10.08.2005
Beiträge: 2105
Wohnort: Kt. Zug

Beitrag Antworten mit Zitat
Nochmal 1.Mai:

Zitat:
Ganz einfach...
..die Polizei soll doch das Wasser von Wasserwerfern mit farbe oder besser mit einer UV-Lösung vermischen! Wer gefasst wird und einen Fleck grösser als 5cm2 wird verhaftet & bestraft..dann hören diese Kravalle ziemlich schnell auf.
von: Judge Dred am: 14.04.2010 08:52

YES!
Habe diesen Vorschlag an anderer Stelle auch schon gemacht. Spritzt sie Schwarz! Damit der Hinterste und Letzte begreift, was mit schwarzen Schafen gemeint ist!
von: Dani M. am: 14.04.2010 12:32


_________________

Nein, nein, wir wollen nicht eure Welt, wir wollen nicht eure Macht, und wir wollen nicht euer Geld,
wir wollen nichts von eurem ganzen Schwindel hören, wir wollen euren Schwindel zerstören!
14. April 2010, 15:35 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
cuervo



Anmeldedatum: 11.08.2005
Beiträge: 1598
Wohnort: Im Keller

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
Ganz einfach...
..die Polizei soll doch das Wasser von Wasserwerfern mit farbe oder besser mit einer UV-Lösung vermischen! Wer gefasst wird und einen Fleck grösser als 5cm2 wird verhaftet & bestraft..dann hören diese Kravalle ziemlich schnell auf.
von: Judge Dred am: 14.04.2010 08:52

YES!
Habe diesen Vorschlag an anderer Stelle auch schon gemacht. Spritzt sie Schwarz! Damit der Hinterste und Letzte begreift, was mit schwarzen Schafen gemeint ist!
von: Dani M. am: 14.04.2010 12:32


haben denn die noch nie was von ner regenpellerine gehört?!

_________________
Demonstrationen sind niemals "vernünftig". Wir bringen unsere Forderungen immer so provokant vor, dass die Mächtigen uns niemals zufriedenstellen können und deshalb die Mächtigen bleiben. Wenn sie dann unsere Forderungen nicht erfüllen, machen wir, zu Recht, Krawall.

Der Beamte verhaftete mich im Namen des Gesetzes. Ich schlug ihn im Namen der Freiheit!
14. April 2010, 16:25 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
minino
Admin-Dog


Anmeldedatum: 10.08.2005
Beiträge: 2105
Wohnort: Kt. Zug

Beitrag Antworten mit Zitat
Das witzigste daran finde ich: "Spritzt sie SCHWARZ" *lol*

_________________

Nein, nein, wir wollen nicht eure Welt, wir wollen nicht eure Macht, und wir wollen nicht euer Geld,
wir wollen nichts von eurem ganzen Schwindel hören, wir wollen euren Schwindel zerstören!
14. April 2010, 16:01 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Savo



Anmeldedatum: 16.12.2006
Beiträge: 3051

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
Habe diesen Vorschlag an anderer Stelle auch schon gemacht. Spritzt sie Schwarz!


geil!

erst checkt er die erstaunliche tatsache, dass er nicht der einzige vollweiche ist, der auf zeitungs-pages schreibt und dann will er den black bloc schwarz spitzen. dani m. for president!

_________________
"Komplettere Esel als diese Arbeiter gibt es wohl nicht." (Marx)
14. April 2010, 22:06 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Savo



Anmeldedatum: 16.12.2006
Beiträge: 3051

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
Vergesst den Slogan
Der ganze 1. Mai überzeugt nicht. Staatlich bewilligte Gewaltverherrlichung für die bildungsferne Schicht.
von: Sven E. am: 14.04.2010 10:51

sind Sie sicher Sven E. das es die Bildungsferne Schicht ist die alles zerstören, glaube das sind eher superreiche Schnudergoofä wo nicht wissen was sie tun???
von: gowa am: 14.04.2010 13:06


Zitat:
Ganz einfach...
..die Polizei soll doch das Wasser von Wasserwerfern mit farbe oder besser mit einer UV-Lösung vermischen! Wer gefasst wird und einen Fleck grösser als 5cm2 wird verhaftet & bestraft..dann hören diese Kravalle ziemlich schnell auf.

von: Judge Dred am: 14.04.2010 08:52


_________________
"Komplettere Esel als diese Arbeiter gibt es wohl nicht." (Marx)
14. April 2010, 22:13 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pressluftpinocchio
Schraubenverdreher


Anmeldedatum: 26.06.2005
Beiträge: 2944
Wohnort: q3dm17

Beitrag Antworten mit Zitat
Ausm Gamestar-Forum:

Zitat:
Ich hasse Apple, weil sie nichts besser, aber alles teurer machen.


GENAU MEINE MEINUNG!

_________________
19. April 2010, 04:27 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Pressluftpinocchio
Schraubenverdreher


Anmeldedatum: 26.06.2005
Beiträge: 2944
Wohnort: q3dm17

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
Wenn ich der größte Affe am Platz wäre, welcher sich in dubiosen Foren zulabern lässt welche BWL Yuppi fluppi uniform ihm jetzt besser steht und noch ein paar Pick up artist Tipss abgreift, würde ich mich zurück halten.


_________________
27. April 2010, 00:13 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Telekommander



Anmeldedatum: 12.11.2007
Beiträge: 223

Beitrag Antworten mit Zitat
Luzern im Jahr 2049.
Die Luzerner Kehrichtverbrennungsanlage hat ihren Geist längst aufgegeben. Polymer-Rückstände von japanischen Wegwerfkameras haben sie in den Ruin getrieben. Man konzentriert sich nun auf chinesische Touristen. Die dürfen keine Kameras tragen. Demonstrationen gibt es nur noch an der Fasnacht. Die Menschen sind träge geworden. Luzern zu einer Satellitenstadt – einem territorialen Sperrgebiet für pauschalbesteuerte Steuerhinterzieher – verkommen. Mit diesen dubiosen Geldern wäre auch die Salle Modulable gebaut worden. Jugend und Alternativkultur wurden beide vertrieben. Nach Amsterdam. New York. Buchrain. Die Stadt wird als Enklave für Seniorenheime vermarktet. Zur Musik des chinesischen Pianisten Lang Lang im KKL schlummern sie friedlich dahin. Lang Langs zehn filigrane Finger vollbringen das, was selbst Dignitas nie geschafft hat: Tod durch sanftmütige Dekadenz. In den Parks begegnet man keinen Leuten mehr. Wenn man die Augen schliesst, so könnte man die Stadt mit Nordkorea verwechseln. Alles scheint arrangiert. Künstlich. Nachgebaut. Wie eine dieser unzählbaren chinesischen Imitationen. Jemand zieht die Strippen im Hintergrund, irgendein Beamter mit royalen Ansprüchen.

Leserbrief auf zisch.ch zur Kulturoffensive der Aktion Freiraum und Konsorten


Passend dazu auch: Oli Second - Second vs. Ärnschd vom läbe

_________________
Deutschrock gegen Rechts! tönt wie Ärzte gegen Punk.

27. April 2010, 10:50 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Savo



Anmeldedatum: 16.12.2006
Beiträge: 3051

Beitrag strengere busen? nicht im links-regierten zürich Antworten mit Zitat
Zitat:
Der 1. Mai ist für die linken autonomen wie Weihnachten, Silvester und Ostern zusammen. Nur viele strengere Gesetze und Busen helfen hier. Aber das im Links-regierten Zürich ? hmmm - wohl eher kaum.
tagionline-kommentar

_________________
"Komplettere Esel als diese Arbeiter gibt es wohl nicht." (Marx)
27. April 2010, 21:27 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pressluftpinocchio
Schraubenverdreher


Anmeldedatum: 26.06.2005
Beiträge: 2944
Wohnort: q3dm17

Beitrag Re: strengere busen? nicht im links-regierten zürich Antworten mit Zitat
Savo hat Folgendes geschrieben:
Zitat:
Der 1. Mai ist für die linken autonomen wie Weihnachten, Silvester und Ostern zusammen. Nur viele strengere Gesetze und Busen helfen hier. Aber das im Links-regierten Zürich ? hmmm - wohl eher kaum.
tagionline-kommentar


Jaaaa! Mehr Busen für alle!

_________________
05. Mai 2010, 05:53 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
snfu



Anmeldedatum: 12.07.2009
Beiträge: 24

Beitrag Antworten mit Zitat
imne skaterforum isch im Talk en diskusion über de Kommunismus losgange.


http://www.longboardforum.ch/thread.php?threadid=2156&sid=2bdbc6aaee7426375ccec7d2d3272295&page=1


Geil isch de Komentar:

Zitat:

minnere meinig nah ischs grosse problem am kommunismus i eusere gsellschaft ned cha funktionire.
hette mer kommunismus gäbs 2 sorte vo mänsche : arschlöcher und vollidiote.

chlises biispiel.
es werd en neui strass bauet und mer hend 2 arbeiter. de einti (vollidiot) chunt am 7ni am morge und fangt ah, macht am 9ni 15min pause, schaffet wiiter bes am 12 und chrüplet nachem mittag bes am 5i wiiter.

de ander (arschloch) chunt mal so uf di halbi 9i raucht 3 ziggis und suuft 2 kaffis. schaffet den bes am 10 und nimmt den nomal en kaffi. gaht am halbi 12 en mittag, chunt am 2 weder und hört am 4 weder uf.

Beidi bechömet de gliich lohn und die gliich anerkännig für d arbet.

Zitat antwort:
isch doch schone merklichi verbesserig. Hüt verdient das Arschloch nemmli 4x so vell wien ich.
05. Mai 2010, 20:44 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
minino
Admin-Dog


Anmeldedatum: 10.08.2005
Beiträge: 2105
Wohnort: Kt. Zug

Beitrag Antworten mit Zitat
snfu hat Folgendes geschrieben:
isch doch schone merklichi verbesserig. Hüt verdient das Arschloch nemmli 4x so vell wien ich.


Höhö, geile Kommentar godmode

_________________

Nein, nein, wir wollen nicht eure Welt, wir wollen nicht eure Macht, und wir wollen nicht euer Geld,
wir wollen nichts von eurem ganzen Schwindel hören, wir wollen euren Schwindel zerstören!
06. Mai 2010, 08:30 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pressluftpinocchio
Schraubenverdreher


Anmeldedatum: 26.06.2005
Beiträge: 2944
Wohnort: q3dm17

Beitrag Antworten mit Zitat
Nette Idee

_________________
06. Mai 2010, 13:08 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
far



Anmeldedatum: 25.06.2005
Beiträge: 5481

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
Tanzschule
Zombies die tanzen, beissen nicht.


Verwaltungsgericht.
Bürokratie langweilt selbst Zombies zu Tode.


Sushi Restaurant
Hier gibt es scharfe Messer. Wenn man in der Nähe ist das Equipment gleich aufstocken!



lol...

_________________
Um einen Widerstand zu brechen, braucht es Gewalt, aber wenn der Widerstand hält, ist es die Gewalt, die zerbricht.
06. Mai 2010, 13:12 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
far



Anmeldedatum: 25.06.2005
Beiträge: 5481

Beitrag Antworten mit Zitat


wie wahr!!!

_________________
Um einen Widerstand zu brechen, braucht es Gewalt, aber wenn der Widerstand hält, ist es die Gewalt, die zerbricht.
07. Mai 2010, 10:37 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Pressluftpinocchio
Schraubenverdreher


Anmeldedatum: 26.06.2005
Beiträge: 2944
Wohnort: q3dm17

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
Wurstwasser ist der Champagner des kleinen Mannes!


_________________
16. Mai 2010, 20:54 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Spliff



Anmeldedatum: 02.02.2009
Beiträge: 30

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
Malaysia und Katar vor der Schweiz
Andere zwielichtige Länder zogen jedoch an der Schweiz vorbei, wohl auch weil das Minarett-Verbot einige Stimmen aus muslimischen Staaten kosteten. Katar wurde mit 177 Stimmen wiedergewählt, Malaysia kam sogar auf 179 Stimmen, vier mehr als die Schweiz.
Gemäss Amnesty International leiden im Wüstenemirat Katar Frauen unter häuslicher Gewalt und Diskriminierung, Arbeitsimmigranten werden ausgebeutet. Willkürliche Verhaftungen sind an der Tagesordnung.


http://www.blick.ch/news/schweiz/politik/schweiz-kriegt-weniger-stimmen-als-pruegelstaaten-146782
19. Mai 2010, 11:51 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pressluftpinocchio
Schraubenverdreher


Anmeldedatum: 26.06.2005
Beiträge: 2944
Wohnort: q3dm17

Beitrag Antworten mit Zitat
Spliff hat Folgendes geschrieben:
Zitat:
Malaysia und Katar vor der Schweiz
Andere zwielichtige Länder zogen jedoch an der Schweiz vorbei, wohl auch weil das Minarett-Verbot einige Stimmen aus muslimischen Staaten kosteten. Katar wurde mit 177 Stimmen wiedergewählt, Malaysia kam sogar auf 179 Stimmen, vier mehr als die Schweiz.
Gemäss Amnesty International leiden im Wüstenemirat Katar Frauen unter häuslicher Gewalt und Diskriminierung, Arbeitsimmigranten werden ausgebeutet. Willkürliche Verhaftungen sind an der Tagesordnung.


http://www.blick.ch/news/schweiz/politik/schweiz-kriegt-weniger-stimmen-als-pruegelstaaten-146782




_________________
19. Mai 2010, 18:24 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Cjarner
Board Messias


Anmeldedatum: 25.01.2009
Beiträge: 485
Wohnort: Nazaret

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
Medienberichten zufolge wurden Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 im nordkoreanischen Fernsehen gezeigt, jedoch nicht live. Spiele, welche von Mannschaften feindlich angesehener Staaten gewonnen wurden, wurden nicht ausgestrahlt.


http://de.wikipedia.org/wiki/Nordkorea

_________________
Übrigens, das möcht ich noch loswerden, versteh ich nicht warum ums Klauen im Allgemeinen so ein riesen Bohei und Schwanzvergleich gemacht wird. Hab auch schon Leute erlebt, die Klauen für das coolste der Welt halten, dies bei jeder Gelegenheit kundtun und dann auch noch dumme Sprüche loslassen, wenn einer was bezahlt. Wozu? Klauen oder sein lassen. Das coolste der Welt ist eh Punkrock.
27. Mai 2010, 18:30 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Savo



Anmeldedatum: 16.12.2006
Beiträge: 3051

Beitrag Antworten mit Zitat
Cjarner hat Folgendes geschrieben:
Zitat:
Medienberichten zufolge wurden Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 im nordkoreanischen Fernsehen gezeigt, jedoch nicht live. Spiele, welche von Mannschaften feindlich angesehener Staaten gewonnen wurden, wurden nicht ausgestrahlt.


http://de.wikipedia.org/wiki/Nordkorea


auch gerade drauf gestossen :-D hört sich vernünftig an!

_________________
"Komplettere Esel als diese Arbeiter gibt es wohl nicht." (Marx)
28. Mai 2010, 00:10 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lazlo wanda



Anmeldedatum: 26.12.2008
Beiträge: 650

Beitrag Antworten mit Zitat
savo magst du dich an turkmenistan erinnern?
turkmenbashy (und jetzt sein sohn) veranstalten jedes jahr in ashgabat
ein turkmenbahy-turnier, bei dem IMMER die turkmenische hhome-mannschaft
gewinnt...
gc wurde übrigens auch mal an den turmenbashy-cup eingeladen..

_________________
Erwarte nichts. Heute: das ist dein Leben. Kurt Tucholsky

Jaged mer doch all die Verbänd zum Tüüfel! Zorniger Tramfahrer zur Gewerkschaftspolitik an der "Streik-Versammlung"
28. Mai 2010, 14:12 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Savo



Anmeldedatum: 16.12.2006
Beiträge: 3051

Beitrag Antworten mit Zitat
klar :-)

die wissen halt wies geht! die sind auch ohne doofe provokationen immernoch -neben transnistrien - die heimlichen stars.

ich plädiere ja seit jahren für turkmenische zustände in allen stadien.

_________________
"Komplettere Esel als diese Arbeiter gibt es wohl nicht." (Marx)
29. Mai 2010, 01:44 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Telekommander



Anmeldedatum: 12.11.2007
Beiträge: 223

Beitrag Antworten mit Zitat
Hab ich beim googeln entdeckt:


"Squat Holding & Squat Financial Planning"
für alle besetzten Objekte, die mit ihren Finanzen nicht klar kommen.

_________________
Deutschrock gegen Rechts! tönt wie Ärzte gegen Punk.

03. Juni 2010, 19:50 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tu



Anmeldedatum: 23.12.2006
Beiträge: 489
Wohnort: Büro des ZK

Beitrag Antworten mit Zitat
start Petting end Fucking the best route...

_________________
Hiermit übergebe ich euch alle Pflanzen auf der ganzen Erde, die Samen tragen, und alle Bäume mit samenhaltigen Früchten. Euch sollen sie zur Nahrung dienen. Genisis 1:29
03. Juni 2010, 20:01 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Telekommander



Anmeldedatum: 12.11.2007
Beiträge: 223

Beitrag Antworten mit Zitat
"Ich hatte in meiner sehr konservativen, naiven Einschätzung geglaubt, dass es in diesem Staat kein Unrecht seitens der Behörden geben könne."

Valentin Landmann, Anwalt der Naziband Amok die kürzlich wegen der Textpassage in "Hans Stutz" zu Geldstrafen verurteilt wurden.

von hier (WOZ Interview)

_________________
Deutschrock gegen Rechts! tönt wie Ärzte gegen Punk.

05. Juni 2010, 23:06 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pressluftpinocchio
Schraubenverdreher


Anmeldedatum: 26.06.2005
Beiträge: 2944
Wohnort: q3dm17

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
You gotta work high, if you're getting paid low.


NoFX - Go To Work Wasted



_________________
22. Juni 2010, 18:19 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Pressluftpinocchio
Schraubenverdreher


Anmeldedatum: 26.06.2005
Beiträge: 2944
Wohnort: q3dm17

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
Jeder Jude sollte irgendwo in seinem Herzen eine Zone des Hasses bewahren - gesunder, kräftiger Hass - für was der Deutsche darstellt und was im Deutschen fortlebt.


Elie Wiesel

_________________
22. Juni 2010, 18:30 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
far



Anmeldedatum: 25.06.2005
Beiträge: 5481

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
Doch die Unternehmer sind auch nicht dumm. Sie verstehen ihre Ausbeutergeschäfte manchmal besser als viele Linke die revolutionäre Politik.

aus ARBEITERKÄMPFE IN DER SCHWEIZ 1945-73

_________________
Um einen Widerstand zu brechen, braucht es Gewalt, aber wenn der Widerstand hält, ist es die Gewalt, die zerbricht.
27. Juli 2010, 23:33 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
far



Anmeldedatum: 25.06.2005
Beiträge: 5481

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
67. Der Bolschewismus ist darum als Orientierung der revolutionären Politik des internationalen Proletariats nicht nur untauglich, sondern er ist eines ihrer schwersten und gefährlichsten Hemmnisse. Der Kampf gegen die bolschewistische Ideologie, gegen die bolschewistischen Praktiken und demnach gegen alle politischen Gruppen, die ihn erneut im Proletariat verankern wollen, ist eine der ersten Aufgaben im Kampf um die revolutionäre Neuorientierung der Arbeiterklasse. Proletarische Politik kann nur vom Boden der proletarischen Klasse aus und mit den ihr gemäßen Methoden und Organisationsformen entwickelt werden.

GIK Holland, hier gefunden: http://www.left-dis.nl/

Zitat:
Wie man auch seine Festeinstellung bekommt: Einer der nicht weiterbeschäftigten Kollegen ist einfach mit in den Bus gestiegen, der die Leute nach Wolfsburg gebracht hat. Dort hat er zwei Tage gearbeitet, bis VW aufgefallen ist, dass er eigentlich gar nicht dabei sein dürfte. War aber zu spät, sie hätten ihn sofort nach Hause schicken müssen. So war sein Vertrag arbeitsrechtlich verlängert, und er hat beim Prozess seine Festeinstellung erwirkt.
Wildcat, die Neue!

Zitat:
Er hat uns auch gelehrt, das Konzept der "Führung" durch das Konzept des "Dienens" zu ersetzen. Er hat nie daran gedacht, "Führer" der Arbeiterklasse zu sein, noch solche auszubilden, und dadurch hat er die Nabelschnur zur kommunistischen Kultur und Tradition zerrissen.

Von Sergio Bologna zu Romano Alquati... neue Wildcat.

_________________
Um einen Widerstand zu brechen, braucht es Gewalt, aber wenn der Widerstand hält, ist es die Gewalt, die zerbricht.
06. August 2010, 11:14 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
Wählen Anarchos jetzt SVP? Christoph Blocher beschreibt den "Charakter der Schweiz":

Zitat:
Ich habe oft das Gefühl gehabt, die Schweiz sei eine wohlgeordnete Anarchie – die Anarchie ist ja eigentlich die höchste Form der Freiheit.

http://www.nzzfolio.ch/www/21b625ad-36bc-48ea-b615-1c30cd0b472d/showarticle/945d3095-5029-4aab-a989-f63f51788ea7.aspx

07. August 2010, 13:35 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pressluftpinocchio
Schraubenverdreher


Anmeldedatum: 26.06.2005
Beiträge: 2944
Wohnort: q3dm17

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
Müsste man den Sonderfall neu interpretieren?

Blocher: Nicht neu interpretieren, sondern neu würdigen! Die Schweiz ist ein Staat des Misstrauens des Volkes gegen die Obrigkeit. Das habe ich selber zur Genüge erlebt als Bundesrat. Ich habe oft das Gefühl gehabt, die Schweiz sei eine wohlgeordnete Anarchie – die Anarchie ist ja eigentlich die höchste Form der Freiheit. Und darum ist es so schwer, in der Schweiz Sachen durchzusetzen, die die Bürger nicht wollen. Jeder redet drein, die Gemeinden, die Kantone, die Verbände – jeder, der will. Man kann diese Staatsform fast nicht erklären, man kann nur sagen, sie funktioniert besser als die andern. Unseren Wohlstand und unsere Freiheit verdanken wir der Tatsache, dass bei uns die Bürger – die Betroffenen – das Sagen haben, nicht nur die Politiker. Das ist der Sonderfall. Darum haben die Politiker ein Interesse, der EU beizutreten, weil sie so das lästige Volk los werden könnten, das ihnen immer im Nacken sitzt. Aber die Bürger haben kein Interesse an einem Beitritt. Der Bürger verliert an Macht.


Gut getrollt.

http://www.junge-linke.org/de/die_demokratie_und_ihre_idealisten

_________________
07. August 2010, 15:21 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
Armageddon hat Folgendes geschrieben:
Gut getrollt.


mr green
07. August 2010, 15:30 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
There is a large difference between anger against the union and workers beginning to organise parts of a struggle, and workers actually being able to take control of a strike themselves.


http://libcom.org/forums/theory/why-do-we-lose-unions-04082010?page=1#comment-391674
13. August 2010, 15:34 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
far



Anmeldedatum: 25.06.2005
Beiträge: 5481

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
Große Hoffnung setzte man einst auf die Demokratie; aber Demokratie bedeutet lediglich, daß das Volk durch das Volk für das Volk niedergeküppelt wird.

Oscar Wilde (aus: Der Sozialismus und die Seele des Menschen [1891], in der Übersetzung von Gustav Landauer und Hedwig Lachmann)

_________________
Um einen Widerstand zu brechen, braucht es Gewalt, aber wenn der Widerstand hält, ist es die Gewalt, die zerbricht.
17. August 2010, 17:45 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
far



Anmeldedatum: 25.06.2005
Beiträge: 5481

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
Wir haben eine gute und solide Demokratie, weil sie gute und solide Medien hat.

Recht hat er, der gute alte Georg Bush jun.

_________________
Um einen Widerstand zu brechen, braucht es Gewalt, aber wenn der Widerstand hält, ist es die Gewalt, die zerbricht.
24. August 2010, 20:51 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
Aus aktuellem Anlass:

Zitat:
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

26. August 2010, 04:06 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Telekommander



Anmeldedatum: 12.11.2007
Beiträge: 223

Beitrag Antworten mit Zitat
Zur überlasteten Zivildienst:

Zitat:

Militär tut jedem gut....

...mal sehen wenn der nächste Krieg ausbricht wie gut euch das Militär dann tut, wenn euch die Granaten und Gewehrsalven nur so um die Ohren pfeiffen und ihr verkrüppelt oder tot nach Hause kommt, dann seht ihr dann wie gut es euch tut !!

Die Allgemeinheit hat sichs mit mir verdorben
Die Leute, die meinen im Militär wird Disziplin gelernt, Buben zu Männern gemacht und so Zeug, finde ich richtig herzig. RS, 5 WKs und jetzt endlich Zivildienst. Keinen Finger mache ich mehr gratis krumm für die "Allgemeinheit", da könnt ihr einen drauf lassen. 1 Jahr meines Lebens für das Einkommen von saddistischen Idioten geopfert, irgendwann reichts. Im Kriegsfall findet ihr mich auf den Bahamas.


_________________
Deutschrock gegen Rechts! tönt wie Ärzte gegen Punk.

26. August 2010, 19:09 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Käptn Kiff



Anmeldedatum: 12.11.2007
Beiträge: 1069

Beitrag Antworten mit Zitat
oh wunder...

http://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/Zum-Soldaten-gepruegelt/story/12283370

_________________
argumentum ad baculum
27. August 2010, 08:49 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pressluftpinocchio
Schraubenverdreher


Anmeldedatum: 26.06.2005
Beiträge: 2944
Wohnort: q3dm17

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
Der lässt nur Kartoffelbrei über Wochen vor sich hin schimmeln sodass wir nun eine Fruchtfliegen Kolonie in der Küche haben auf die jede Zerg-Armee neidisch wäre


_________________
31. August 2010, 03:46 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Pressluftpinocchio
Schraubenverdreher


Anmeldedatum: 26.06.2005
Beiträge: 2944
Wohnort: q3dm17

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
Cannabis
Ordnungsbusse? Wohl vollkommen blöd! Meinen joint lass ich mir nicht nehmen, obwohl ich 70Jahre alt bin!


Kommentar hierzu:

http://www.20min.ch/news/schweiz/story/Nur-noch-eine-Busse-fuer-Kiffer-ab-15-Jahren-11576738

lol

_________________
31. August 2010, 17:05 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Pressluftpinocchio
Schraubenverdreher


Anmeldedatum: 26.06.2005
Beiträge: 2944
Wohnort: q3dm17

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
What do you feel when you shoot a terrorist?

Recoil.


Aus einer Signatur. ugly

_________________


Zuletzt bearbeitet von Pressluftpinocchio am 26. Oktober 2010, 15:28, insgesamt einmal bearbeitet
28. September 2010, 22:53 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
lazlo wanda



Anmeldedatum: 26.12.2008
Beiträge: 650

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
Der korrupte Genderpirat - neue Serie!
(Johnny Depp in Pirates of the Carribean)
Pauschal. Irrational. Asozial. Spass für die ganze Familie!"



http://sonsofperseus.blogspot.com


der läuft bald Amok...

_________________
Erwarte nichts. Heute: das ist dein Leben. Kurt Tucholsky

Jaged mer doch all die Verbänd zum Tüüfel! Zorniger Tramfahrer zur Gewerkschaftspolitik an der "Streik-Versammlung"
25. Oktober 2010, 20:38 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Red_Eyes



Anmeldedatum: 06.05.2009
Beiträge: 985

Beitrag Antworten mit Zitat
wieso auch nicht…

http://www.pyrografie.de/

_________________
Und wenn die Welt untergeht, werd ich sagen: «Ich war es nicht. Es war der Typ hinter mir.»
---
«Das Leben ist ohne den Tod nicht auszuhalten, die Welt ohne Weltuntergang ein Alptraum.»
---
Scheiss auf Facebook! Ich hab ne Staatsschutzakte…
26. Oktober 2010, 15:05 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Savo



Anmeldedatum: 16.12.2006
Beiträge: 3051

Beitrag Antworten mit Zitat
lazlo wanda hat Folgendes geschrieben:
Zitat:
Der korrupte Genderpirat - neue Serie!
(Johnny Depp in Pirates of the Carribean)
Pauschal. Irrational. Asozial. Spass für die ganze Familie!"



http://sonsofperseus.blogspot.com


der läuft bald Amok...


wer steckt da wohl dahinter? total abgedreht!

_________________
"Komplettere Esel als diese Arbeiter gibt es wohl nicht." (Marx)
26. Oktober 2010, 21:43 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Red_Eyes



Anmeldedatum: 06.05.2009
Beiträge: 985

Beitrag Antworten mit Zitat
«Das ist wie ein Label», rührte Maurer die Werbetrommel für seine Soldaten. «Alles andere ist wie im Discounter - man weiss nie so recht was man kauft.»
Von hier: Ueli Maurer: Soldaten sind die besseren Männer
http://www.aargauerzeitung.ch/schweiz/ueli-maurer-soldaten-sind-die-besseren-maenner-100966355

_________________
Und wenn die Welt untergeht, werd ich sagen: «Ich war es nicht. Es war der Typ hinter mir.»
---
«Das Leben ist ohne den Tod nicht auszuhalten, die Welt ohne Weltuntergang ein Alptraum.»
---
Scheiss auf Facebook! Ich hab ne Staatsschutzakte…
27. Oktober 2010, 11:24 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Savo



Anmeldedatum: 16.12.2006
Beiträge: 3051

Beitrag Antworten mit Zitat
aus der blick-berichterstattung zum "raserprozess" in schönenwerd:

Zitat:
Als Cemal A. das Gericht verlässt, fragt ihn BLICK, was er nun in Freiheit mache. «Ich ficke deine Mutter», ist seine Antwort.


um ein bild der angesprochenen zu vermitteln:



freud hätte die psychoanalyse beim anblick einiger gruppen-mitgliedschaften der journalistin auf facebook nicht begründet:

Ich war nicht umsonst 3 Jahre Powerranger!, BILD-Unterhaltung, Jeder hat eine Tequilla Story!!!, Ich hasse Leute die langsam vor mir laufen oder plötzlich stehen bleiben!!!, The X Factor, Geissbock Zottel, "Severus Snape", Ghackets mit Hörnli, Dr. House, Raserinitiative

und wie könnte es auch anders sein: sie ist mit bastien girod befreundet...was gibt das denn für ne kranke mischung!?!

_________________
"Komplettere Esel als diese Arbeiter gibt es wohl nicht." (Marx)
28. Oktober 2010, 00:50 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Savo



Anmeldedatum: 16.12.2006
Beiträge: 3051

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
Ich han letscht Wuche gschleglet mit em Ennio. Das isch nöd guet usecho. Aber jetzt hämmer s Chriegsbieli widr vergrabe... Aber nur mitere ganz dünne Erdschicht!


Schweizer Fernsehen, Sendung "Reporter" vom 22.09.2010, ein 10-jähriger Junge

_________________
"Komplettere Esel als diese Arbeiter gibt es wohl nicht." (Marx)
20. November 2010, 02:21 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Danger Mines!!



Anmeldedatum: 24.10.2006
Beiträge: 1444
Wohnort: süsch no was?!

Beitrag Abstimmen.. Antworten mit Zitat
Das bei einer Miesen Vorlage ein Mieses Gefühl entsteht wenn sie angenommen wird, ist wohl nicht weiter verwunderlich.
Eckelerregend und Richtig abstossend wird es dann aber, wenn ich mir die Facebook Kommentare darüber durchlese.
Da denke ich dann mal wieder an: :hammer:

_________________
Und wie die antiken Staaten an der Sklaverei zugrunde gegangen sind, so werden auch die modernen Staaten am Proletariat zugrunde gehn. M.B.
29. November 2010, 08:37 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
veritas



Anmeldedatum: 21.12.2009
Beiträge: 29

Beitrag Antworten mit Zitat
letzten Sonntag an der Demo in Zürich
juso: "wenn mier de bulle nüd möchid, denn möcheds üs au nüd!"

pha

_________________
03. Dezember 2010, 19:31 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Käptn Kiff



Anmeldedatum: 12.11.2007
Beiträge: 1069

Beitrag Antworten mit Zitat
„Allein in der Furcht bleibt immer noch der Versuch, sich vom Gefürchteten zu befreien… Dagegen ist's in der Ehrfurcht ganz anders. Hier wird nicht bloß gefürchtet, sondern auch geehrt: das Gefürchtete ist zu einer innerlichen Macht geworden, der Ich Mich nicht mehr entziehen kann… Ich bin vollständig in seiner Gewalt und versuche die Befreiung nicht einmal mehr… Ich und das Gefürchtete sind Eins.“

Stirner

der chef gerade zu mir: du interessierst dich nicht die bohne für die bude, und das ist gut so! (jetzt bin ich einigermassen verwirrt).

_________________
argumentum ad baculum
14. Dezember 2010, 11:03 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Danger Mines!!



Anmeldedatum: 24.10.2006
Beiträge: 1444
Wohnort: süsch no was?!

Beitrag ein freund eines freundes... Antworten mit Zitat
la rage

sie sagen: “denen macht es einfach spass auto's abzufackeln, das hat nichts mit politik zu tun.”
ich sage: “wenn es so viel spass macht, warum brennen dann nicht dauernd autos? Wie dauernd fussball gespielt oder filme geschaut werden?”

Ihr fallt auf Ihre Lügen und Ihre Propaganda rein. Auto's abfackeln ist sehr politisch, die pure Wut, die Wut gegen meine Umstände in denen ich stecke. Die Wut nicht weiterzukommen, immer am untern Ende zustehn.

sie sagen: “Wut ist nicht der richtige Ratgeber.”
ich sage: “Wut ist das einzige was sie kriegen und was sie haben können.”

Ihre Eltern dachten, meine Kinder sollen es besser haben, sie kamen aus der Armut und wurden zu Sklaven.
Ihre Eltern Glauben die Propaganda, wer schwer arbeitet bekommt was er verdient. Sie wurden geholt in der “Hochkonjunktur”.

Ihre Kinder aber sind Rezessionskinder – überflüssig!!!

_________________
Und wie die antiken Staaten an der Sklaverei zugrunde gegangen sind, so werden auch die modernen Staaten am Proletariat zugrunde gehn. M.B.
17. Dezember 2010, 19:47 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Savo



Anmeldedatum: 16.12.2006
Beiträge: 3051

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
O.B.M.F ist die proletarische Antwort auf die Fichen-Affäre ;)
Käptn Kiff auf diesem Forum

_________________
"Komplettere Esel als diese Arbeiter gibt es wohl nicht." (Marx)
22. Dezember 2010, 15:43 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neue Antwort erstellen    Forum-Übersicht » Spektakel & Off-Topic Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu: 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Freestyle XL / Music Lyrics.Deutsche Übersetzung von phpBB.de