Forum-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Hausbesetzungen in Baden und Solothurn

 
Neue Antwort erstellen    Forum-Übersicht » Revolution & Klassenkampf Thema drucken Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
Hausbesetzungen in Baden und Solothurn
Autor Nachricht
minino
Admin-Dog


Anmeldedatum: 10.08.2005
Beiträge: 2105
Wohnort: Kt. Zug

Beitrag Hausbesetzungen in Baden und Solothurn Antworten mit Zitat
Baden

Am Freitag, dem 14.08.09 haben wir, junge, bunte und an Träume glaubende Menschen die Liegenschaft an der Mellingerstrasse 33, die sich im Besitz des Kantons befindet, vom trostlosen Zustand des Leerstehens befreit. Nicht nachvollziehbar ist, dass in Zeiten der Ressourcenknappheit und Wohnungsnot solche Wohn- und Nutzflächen brachliegen. Unser Antrieb ist nicht Egoismus oder Profitgier, sondern die freie Entfaltung unserer Träume und unser Drang nach Selbstverwaltung, frei von geldorientiertem Denken, Konsumzwang und Abzockerpreisen. Wir wollen Raum schaffen für freidenkende Menschen, die in Baden keinen Platz finden. Wir wollen Badens Kulturangebot mit veganem Essen, Film- und Diskussionsabenden, Polit-Cafés und vielem Mehr erweitern, frei von Rassismus, Sexismus und Homophobie. Hiermit starten wir den Versuch, das Neue im Hier und Jetzt zu verwirklichen. Wir wollen das Neue erleben, erfahren und zeigen, dass es noch ein anderes Dasein geben kann. Diese Bewegung hat zur Befreiung geführt und fordert nicht nur alle dazu auf, selbstverwaltete Projekte zu verteidigen, sondern gemeinsam diese neue Räume zu gestalten und zu erweitern.
Es ist an der Zeit – Wir leben und leben es bunt! Die Mellingerstrasse 33 wird Kultur!
http://www.aargrau.ch/pages/m_bericht_28.html



Am 16.8. leider bereits wieder geräumt: http://ch.indymedia.org/de/2009/08/70887.shtml

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Solothurn

Besetzung der alten Drogenanlaufstelle

Wir haben heute, den 14. August 2009, die ehemalige Drogenanlaufstelle in Solothurn besetzt. Wir sind fest entschlossen aus diesem ungenutzten Gebäude, dass der Stadt Solothurn gehörte, ein Autonomes Jugendzentrum kurz AJZ, zu machen. Seit über 2 Jahren, versuchen viele Jugendliche diese Idee zu realisieren. Man wurde von Kurt Fluri (Stadtpräsident Solothurn) abgeschoben auf die Jugendkommission. Diese fand jedoch, sie brauche Verstärkung, vom alten Spital. Und diese Kombination stellte sich jedoch dann als sehr unkompetent und unproduktiv dar und der Stadtrat ignorierte die Idee vieler engagierter Jugendlichen weiterhin gekonnt. Durch einen Zeitungsbericht vom 17. Juni 2009 im Solothurner Tagblatt erfuhren wir auf Umwegen, dass die Regionalplanung (REPLA) in Betracht zog aus dem, jetzt besetzten Haus, ein Autonomes Jugendzentrum zu machen. Jedoch rennt man immer wieder an verschlossene Türen an und das haben wir jetzt satt. Wir sind natürlich bereit zu verhandeln, sofern es sich um eine Person handelt, die auch wirklich etwas zu sagen hat und uns nicht nur ein weiteres Mal verarscht. Wir haben uns heute Abend genommen, was uns schon lange zustünde. Ein selbstverwaltetes Jugendzentrum, das nicht profitorientiert organisiert, in dem kein Konsumzwang herrscht und in dem wir und viele andere Jugendliche uns Selbstverwirklichen werden. Wir nehmen uns das Recht, einen Platz für uns zu erschaffen.

Grüsse aus dem Autonomen Jugendzentrum
http://ch.indymedia.org/de/2009/08/70864.shtml



_________________

Nein, nein, wir wollen nicht eure Welt, wir wollen nicht eure Macht, und wir wollen nicht euer Geld,
wir wollen nichts von eurem ganzen Schwindel hören, wir wollen euren Schwindel zerstören!
20. August 2009, 14:23 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Red_Eyes



Anmeldedatum: 06.05.2009
Beiträge: 985

Beitrag Antworten mit Zitat
Solothurn hat ein Ultimatum erhalten. Nächsten Mittwoch, 12 Uhr müssen sie raus sein.

_________________
Und wenn die Welt untergeht, werd ich sagen: «Ich war es nicht. Es war der Typ hinter mir.»
---
«Das Leben ist ohne den Tod nicht auszuhalten, die Welt ohne Weltuntergang ein Alptraum.»
---
Scheiss auf Facebook! Ich hab ne Staatsschutzakte…
21. August 2009, 12:08 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neue Antwort erstellen    Forum-Übersicht » Revolution & Klassenkampf Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu: 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Freestyle XL / Music Lyrics.Deutsche Übersetzung von phpBB.de