Forum-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Tunesien
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 
Neue Antwort erstellen    Forum-Übersicht » Revolution & Klassenkampf Thema drucken Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
Tunesien
Autor Nachricht
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3327

Beitrag Antworten mit Zitat
In Tunesien gibt es neu eine libertäre "Bewegung des Ungehorsams". Ihre sympathische Prinzipienerklärung:

Zitat:
Déclaration de principes

Le mouvement Désobéissance est un mouvement libertaire et anti-autoritaire. Il lutte contre le capitalisme et ses appareils autoritaires. Il vise l’auto-organisation des peuples, et l’auto-gestion généralisée, directe, de la vie et des richesses produites.
Le mouvement Désobéissance lutte pour :
- Appuyer la mobilisation révolutionnaire à travers toutes les formes de résistance.
- Impulser l’auto-organisation des masses exploitées en appuyant leur autonomie vis-à-vis des organisations centralisées et autoritaires.
- Abolir l'État (la répression, la bureaucratie … etc) et le Pouvoir central, pour son remplacement par l’autogestion directe, l’auto-administration des ressources et de la vie.
- Le dépassement de la représentation indirecte issue des rares scrutins électoraux, vers une démocratie directe, seule capable répondre aux besoins de la société et de gérer ses ressources dans la justice sociale.
- Unifier les forces libertaires en Tunisie et coordonner leur action pour l'accomplissement des tâches de la révolution.
- L’abolition de toute forme d'oppression et de discrimination pour une égalité réelle entre les femmes et les hommes, et entre toute autre minorité humaine.
- Résister à toutes les formes de colonialisme et d'exploitation capitaliste; soutenir tous les mouvements de libération dans le monde, et celle du Peuple palestinien en particulier.
- Consacrer une culture libertaire, anti-autoritaire et critique, en rupture avec toute forme de pensée dogmatique et absolue.
- Consolider les tâches révolutionnaires et agir sur le terrain avec ceux qui les adoptent et se mobilisent à les réaliser.
- Rompre avec toute forme d'organisation hiérarchique et bureaucratique; affirmer le principe du dialogue libre et de la décision collective dans tous les sujets en dépassant les systèmes autoritaires du centralisme démocratique et la passivité des spectacles du vote.
- Contre toutes les formes de patriarcat au nom de la compétence, de l'expérience, de l'âge ou d’un quelconque symbolisme, pour affirmation de l’alternance des responsabilités : le mandat impératif, et le droit à la différence.
Les militant-e-s de désobéissance sont des individus libres et indépendants dans leurs initiatives, ils se veulent créateurs de nouvelles expériences collectives.

Le mouvement désobéissance est une composante du mouvement révolutionnaire. Il n'a ni pouvoir ni autorité sur les classes populaires qui mènent le mouvement. Le mouvement Désobéissance se place au sein du mouvement révolutionnaire, et il essaie de mettre à sa disposition des outils théoriques de compréhension, et d'action pratique. Il se dissout une fois que l'auto-organisation des masses exploitées prend forme.

http://www.facebook.com/disobey.tn


Während die Kämpfe weitergehen:

Tunesien: Unruhen weiten sich aus

Zitat:
Polizeiststationen und Parteilokale angegriffen - am Mittwoch 265 Verletzte - Premier Jebali lehnt Forderungen ab


_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
29. November 2012, 23:20 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3327

Beitrag Antworten mit Zitat
Überblick von Bernhard Schmid zu den Kämpfen in Tunesien. Für 13. Dezember ist ein Generalstreik geplant:

Tunesien: Es rappelt in der Kiste. Und die Gewerkschaft mitten drinnen (Teil 1)

_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
06. Dezember 2012, 17:17 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3327

Beitrag Antworten mit Zitat


_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
08. Dezember 2012, 21:04 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3327

Beitrag Antworten mit Zitat
So sind sie halt, die Gewerkschaften:

Generalstreik in Tunesien abgesagt

Zitat:
Die offizielle tunesische Nachrichtenagentur tap meldet am Nachmittag des 12.12.2012, dass die tunesische Gewerkschaft UGTT den Generalstreik für den 13.12.2012 abgesagt hat. Tap stützt sich dabei auf die offizie lle facebook-Seite der UGTT.

Andere Nachrichtenagenturen melden, dass der Generalstreik auf Januar 2013 verschoben werden soll.

Am 11.12.2012 hatten die Regierung und die UGTT-Spitze ein Abkommen formuliert, dessen Inhalt bislang nicht bekannt gemacht wurde – bis auf den Punkt, dass bei Abschluss des Abkommens der Generalstreik abgesagt werden soll. Anscheinend beraten am 13.12.2012 verschiedene UGTT-Gremien darüber, ob die UGTT das ausgehandelte Abkommen tatsächlich abschließen soll.


_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
12. Dezember 2012, 22:32 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3327

Beitrag Antworten mit Zitat
Mord an Oppositionellen, grosse Demos, Riots, Regierung umgebildet. Einige Fotos:

http://nawaat.org/portail/2013/02/06/tunisie-assassinat-de-chokri-belaid-les-photos-dune-journee-de-deuil-qui-a-mal-tourne/

_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
06. Februar 2013, 23:29 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3327

Beitrag Antworten mit Zitat
Ennahda lehnt Regierungsumbildung ab. Situation wird sich verschärfen.

http://www.france24.com/fr/urgent/20130207-tunisie-ennahda-refuse-dissolution-gouvernement-annonce-le-premier-ministre

_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
07. Februar 2013, 11:24 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3327

Beitrag Antworten mit Zitat
Morgen steht ein Generalstreik auf dem Programm. Liveberichte hier:

http://www.france24.com/fr/20130207-direct-chokri-belaid-dissolution-gouvernement-jebali-ennadha-islamistes-manifestations

_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
07. Februar 2013, 16:15 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3327

Beitrag Antworten mit Zitat
Bericht von SPON zur Stiuation in Tunesien:

Proteste gegen Regierung: Tunesiens Gewerkschaften beschließen Generalstreik

Zitat:
Tunesien schlittert in eine schwere Krise. Nach dem Mord an dem Oppositionellen Chokri Belaid setzt die Polizei in mehreren Städten Tränengas gegen Demonstranten ein. Gewerkschaften haben für Freitag einen Generalstreik beschlossen.


_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
07. Februar 2013, 16:34 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lazlo wanda



Anmeldedatum: 26.12.2008
Beiträge: 650

Beitrag Antworten mit Zitat
Liveticker:
http://www.tunisia-live.net/2013/02/06/live-updates-fallout-from-leftist-politician-chokri-belaids-assassination/

_________________
Erwarte nichts. Heute: das ist dein Leben. Kurt Tucholsky

Jaged mer doch all die Verbänd zum Tüüfel! Zorniger Tramfahrer zur Gewerkschaftspolitik an der "Streik-Versammlung"
07. Februar 2013, 18:02 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3327

Beitrag Antworten mit Zitat
Morgen also der Generalstreik. Heute schon wurde ein Bullenposten gestürmt:

Zitat:
Hundreds of protesters attacked and ransacked a police station in the Tunisian capital on Thursday in a second day of unrest over the killing of an opposition figure, witnesses said.

Hundreds of youths stormed the police station and threw its furniture, equipment and files into the street before fleeing, the witnesses said.

http://english.ahram.org.eg/NewsContent/2/8/64297/World/Region/Tunisian-protesters-ransack-police-station-in-capi.aspx


_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
07. Februar 2013, 22:50 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3327

Beitrag Antworten mit Zitat
Das Recherchejournal zum Aufstand zu Tunesien:

Mord in Tunis – Kämpfe in mehreren Landesteilen

_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
07. Februar 2013, 22:46 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3327

Beitrag Antworten mit Zitat
Artikel zum heutigen Streiktag:

Bernhard Schmid: General-Streik Tag in Tunesien

Recherchejournal: Die Schlacht gegen die Islamisten

_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
08. Februar 2013, 18:24 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3327

Beitrag Antworten mit Zitat
Auch in Tunesien sind die Islamisten in der Krise:

„Die Regierung zerfällt“

Zitat:
Nach Protesten der Opposition können die Islamisten in Tunesien nur einige tausend Anhänger mobilisieren. Die Präsidentenpartei verlässt die Koalition.


_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
10. Februar 2013, 18:31 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Doc Sportello



Anmeldedatum: 10.09.2012
Beiträge: 1526
Wohnort: Stadt

Beitrag Aufruf gegen das Weltsozialforum Antworten mit Zitat
Das Weltsozialforum ist nicht willkommen in Tunesien: http://appelsm.wordpress.com/call/english/

_________________
"Die kommunistische Theorie kann nichts anderes sein als gebunden an die gesellschaftliche Praxis der proletarischen Bewegung, sie ist weder 'marxistisch' noch 'anarchistisch'." Jean-Yves Bériou, 1975.
15. März 2013, 16:28 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
minino
Admin-Dog


Anmeldedatum: 10.08.2005
Beiträge: 2105
Wohnort: Kt. Zug

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
28/07: Revolt still continues in many cities of Tunisia. Other regions follow Sidi Bouzid declaration of autonomy and refuse the central Government authority. Meanwhile, the protesters in Tunis are trying to occupy the area in front of The ANC Palace and the Minister of Education resigns.


Weiss jemand mehr?

Edit: Nicht wahnsinnig informativ, aber: http://www.tagesanzeiger.ch/ausland/naher-osten-und-afrika/Staatsbegraebnis-wird-zur-Massendemonstration/story/11245139

_________________

Nein, nein, wir wollen nicht eure Welt, wir wollen nicht eure Macht, und wir wollen nicht euer Geld,
wir wollen nichts von eurem ganzen Schwindel hören, wir wollen euren Schwindel zerstören!
28. Juli 2013, 19:29 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    
Neue Antwort erstellen    Forum-Übersicht » Revolution & Klassenkampf Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 4 von 6

 
Gehe zu: 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Freestyle XL / Music Lyrics.Deutsche Übersetzung von phpBB.de