Forum-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Rapidshare zieht scheinbar Konsequenzen

 
Neue Antwort erstellen    Forum-Übersicht » Podium & Lounge Thema drucken Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
Rapidshare zieht scheinbar Konsequenzen
Autor Nachricht
tifo
Riesiges Glied


Anmeldedatum: 27.12.2007
Beiträge: 645

Beitrag Rapidshare zieht scheinbar Konsequenzen Antworten mit Zitat
Zitat:
Schweiz bald kein Piratenparadies mehr


Wem Urheberrechte egal sind, der konnte bislang geschützte Werke relativ sicher über den Filehoster Rapidshare.com verbreiten und beziehen. Diese Zeiten sind jetzt vorbei. Die ersten Abmahnungen werden bald verschickt.

In Deutschland müssen Piraten zittern, denn RapidShare, einer der grössten
Filehoster, kooperiert neu mit den Ermittlungsbehörden: «Wenn ein zivilrechtlicher Auskunftsanspruch entsprechend Paragraph 101 des Urheberrechtsgesetzes besteht, sind wir verpflichtet die IP-Adresse herauszugeben, sofern wir sie haben», sagte eine Sprecherin von RapidShare gegenüber 20 Minuten Online. Die IP-Adresse ist eine Art Nummernschild des Computers, über das die Anbieter von Internetzugängen ihre Kunden identifizieren können.

Auch wer zahlt, wird enttarnt

Bei nicht zahlenden RapidShare-Usern werde gespeichert, welche Datenmenge von welcher IP-Adresse während der vergangenen zehn bis 100 Minuten heruntergeladen wurde, so die Sprecherin. Diese Informationen blieben zirka zwei Stunden lang im System. Bei Premium-Usern werde die Datenmenge, welche binnen 24 Stunden von einer IP-Adresse heruntergeladen wurde, protokolliert. Diese Informationen bleiben derzeit 30 Tage auf den Servern von RapidShare und können in der Premium-Zone eingesehen werden. Zu dieser haben nur Besitzer von kostenpflichtigen Accounts Zugang; sie haben für umgerechnet etwa 83 Franken Jahresgebühr unter anderem erhöhte Bandbreite und mehr Webspeicher zur Verfügung als Free-User. Die Seite gulli.com hat nun berichtet, dass ein deutscher RapidShare-Nutzer eine Geldbusse von mehreren Tausend Euro zahlen musste. Er soll urheberrechtlich geschütztes Material hochgeladen und anschliessend eine Abmahnung der Hamburger Kanzlei Rasch erhalten haben.

Auch in der Schweiz wird es ungemütlich

Wie 20 Minuten Online erfuhr, müssen RapidShare-Piraten auch hierzulande bald damit rechnen, dass bei ihnen die Polizei klingelt. «Wir sind gerade dabei, die ersten Verfahren gegen RapidShare-User einzuleiten, die über den Anbieter urheberrechtlich geschützte Inhalte im Web angeboten haben», sagt Wilfried Haferland vom Schweizer Ableger der International Federation Of Producers Of Phonograms And Videograms (IFPI) gegenüber 20 Minuten Online. Zwar habe der Schweizer Verband der Musikindustrie bislang aktiv keine IP-Adressen von RapidShare.com angefordert, schliesse dies aber für die Zukunft nicht aus. «Zum Glück ist unser Verband global aktiv», sagt Haferland. Man habe die Adressen von anderen IFPI-Landesverbänden erhalten, in deren Ländern RapidShare auf Grund der Gesetzgebung kooperieren musste. «Natürlich können wir wegen der gesetzlichen Grundlage in der Schweiz nur gegen Uploader geschützter Dateien vorgehen», so Haferland weiter, «denn der reine Download ist hierzulande nicht ohne Weiteres zu belangen.»

Vor vier Monaten hatte Beat Högger, Vize-Chef der IFPI Schweiz, im Interview mit 20 Minuten Online angekündigt, gemeinsam mit den Internetprovidern gegen Musikpiraten vorgehen zu wollen. Wer wiederholt Urheberrechte missachte, dem solle der Webzugang gesperrt werden können, so Högger. Passiert ist bislang nichts dergleichen. In Frankreich scheiterte eine entsprechende Gesetzesinitiative Anfang des Monats. Sie hatte die Schaffung einer Behörde vorgesehen, welche hartnäckige Raubkopierer mit einer Netzsperre von bis zu einem Jahr hätte belegen können.

600 Stellen gestrichen

Der Schaden, den die Schweizer Musikindustrie allein durch Online-Piraterie erleidet, liegt laut IFPI bei mehr als 25 Millionen Franken pro Jahr. In den vergangenen sechs Jahren sind hierzulande über 600 Arbeitsplätze in der Musikbranche verloren gegangen. Der Schweizerischen Vereinigung zur Bekämpfung der Piraterie (SAFE) zufolge verliert die Filmindustrie hierzulande wegen illegalen Filesharings jährlich etwa 90 Millionen Franken


http://www.20min.ch/digital/webpage/story/Schweiz-bald-kein-Piratenparadies-mehr-27628516

_________________
im flyin in on the wings of destruction, with freedom in my eyes. im death from above, and everybody dies!
28. April 2009, 14:47 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pressluftpinocchio
Schraubenverdreher


Anmeldedatum: 26.06.2005
Beiträge: 2944
Wohnort: q3dm17

Beitrag Antworten mit Zitat
Zum Glück gibt's andere Quellen.

_________________
28. April 2009, 15:29 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Muoit



Anmeldedatum: 31.10.2006
Beiträge: 1498

Beitrag Antworten mit Zitat
Verdammte Vollidioten!
Welche Quellen denn? Gerne auch per PN.

_________________
Power to the Pöbel!
28. April 2009, 15:07 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
far



Anmeldedatum: 25.06.2005
Beiträge: 5481

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
«Natürlich können wir wegen der gesetzlichen Grundlage in der Schweiz nur gegen Uploader geschützter Dateien vorgehen», so Haferland weiter, «denn der reine Download ist hierzulande nicht ohne Weiteres zu belangen.»


Hm, hoffentlich gibts bald eine für deutschsprachige User eine gleich starke Alternative...

_________________
Um einen Widerstand zu brechen, braucht es Gewalt, aber wenn der Widerstand hält, ist es die Gewalt, die zerbricht.
28. April 2009, 16:29 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Telekommander



Anmeldedatum: 12.11.2007
Beiträge: 223

Beitrag Antworten mit Zitat
Für irgendwas gibts auch TOR.

Und der DL ist im Moment noch legal.

_________________
Deutschrock gegen Rechts! tönt wie Ärzte gegen Punk.

28. April 2009, 17:37 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tifo
Riesiges Glied


Anmeldedatum: 27.12.2007
Beiträge: 645

Beitrag Antworten mit Zitat
wäre saugen über proxys nicht ne lösung? zwar langsamer aber immerhin?

und alternativen gibts momentan wirklich reichlich, so zum beispiel megaupload, netload und uploaded welche ich seit ner weile eh rapidshare vorziehe da diese alternativen keine mich betreffende geschwindigkeitslimite haben.

_________________
im flyin in on the wings of destruction, with freedom in my eyes. im death from above, and everybody dies!
28. April 2009, 19:51 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rul0r
Und0rdog


Anmeldedatum: 27.06.2005
Beiträge: 1198

Beitrag Antworten mit Zitat
TOR und Proxies sind leider ziemlich nutzlos wenn es um Rapidshare und Konsorten geht, denn der Speed beträgt dann nur einen Bruchteil.

Ausserdem:
Zitat:
denn der reine Download ist hierzulande nicht ohne Weiteres zu belangen


Er ist gar nicht zu Belangen, denn in der Schweiz ist das legal (auch wenn es offensichtlich illegale Inhalte sind, für die man zahlt!).
Illegal ist nur das Anbieten (kommerziell oder nicht kommerziell).
Solange man also selbst nichts rauflädt, muss man keine Angst haben.

Die IFPI sagt das so natürlich nicht, aber kurz "download schweiz legal" googeln und man bekommts bestätigt.

Ich benutze nebenbei übrigens noch megashares.. wie die gratis sind weiss ich nicht, ich zahle gerne die paar franken um dafür meine 16 mbit auszulasten mr green

_________________
Oh, you hate your job?
Why didn't you say so?
There's a support group for that.
It's called EVERYBODY, and they meet at the bar.
- George Carlin
28. April 2009, 19:48 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Savo



Anmeldedatum: 16.12.2006
Beiträge: 3051

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
um dafür meine 16 mbit auszulasten


wie??

wir haben gerade mal ne 2.5er-rate... und saugen kann ich da irgendwie auch nur mit 1.5?!

_________________
"Komplettere Esel als diese Arbeiter gibt es wohl nicht." (Marx)
28. April 2009, 20:40 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rul0r
Und0rdog


Anmeldedatum: 27.06.2005
Beiträge: 1198

Beitrag Antworten mit Zitat
Meist mehrere Dateien aufs mal, geht aber auch bei einer einzigen Datei.
Funktioniert nicht immer, aber 90% aller Downloads sind perfekt ausgelastet.

_________________
Oh, you hate your job?
Why didn't you say so?
There's a support group for that.
It's called EVERYBODY, and they meet at the bar.
- George Carlin
28. April 2009, 20:18 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tifo
Riesiges Glied


Anmeldedatum: 27.12.2007
Beiträge: 645

Beitrag Antworten mit Zitat
was bitte sind megashares. hört sich lustig und nützlich an.

_________________
im flyin in on the wings of destruction, with freedom in my eyes. im death from above, and everybody dies!
28. April 2009, 21:00 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Muoit



Anmeldedatum: 31.10.2006
Beiträge: 1498

Beitrag Antworten mit Zitat
Das gute an Rapidshare war (und ist teilweise noch) halt, dass man auf den meisten Seiten einen RS-Link hatte. Da lohnt sich dann für mich auch ein Premium-Account. Wenn nun aber plötzlich Seiten wie Movie-Blog, Filmatorium, No Mainstream oder die diversen Rapforen auf verschiedene Anbieter «umstellen», dann lohnt sich ein Premium-Account nicht mehr... Das ist Kacke.

_________________
Power to the Pöbel!
28. April 2009, 22:43 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
far



Anmeldedatum: 25.06.2005
Beiträge: 5481

Beitrag Antworten mit Zitat
Rul0r hat Folgendes geschrieben:
Meist mehrere Dateien aufs mal, geht aber auch bei einer einzigen Datei.
Funktioniert nicht immer, aber 90% aller Downloads sind perfekt ausgelastet.


downloadmanager benutzen!

_________________
Um einen Widerstand zu brechen, braucht es Gewalt, aber wenn der Widerstand hält, ist es die Gewalt, die zerbricht.
28. April 2009, 22:24 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Pressluftpinocchio
Schraubenverdreher


Anmeldedatum: 26.06.2005
Beiträge: 2944
Wohnort: q3dm17

Beitrag Antworten mit Zitat
Also ich weiss ja nicht, ich hab' mir letztens ne Prison Break-Episode in 720dpi gezogen, die war so 2,7 GB schwer, 3 Mal mehr Seeder als Leecher bei Torrent und das ging in gut 10 Minuten runter. Wenn die Verhältnisse gut sind, dann zieht Torrent wie Sau, vor allem mit meiner geilen 25k-Leitung!

_________________
29. April 2009, 00:54 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Muoit



Anmeldedatum: 31.10.2006
Beiträge: 1498

Beitrag Antworten mit Zitat
Kommt darauf an, welche Dateiteile die Leechers bereits auf ihren Rechnern haben. Das ist ja grad der Witz an Torrent, dass die Leechers eben auch teile Seeden. Manchmal merkt man das gegen Schluss, wenn die letzten Dateiteile nur noch von ganz wenigen Leuten auf den Rechnern sind: Bis dahin hat man wirklcih gute Werte, dannach geht's rapide in den Keller.

PS: Der Witz an Torrent ist zugleich sein Gesetzesverstoss. Wenn du mit nem Torrent-Client was saugst, dann lädtst du auch automatisch was hoch. Das ist auch in der Schweiz strafbar.

_________________
Power to the Pöbel!
29. April 2009, 00:05 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rul0r
Und0rdog


Anmeldedatum: 27.06.2005
Beiträge: 1198

Beitrag Antworten mit Zitat
Muoit hat Folgendes geschrieben:
PS: Der Witz an Torrent ist zugleich sein Gesetzesverstoss. Wenn du mit nem Torrent-Client was saugst, dann lädtst du auch automatisch was hoch. Das ist auch in der Schweiz strafbar.


Ja voll.. irgendwie pervers, dass die freie Variante Strafbar, die kostenpflichtige Variante legal ist.
Gebt mir ein K, gebt mir ein A, gebt mir ein P, gebt mir ein I...

_________________
Oh, you hate your job?
Why didn't you say so?
There's a support group for that.
It's called EVERYBODY, and they meet at the bar.
- George Carlin
29. April 2009, 07:29 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tifo
Riesiges Glied


Anmeldedatum: 27.12.2007
Beiträge: 645

Beitrag Antworten mit Zitat
Oi!Gümper hat Folgendes geschrieben:
Wenn die Verhältnisse gut sind, dann zieht Torrent wie Sau, vor allem mit meiner geilen 25k-Leitung!


eben genau das ist ja das problem. willst du mal kein prisonbreak o.ä. ziehen, für welches sich sogar otto normalverbraucher torrents erklären lassen, bist du aufgeschmissen. ich glaube um mukke wie man sie z.b. auf globalnoises findet und auch vieles von nomainstream downzuloaden, würdest du mit torrents hornhaut am arsch kriegen...

da bleib ich lieber bei meiner schnellen cryptloadvariante mit gratis-one-click-hoster zugang. funzt einwandfrei und vor allem auch schnell genug (hab eh nur ne 5000er leitung).

nun aber noch ne frage. hat wer nen rapidshareaccount?! wenn ja, gibts da son trafficlimit von irgendwie 3gb pro tag oder so was? weitere begrenzungen/schikanen? ich hätte eben die chance kostenlos an einen ranzukommen will nun aber wissen obs das wirklich auch bringt...

_________________
im flyin in on the wings of destruction, with freedom in my eyes. im death from above, and everybody dies!
29. April 2009, 07:40 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Savo



Anmeldedatum: 16.12.2006
Beiträge: 3051

Beitrag Antworten mit Zitat
wir benutzen in unserer WG (3 personen) einen premiumaccount. ich sauge durchschnittlich ca. 1-2gb pro tag und meine mitbewohner auch nicht gerade wenig. habe auch schon mal an die 5-10gb an einem tag verbraucht - kein problem.

meines wissens gibt es eine monatliche beschränkung auf 80gb oder so...hab' allerdings noch nie was in die richtung erlebt. vielleicht liegt aber unser datenverbrauch auch einfach drunter.

_________________
"Komplettere Esel als diese Arbeiter gibt es wohl nicht." (Marx)
29. April 2009, 08:39 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Savo



Anmeldedatum: 16.12.2006
Beiträge: 3051

Beitrag Antworten mit Zitat
korrektur: scheinbar werden dir pro tag 3gb auf dein account gutgeschrieben - wenn du also mal einen tag nichts runterlädst, gibt es am nächsten tag 3gb +3gb...usw. das würde dann ca. 90gb im monat machen...

_________________
"Komplettere Esel als diese Arbeiter gibt es wohl nicht." (Marx)
29. April 2009, 08:18 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pressluftpinocchio
Schraubenverdreher


Anmeldedatum: 26.06.2005
Beiträge: 2944
Wohnort: q3dm17

Beitrag Antworten mit Zitat
Es sind 2,66 GB. Darum kann man heutzutage mit einem 3-Tages-Account kein Spiel mehr saugen.

Und zu Torrent kann ich nur sagen, dass ich bis jetzt meistens gute Werte hatte. Hab' mir das neue Chronicles of Riddick gezogen, durchgehend mit 1,2 MB/s.

_________________
29. April 2009, 10:24 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
tifo
Riesiges Glied


Anmeldedatum: 27.12.2007
Beiträge: 645

Beitrag Antworten mit Zitat
Oi!Gümper hat Folgendes geschrieben:
Und zu Torrent kann ich nur sagen, dass ich bis jetzt meistens gute Werte hatte. Hab' mir das neue Chronicles of Riddick gezogen, durchgehend mit 1,2 MB/s.


sagt ich doch. DAS NEUE chronicles of riddick... warte ne weile bis es nich mehr so neu ist, dann kannste die 1.2mb/s vergessen.

_________________
im flyin in on the wings of destruction, with freedom in my eyes. im death from above, and everybody dies!
29. April 2009, 11:37 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tifo
Riesiges Glied


Anmeldedatum: 27.12.2007
Beiträge: 645

Beitrag Antworten mit Zitat
Savo hat Folgendes geschrieben:
korrektur: scheinbar werden dir pro tag 3gb auf dein account gutgeschrieben - wenn du also mal einen tag nichts runterlädst, gibt es am nächsten tag 3gb +3gb...usw. das würde dann ca. 90gb im monat machen...


hört sich nett an. ich werde mir dann wohl den premiumaccount holen.

_________________
im flyin in on the wings of destruction, with freedom in my eyes. im death from above, and everybody dies!
29. April 2009, 11:11 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Savo



Anmeldedatum: 16.12.2006
Beiträge: 3051

Beitrag Antworten mit Zitat
frag doch zuerst mal ein wenig in deinem umfeld rum - vielleicht gibt es da jemanden, der einen account alleine nutzt... wie gesagt, wir nutzen in zu dritt und trotzdem musste ich noch nie auf eine datei "warten".

_________________
"Komplettere Esel als diese Arbeiter gibt es wohl nicht." (Marx)
29. April 2009, 12:11 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tifo
Riesiges Glied


Anmeldedatum: 27.12.2007
Beiträge: 645

Beitrag Antworten mit Zitat
du scheinst nicht zu verstehen. ich krieg den umsonst. von nem freund der bei denen arbeitet und nix damit anfangen kann. der gibt sich das ganze lieber über torrents... und hat ihn mir umsonst angeboten. da sag ich nicht nein.

_________________
im flyin in on the wings of destruction, with freedom in my eyes. im death from above, and everybody dies!
29. April 2009, 12:28 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Savo



Anmeldedatum: 16.12.2006
Beiträge: 3051

Beitrag Antworten mit Zitat
stimmt - hast du erwähnt - ich hab mal gekifft ;-)

_________________
"Komplettere Esel als diese Arbeiter gibt es wohl nicht." (Marx)
29. April 2009, 12:52 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tifo
Riesiges Glied


Anmeldedatum: 27.12.2007
Beiträge: 645

Beitrag Antworten mit Zitat
mötte isch halt scho geil

_________________
im flyin in on the wings of destruction, with freedom in my eyes. im death from above, and everybody dies!
29. April 2009, 12:04 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
O.B.M.F



Anmeldedatum: 18.01.2006
Beiträge: 1218
Wohnort: Zug

Beitrag Antworten mit Zitat
Dein Freund arbeitet bei Rapidshare aber er verwendet lieber Torrents? Meinst du nicht das hat nen Haken, in dem Sinne, dass die einfach mehr darüber wissen als normale User?
29. April 2009, 12:22 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tifo
Riesiges Glied


Anmeldedatum: 27.12.2007
Beiträge: 645

Beitrag Antworten mit Zitat
ich weiss nicht ob ich dich richtig verstanden habe, aber er hat erstgrad angefangen bei denen zu arbeiten und hat keinen bock seine downloadgewohnheiten zu ändern und bleibt deshalb lieber bei torrents.

meinst du jetzt der will nicht damit downloaden aus angst?! download ist ja bekanntlich nicht strafbar. mit torrents tut er dies ja trotzdem...

_________________
im flyin in on the wings of destruction, with freedom in my eyes. im death from above, and everybody dies!
29. April 2009, 12:36 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Savo



Anmeldedatum: 16.12.2006
Beiträge: 3051

Beitrag Antworten mit Zitat
würdest du als auto-garagist zug fahren?

_________________
"Komplettere Esel als diese Arbeiter gibt es wohl nicht." (Marx)
29. April 2009, 13:38 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tifo
Riesiges Glied


Anmeldedatum: 27.12.2007
Beiträge: 645

Beitrag Antworten mit Zitat
nein. ich bin auf kriegsfuss mit öv

_________________
im flyin in on the wings of destruction, with freedom in my eyes. im death from above, and everybody dies!
29. April 2009, 13:25 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
O.B.M.F



Anmeldedatum: 18.01.2006
Beiträge: 1218
Wohnort: Zug

Beitrag Antworten mit Zitat
Wenns nur die Gewohnheiten sind ists ja ok. Hab als erstes nur gedacht, dass er vielleicht etwas mehr reinsieht, was da für Diskussionen stattfinden bezüglich neueren Gesetzen und was für ne Möglichkeit der Verfolgung aufgrund der Spuren usw. gegeben wären. Muss alles nicht so sein, wie ichs mir in meiner Paranoia so vorstellen :)
29. April 2009, 15:51 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
cuervo



Anmeldedatum: 11.08.2005
Beiträge: 1598
Wohnort: Im Keller

Beitrag Antworten mit Zitat
solange du nur runterladest (mit premiumaccount geht das natürlich viel schneller) ist es egal wie... das problem (wo rapidshare bei einer anzeige auch kooperieren muss) ist das raufladen...
ich begreife allerdings nicht, wieso dass er einen account ablehnt... spricht auf jeden fall nichts dagegen einen zu haben...

_________________
Demonstrationen sind niemals "vernünftig". Wir bringen unsere Forderungen immer so provokant vor, dass die Mächtigen uns niemals zufriedenstellen können und deshalb die Mächtigen bleiben. Wenn sie dann unsere Forderungen nicht erfüllen, machen wir, zu Recht, Krawall.

Der Beamte verhaftete mich im Namen des Gesetzes. Ich schlug ihn im Namen der Freiheit!
29. April 2009, 15:03 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fräulein else



Anmeldedatum: 14.01.2008
Beiträge: 1032

Beitrag Antworten mit Zitat
das ding ist ja:
1. eine zurückverfolgung eines uploaders per ip-adresse ist nicht so simpel: je nach anbieter ändern die üblichen, nicht statischen, ip-adressen stündlich/täglich/jährlich.
so viel ich weiss muss ein betreiber (bluewin/cablecom/o.ä.) die mac-adressen (zur tatsächlichen identifizierung einer maschine, kann aber ggf. auch geändert werden) für eine zeit gespeichert 'lagern'..

2. muss einem rapidshare-user/uploader zuerst die verbreitung urheberrechtlich geschützter inhalte nachgewiesen werden können. dem kann man abhilfe verschaffen, indem man die archive verschlüsselt und mit passwort versieht (welches dann natürlich nicht öffentlich einsehbar sein sollte).

zudem hab ich mit p2p/filesharing genausowenig angst, bestraft zu werden, wie mit dem kiffen. es gibt einfach zu viele, die's machen, als dass man auch nur eine mehrheit aller dafür bestrafen könnte.

_________________
"Es wird immer schwerer, normal zu sein"
29. April 2009, 16:13 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
cuervo



Anmeldedatum: 11.08.2005
Beiträge: 1598
Wohnort: Im Keller

Beitrag Antworten mit Zitat
gregor_samsa hat Folgendes geschrieben:
das ding ist ja:
1. eine zurückverfolgung eines uploaders per ip-adresse ist nicht so simpel: je nach anbieter ändern die üblichen, nicht statischen, ip-adressen stündlich/täglich/jährlich.
so viel ich weiss muss ein betreiber (bluewin/cablecom/o.ä.) die mac-adressen (zur tatsächlichen identifizierung einer maschine, kann aber ggf. auch geändert werden) für eine zeit gespeichert 'lagern'..

2. muss einem rapidshare-user/uploader zuerst die verbreitung urheberrechtlich geschützter inhalte nachgewiesen werden können. dem kann man abhilfe verschaffen, indem man die archive verschlüsselt und mit passwort versieht (welches dann natürlich nicht öffentlich einsehbar sein sollte).

zudem hab ich mit p2p/filesharing genausowenig angst, bestraft zu werden, wie mit dem kiffen. es gibt einfach zu viele, die's machen, als dass man auch nur eine mehrheit aller dafür bestrafen könnte.


special thanx
schön beschrieben und mir gehts nämlich genau wie dir...

_________________
Demonstrationen sind niemals "vernünftig". Wir bringen unsere Forderungen immer so provokant vor, dass die Mächtigen uns niemals zufriedenstellen können und deshalb die Mächtigen bleiben. Wenn sie dann unsere Forderungen nicht erfüllen, machen wir, zu Recht, Krawall.

Der Beamte verhaftete mich im Namen des Gesetzes. Ich schlug ihn im Namen der Freiheit!
29. April 2009, 16:49 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Savo



Anmeldedatum: 16.12.2006
Beiträge: 3051

Beitrag Antworten mit Zitat
gregor_samsa hat Folgendes geschrieben:
das ding ist ja:
1. eine zurückverfolgung eines uploaders per ip-adresse ist nicht so simpel: je nach anbieter ändern die üblichen, nicht statischen, ip-adressen stündlich/täglich/jährlich.
so viel ich weiss muss ein betreiber (bluewin/cablecom/o.ä.) die mac-adressen (zur tatsächlichen identifizierung einer maschine, kann aber ggf. auch geändert werden) für eine zeit gespeichert 'lagern'..

2. muss einem rapidshare-user/uploader zuerst die verbreitung urheberrechtlich geschützter inhalte nachgewiesen werden können. dem kann man abhilfe verschaffen, indem man die archive verschlüsselt und mit passwort versieht (welches dann natürlich nicht öffentlich einsehbar sein sollte).

zudem hab ich mit p2p/filesharing genausowenig angst, bestraft zu werden, wie mit dem kiffen. es gibt einfach zu viele, die's machen, als dass man auch nur eine mehrheit aller dafür bestrafen könnte.


das mit den daten rausgeben an die bullen klappt meines wissens ziemlich gut. leider.

_________________
"Komplettere Esel als diese Arbeiter gibt es wohl nicht." (Marx)
29. April 2009, 16:15 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fräulein else



Anmeldedatum: 14.01.2008
Beiträge: 1032

Beitrag Antworten mit Zitat
das ding ist, dass du dich aber extrem gut schützen kannst. weder ip-adresse noch mac-adresse ist wirklich ein eindeutiger hinweis auf deinen pc respektive dich.
und zudem kannst du dich extrem gut gegen schnüffeleien, etc. schützen. ich kenn' leute, die ihre harddisks komplett verschlüsselt haben und sich ein 40-stelliges zufalls-passwort aus ziffern, buchstaben und sonderzeichen merken. das ist (theoretisch und zu diesem zeitpunkt) nicht hackbar, d.h. es bleibt den bullen verunmöglicht, dir eine straftat nachweisen zu können.

_________________
"Es wird immer schwerer, normal zu sein"
29. April 2009, 17:04 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tifo
Riesiges Glied


Anmeldedatum: 27.12.2007
Beiträge: 645

Beitrag Antworten mit Zitat
also der kollege will sich jetzt (die übrigens ja sooooooooooo komplizierte) von mir das downloaden über oneclickhoster in kombi mit crypload erklären lassen und allenfalls dann tortzdem den account behalten, mit mir teilen.

_________________
im flyin in on the wings of destruction, with freedom in my eyes. im death from above, and everybody dies!
29. April 2009, 17:37 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
far



Anmeldedatum: 25.06.2005
Beiträge: 5481

Beitrag Antworten mit Zitat
Savo hat Folgendes geschrieben:
korrektur: scheinbar werden dir pro tag 3gb auf dein account gutgeschrieben - wenn du also mal einen tag nichts runterlädst, gibt es am nächsten tag 3gb +3gb...usw. das würde dann ca. 90gb im monat machen...


also ich erreich das limit des öfteren....

_________________
Um einen Widerstand zu brechen, braucht es Gewalt, aber wenn der Widerstand hält, ist es die Gewalt, die zerbricht.
30. April 2009, 19:57 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Neue Antwort erstellen    Forum-Übersicht » Podium & Lounge Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu: 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Freestyle XL / Music Lyrics.Deutsche Übersetzung von phpBB.de