Forum-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Der liebe Staat...

 
Neue Antwort erstellen    Forum-Übersicht » Revolution & Klassenkampf Thema drucken Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
Der liebe Staat...
Autor Nachricht
Pressluftpinocchio
Schraubenverdreher


Anmeldedatum: 26.06.2005
Beiträge: 2944
Wohnort: q3dm17

Beitrag Der liebe Staat... Antworten mit Zitat
http://www.tagesspiegel.de/zeitung/Titelseite-Paintball;art692,2793975

_________________
17. Mai 2009, 14:08 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Savo



Anmeldedatum: 16.12.2006
Beiträge: 3051

Beitrag Antworten mit Zitat
da steht allerhand blödsinn, in diesem artikel.

anstatt über waffen und deren funktion in dieser gesellschaft zu sprechen, wird nur geschrieben, dass der eigentlich schutz vor "pädophilen und amokläufern" nicht greife.

- den "pädophilen", geifernd am PC in erwartung neuer kinderpornos gibt es nicht. dass kinderpornos von homosexuellen (paaren) ohne bezug zur pädosexualität gedreht und konsumiert werden, ist längst bekannt.

- sogenannte erfolge gegen "pädophilenringe" sind erfolge gegen vernetzungsseiten von pädosexuellen - meist geht es da um dinge, die diese menschen in der öffentlichkeit nicht diskutieren können: wie verhalte ich mich gegenüber kindern, was darf ich, was darf ich nicht, usw.

- dass die mehrheit von irgendwelchen gratis-porno-seiten über und über gefüllt mit pornostreifen, bei denen 15, 16, 17-jährige mädchen mitmachen, legal sind, stört den staat deshalb nicht, weil dort geld gemacht und bei grossen bevölkerungsteilen mitkonsumiert wird

- ich glaube schon, dass waffenbesitz, waffentraining, waffenspiele, usw. einen einfluss auf menschen haben und vermutlich auch menschen mit amokgedanken zusätzlich anregen. im kapitalismus kann man diese verbieten und hoffen, es geht vorbei oder man kann die menschen tun lassen und dann wird das elend real, dann wird klar, dass diese gesellschaft dermassen beschissen ist, dass sich die menschen gegenseitig abknallen.

für all dies hat der autor wenig sinn. er lässt lieber diffuse feindbilder (amokläufer, pädophile, usw) im raum stehen. was also soll man tun? schlussendlich solls der staat sichten - aber richtig, nicht so schluddrig, wie ers jetzt tue. und wir? wir sollen angst haben. durchdrehende nicht als ebensolche verstehen, sondern "amokläufer" denken. sexualität in legalem und illegalem rahmen denken und vergessen, dass unser krankes verständnis von sexualität (dass wir in jeder sekunde unserers lebens irgendwo wiedererkennen können, da soll sich keiner ausnehmen) opfer produziert. und vergessen, dass sexuelle gewalt vor allem dort hervorragend funktioniert und system hat, wo der autor die staatlichen angriffe verortet: im privaten.

_________________
"Komplettere Esel als diese Arbeiter gibt es wohl nicht." (Marx)
17. Mai 2009, 15:53 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Telekommander



Anmeldedatum: 12.11.2007
Beiträge: 223

Beitrag Antworten mit Zitat
Savo hat Folgendes geschrieben:

- ich glaube schon, dass waffenbesitz, waffentraining, waffenspiele, usw. einen einfluss auf menschen haben und vermutlich auch menschen mit amokgedanken zusätzlich anregen. im kapitalismus kann man diese verbieten und hoffen, es geht vorbei oder man kann die menschen tun lassen und dann wird das elend real, dann wird klar, dass diese gesellschaft dermassen beschissen ist, dass sich die menschen gegenseitig abknallen.


special thanx Danke. Das beste Argument das ich bis anhin zu dieser Thematik gehört habe.

_________________
Deutschrock gegen Rechts! tönt wie Ärzte gegen Punk.

17. Mai 2009, 16:57 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neue Antwort erstellen    Forum-Übersicht » Revolution & Klassenkampf Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu: 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Freestyle XL / Music Lyrics.Deutsche Übersetzung von phpBB.de