Forum-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
UK
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
 
Neue Antwort erstellen    Forum-Übersicht » Revolution & Klassenkampf Thema drucken Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
UK
Autor Nachricht
O.B.M.F



Anmeldedatum: 18.01.2006
Beiträge: 1218
Wohnort: Zug

Beitrag UK Antworten mit Zitat
Gestern fand eine grosse Antikürzungsdemo in London statt. Es sollen bis zu einer halben Million Leute teilgenommen haben. Derb. Die Abstände zwischen den Protesten in Europa und darüber hinaus scheinen sich zu verkleinern. Damit wächst die Möglichkeit, dass das zu einer Internationalen Bewegung wird. In London gings auf jeden Fall ganz schön ab. Hier ein paar Links (schaut euch mal die Bilder und Videos von der "Daily Mail" an):

http://www.dailymail.co.uk/news/article-1370053/TUC-anti-cuts-protest-Police-struggle-control-rioters-500-000-strong-London-march-ends-violence.html

http://london.indymedia.org/articles/8096

http://anarchosyndikalismus.blogsport.de/2011/03/27/london-ueber-400-000-protestieren-gegen-sparkurs/

_________________
Wenn ich dabei tanzen muss, ist es nicht meine Revolution.
27. März 2011, 13:19 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
O.B.M.F



Anmeldedatum: 18.01.2006
Beiträge: 1218
Wohnort: Zug

Beitrag Antworten mit Zitat


_________________
Wenn ich dabei tanzen muss, ist es nicht meine Revolution.
29. April 2011, 13:02 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
O.B.M.F



Anmeldedatum: 18.01.2006
Beiträge: 1218
Wohnort: Zug

Beitrag Antworten mit Zitat


_________________
Wenn ich dabei tanzen muss, ist es nicht meine Revolution.
29. April 2011, 13:31 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Savo



Anmeldedatum: 16.12.2006
Beiträge: 3051

Beitrag Antworten mit Zitat
guitar

fies:

Zitat:
The decent, respectable TUC march was hijacked by thugs, vandals and a clueless pack of self-righteous protesters


_________________
"Komplettere Esel als diese Arbeiter gibt es wohl nicht." (Marx)
29. April 2011, 15:05 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3351

Beitrag Antworten mit Zitat
UK next?

Moody's zwingt Briten zu hartem Sparkurs

_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
08. Juni 2011, 11:41 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3351

Beitrag Antworten mit Zitat
Am 30. Juni gibts übrigens einen Streik-/Protesttag gegen die Kürzungen in Grossbritannien:

Libcom-Thread: j30 - Generalise the Strike - Day of action against the cuts

_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
08. Juni 2011, 13:16 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3351

Beitrag Antworten mit Zitat
"Kreativer" Umgang mit dem Gesundheitswesen in GB:

Britisches Gesundheitssystem: Profitable Kranke werden bald privat behandelt

_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
15. Juni 2011, 22:04 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3351

Beitrag Antworten mit Zitat
Das nächste heisse Datum: 30. Juni 2011 in Grossbritannien:

Guardian: Biggest strike for 100 years – union chief

Zitat:
Pensions revolt won't be like the miners – because we'll win, says Unison general secretary Dave Prentis


Der Standard: Gewerkschaften drohen mit Jahrhundert-Streik

_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
20. Juni 2011, 13:18 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
O.B.M.F



Anmeldedatum: 18.01.2006
Beiträge: 1218
Wohnort: Zug

Beitrag Antworten mit Zitat

24. Juni 2011, 18:48 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3351

Beitrag Antworten mit Zitat
Die Spannung steigt guitar

_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
24. Juni 2011, 19:03 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
O.B.M.F



Anmeldedatum: 18.01.2006
Beiträge: 1218
Wohnort: Zug

Beitrag Antworten mit Zitat
Lehrer gehen voran

Britische Gewerkschaften proben Aufstand gegen Kürzungspaket. 800000 Streikende für Donnerstag erwartet

mehr

_________________
Wenn ich dabei tanzen muss, ist es nicht meine Revolution.
27. Juni 2011, 21:40 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wirken die II



Anmeldedatum: 15.01.2011
Beiträge: 208

Beitrag June 30th: it’s time to take control of our own struggles! Antworten mit Zitat
Hier noch ein Artikel, der darauf hinweist, dass zwar die Gewerkschaften zum Kampf aufrufen, die Leute aber wie schon am 26. März die Strassen rauf und runter marschieren lassen, ohne wirkliche Kampfmassnahmen zu ergreifen, geschweige denn für eine Ausweitung der Kämpfe aufrufen:

Zitat:
But there’s another question raised by the planned ‘day of action’. What are the real motivations behind the decision of the official trade union machinery to call this strike? Do they really want to organise an effective response to the government’s attacks? If this were the case, why did they put all that energy into bringing so many thousands of workers to London on 26 March, only to march them up and down, subject them to hypocritical speeches from the likes of Ed Milliband, and send them home again? Why do the trade unions sell us the illusion that the problem of the cuts is something specific to this present government, implying that Labour would be able to offer an alternative?

And why are only a part of the public sector being called out? What about the rest of the public sector and all the workers in the private sector? Are they also not under attack? And why just a one day event? Could it be that, like on 26 March, the trade unions want to provide us with a semblance of action, a mock-up of fighting back, which will have the net effect of reinforcing divisions and wasting our energies?


Natürlich geht es nicht darum einfach aussen vor zu stehen sondern:

Zitat:
Take the struggle into our own hands!

Does this mean that the action on 30 June is a waste of time?

No, not if we use it as a means to come together, discuss and decide on more widespread and effective forms of resistance. Not if we use it to overcome our fear of taking charge of our own struggles.


Der Artikel macht dann noch ein paar Vorschläge, wie man sich auf den Streiktag vorbereiten könnte um die gewerkschaftlichen Manöver, wenigstens ein Stückweit, zu neutralisieren.

Der volle Artikel unter:
http://en.internationalism.org/wr/345/june30th
28. Juni 2011, 10:31 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3351

Beitrag Antworten mit Zitat
Die "Anarchist Federation" hat ein ähnliches Statement verfasst wie die IKS. Auch sie plädiert dafür, den Kampf in die eigenen Hände zu nehmen:

Zitat:
It seems exciting that so many workers are coming out at the same time. However, union leaders will not go far enough, and will seek to channel our anger and dissent into weak and tokenistic forms of protest. Those of us in the striking unions have been balloted for discontinuous action - giving us the option to stage multiple strikes. We need to make sure this happens, and that these strikes are as far reaching and militant as possible including further strike action in October.


Das ganze Statement hier:

http://libcom.org/forums/anarchist-federation/af-statement-june-30th-12062011


Die "Solidarity Federation London" hat ein Flugblatt mit dem Titel "Don't Cross Picket Lines!" zum 30. Juni geschrieben. Es ist hier auf Libcom dokumentiert:

http://libcom.org/forums/organise/leaflet-dont-cross-picket-lines-08052011

_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
29. Juni 2011, 14:32 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3351

Beitrag Antworten mit Zitat
Die Streikwebsite:

http://www.j30strike.org/

_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
29. Juni 2011, 22:00 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3351

Beitrag Antworten mit Zitat
Guardian-Liveticker:

http://www.guardian.co.uk/society/joepublic/2011/jun/30/public-sector-strikes-live-blog

Aber ist nicht so viel los...

_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
30. Juni 2011, 13:42 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    
Neue Antwort erstellen    Forum-Übersicht » Revolution & Klassenkampf Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Seite 1 von 8

 
Gehe zu: 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Freestyle XL / Music Lyrics.Deutsche Übersetzung von phpBB.de