Forum-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Die Natur des Menschen

 
Neue Antwort erstellen    Forum-Übersicht » Revolution & Klassenkampf Thema drucken Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
Die Natur des Menschen
Autor Nachricht
Pressluftpinocchio
Schraubenverdreher


Anmeldedatum: 26.06.2005
Beiträge: 2944
Wohnort: q3dm17

Beitrag Die Natur des Menschen Antworten mit Zitat
Ein immer wieder gern rezitiertes Argument in Diskussionen pber Anarchie ist, dass eine Gesellschaft im Anarchismus nicht funktionieren kann, dass es in der Natur vieler Menschen liegt, sich über andere zu stellen. Gibt es nun gute Texte, die das widerlegen?

_________________
13. Mai 2010, 13:03 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Cjarner
Board Messias


Anmeldedatum: 25.01.2009
Beiträge: 485
Wohnort: Nazaret

Beitrag Antworten mit Zitat
diese disziplin wird im linken diskrus (schätze ich) ziemlich umstritten sein, aber am ehsten kannst du hier weiterführendes finden:

http://de.wikipedia.org/wiki/Anthropologie

_________________
Übrigens, das möcht ich noch loswerden, versteh ich nicht warum ums Klauen im Allgemeinen so ein riesen Bohei und Schwanzvergleich gemacht wird. Hab auch schon Leute erlebt, die Klauen für das coolste der Welt halten, dies bei jeder Gelegenheit kundtun und dann auch noch dumme Sprüche loslassen, wenn einer was bezahlt. Wozu? Klauen oder sein lassen. Das coolste der Welt ist eh Punkrock.
13. Mai 2010, 13:01 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Savo



Anmeldedatum: 16.12.2006
Beiträge: 3051

Beitrag Antworten mit Zitat
beziehst du deine frage darauf, dass die "natur der menschen" ebendiese zwingt (der menschliche körper also genetisch so veranlagt ist, dass er in jeder situation, unabhängig von äusseren einflüssen wie der gesellschaftlichen organisierung, so handelt) sich gegen andere durchzusetzen oder dass es in der "natur der menschen" liegt, dass diese das wollen?

so oder so kann zu später stunde zumindest festgehalten werden, dass es einfach zwei herangehensweisen zu dieser frage gibt:

- das sein bestimmt das bewusstsein
- das bewusstsein bestimmt das sein

zweiteres würde den "kritikern" entsprechen. man geht davon aus, dass die menschen nach einer idee handeln. also nach der idee, sich gegen andere durchzusetzen, über andere macht auszuüben.

das lässt sich aber mit einem materialistischen grundverständnis widerlegen. einfach, indem du fragst, ob die entsprechende person in einer finanziellen notlage essen klaut, weil sie es so WILL oder weil sie ziemlich rational zwischen verrecken oder überleben entscheiden MUSS.

daraus könnte man schliessen, dass in einer gesellschaft, in der wir alle zueinander in konkurrenz stehen, es verständlich ist, dass sich viele gegen andere durchsetzen MÜSSEN (ein "wollen" ist es nur subjektiv, objektiv aber büsst man halt einfach an lebensqualität ein, wenn man sich mit dem zufrieden gibt, was ist und nicht versucht bsp. einen höheren posten zu ergattern und so wird aus dem "wollen" eben ein "müssen"). schafft man aber die grundbedingungen der kapitalistischen gesellschaft ab, ist es völlig unsinnig, sich in ein konkurrenzverhältnis zu anderen zu stellen und somit auch völlig unsinnig, der idee nachzujagen (oder dem "natürlichen bedürfnis"), sich gegen andere durchzusetzen/macht auszuüben.

_________________
"Komplettere Esel als diese Arbeiter gibt es wohl nicht." (Marx)
13. Mai 2010, 23:52 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pressluftpinocchio
Schraubenverdreher


Anmeldedatum: 26.06.2005
Beiträge: 2944
Wohnort: q3dm17

Beitrag Antworten mit Zitat
Es wird einfach behauptet, dass der Instinkt die Menschen in einer Anarchie wieder in ein Herrschaftsverhältnis zwingen wird. "Weil es so ist"... hier der Thread...

http://quake.ingame.de/forum/showthread.php?t=272332

_________________
14. Mai 2010, 02:02 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Savo



Anmeldedatum: 16.12.2006
Beiträge: 3051

Beitrag Antworten mit Zitat
gamerInnen... headie

es gibt gute gründe, warum diese menschen 90% ihrer freizeit hinterm pc verbringen. die hält ja kein mensch aus!

_________________
"Komplettere Esel als diese Arbeiter gibt es wohl nicht." (Marx)
14. Mai 2010, 03:33 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Käptn Kiff



Anmeldedatum: 12.11.2007
Beiträge: 1069

Beitrag Antworten mit Zitat
danke Savo ich liebe dich auch. special thanx

das argument mit der natur kannst du echt von jedem bürger abholen, ist überhaupt nix game-spezifisches, das ist der moderne "gott hat den menschen so geschaffen". zu widerlegen ist das faktisch nicht wirklich, ebensowenig wie zu belegen. legitimation und wohlfühldenken für staats und kapitalfreunde, "realismus" nennt sich das.

und gamer hängen im gameland weils draussen scheisse ist und man zu nix kommt, im gameland aber schon, muss ich dir ja nicht sagen.

_________________
argumentum ad baculum
14. Mai 2010, 08:38 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
O.B.M.F



Anmeldedatum: 18.01.2006
Beiträge: 1218
Wohnort: Zug

Beitrag Antworten mit Zitat
Käptn Kiff hat Folgendes geschrieben:
und gamer hängen im gameland weils draussen scheisse ist und man zu nix kommt, im gameland aber schon, muss ich dir ja nicht sagen.


Word!!!
14. Mai 2010, 09:26 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Savo



Anmeldedatum: 16.12.2006
Beiträge: 3051

Beitrag Antworten mit Zitat
Käptn Kiff hat Folgendes geschrieben:
danke Savo ich liebe dich auch. special thanx

das argument mit der natur kannst du echt von jedem bürger abholen, ist überhaupt nix game-spezifisches, das ist der moderne "gott hat den menschen so geschaffen". zu widerlegen ist das faktisch nicht wirklich, ebensowenig wie zu belegen. legitimation und wohlfühldenken für staats und kapitalfreunde, "realismus" nennt sich das.

und gamer hängen im gameland weils draussen scheisse ist und man zu nix kommt, im gameland aber schon, muss ich dir ja nicht sagen.


oh, ich hoffe du hast meinen letzten kommentar nicht ernst genommen... du beschreibst den sachverhalt zu den gamern natürlich sehr richtig.

_________________
"Komplettere Esel als diese Arbeiter gibt es wohl nicht." (Marx)
14. Mai 2010, 11:23 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
far



Anmeldedatum: 25.06.2005
Beiträge: 5481

Beitrag Antworten mit Zitat
Savo hat Folgendes geschrieben:
gamerInnen... headie

es gibt gute gründe, warum diese menschen 90% ihrer freizeit hinterm pc verbringen. die hält ja kein mensch aus!


ich hoffe sie bleiben auch dort!

_________________
Um einen Widerstand zu brechen, braucht es Gewalt, aber wenn der Widerstand hält, ist es die Gewalt, die zerbricht.
14. Mai 2010, 12:40 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
cuervo



Anmeldedatum: 11.08.2005
Beiträge: 1598
Wohnort: Im Keller

Beitrag Antworten mit Zitat
die meisten von denen sind noch schlimmer drauf als die leute draussen...
was der bauer nicht kennt, frisst er nicht...

_________________
Demonstrationen sind niemals "vernünftig". Wir bringen unsere Forderungen immer so provokant vor, dass die Mächtigen uns niemals zufriedenstellen können und deshalb die Mächtigen bleiben. Wenn sie dann unsere Forderungen nicht erfüllen, machen wir, zu Recht, Krawall.

Der Beamte verhaftete mich im Namen des Gesetzes. Ich schlug ihn im Namen der Freiheit!
14. Mai 2010, 17:58 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
Um nochmals auf die Eingangsfrage zurück zu kommen. Es gibt das Werk von Elinor Ostrom, die in mehreren empirischen Untersuchungen aufzeigen konnte, dass gemeinschaftliche Güter genauso gut funktionieren können, wie privates Eigentum. Damit kann die Ideologie von der "Natur des Menschen" ganz einfach widerlegt werden. Mehr als der Beweis, dass es auch anders funktioniert, ist es allerdings nicht. Denn Ostrom ist keine Antikapitalistin, das Kapitalverhältnis wird immer mitgedacht (kritische Würdigung von Ostrom).
15. Mai 2010, 03:54 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neue Antwort erstellen    Forum-Übersicht » Revolution & Klassenkampf Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu: 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Freestyle XL / Music Lyrics.Deutsche Übersetzung von phpBB.de