Forum-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Kommunisierung
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4 ... 15, 16, 17  Weiter
 
Neue Antwort erstellen    Forum-Übersicht » Literatur & Leseecke Thema drucken Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
Kommunisierung
Autor Nachricht
Danger Mines!!



Anmeldedatum: 24.10.2006
Beiträge: 1444
Wohnort: süsch no was?!

Beitrag Antworten mit Zitat
die arbeiterklasse, die ihre existenz angreift, bzw die existenz der klassengesellschaft (was fuer mich aufs selbe hinauslaeuft) loest sich ja dann selber auf. wenn du nun schreibst:

Zitat:
"Selbstaufhebung des Proletariats" negiert ja notwendig die Anerkennungsforderung als Klasse.


dann stimmt das so fuer mich nicht und zwar denke ich, dass die selbstaufloesung (-hebung) nur dann zustande kommen kann, wenn sich die klasse bewusst ist eine klasse zu sein, sonst ist da keine aufloesung moeglich. das bewusstsein steht also vor der aufloesung. die anerkennung als klasse ist so also gescheitert oder anders gesagt, arbeiter hat gemerkt, dass dieser weg nichts bringt. anerkannt kann ich ja nur von einer anderen position werden, also in dem fall von den besitzenden klassen und dies auch nur als organisierter teil, naemlich der gewerkschaften.

in dem sinn, nach der anerkennung kommt die aufhebung!

_________________
Und wie die antiken Staaten an der Sklaverei zugrunde gegangen sind, so werden auch die modernen Staaten am Proletariat zugrunde gehn. M.B.
19. Juni 2012, 10:20 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Muoit



Anmeldedatum: 31.10.2006
Beiträge: 1497

Beitrag Antworten mit Zitat
Soll das jetzt ein Widerspruch oder eine Bestätigung sein? Falls es ersteres sein soll, kann ich dir nicht folgen. Ich habe da ja eigentlich lediglich eine Tautologie hingeschrieben; nämlich: Selbstaufhebung des Proletariats negiert die Forderung nach Anerkennung als Klasse. Das liegt ja schon in der Definition von ersterem: Wenn sich das Proletariat als Klasse selbst aufzuheben beginnt, dann kann es nicht gleichzeitig seine Anerkennung eben als diese Klasse fordern. Dass du jetzt noch eine Voraussetzung für diese Selbstaufhebung hinschreibst, dass nimmt diesem Zusammenhang in keinster Weise seine Richtigkeit. Ich würde dir übrigens bei dieser Voraussetzung auch nur zum Teil recht geben. Wie soll denn dieses Bewusstsein, das du voraussetzt, beschaffen sein? Es ist meiner Ansicht nach fraglich, inwiefern ein solches Bewusstsein ausserhalb und den Kämpfen vorausgesetzt entstehen soll und kann. Oder ob nicht erst in einer praktischen Selbstermächtigung auch eine qualitative Veränderung des Bewusstseins massenhaft einsetzen kann. Zudem fehlt mir in deinem einseitigen Beharren auf dem Bewusstsein, die Machtperspektive: Also die Erkenntnis der Proletarisierten, dass sie tatsächlich die Macht haben, gemeinsam etwas grundsätzlich zu ändern. Oder würdest du das auch wieder unter "Bewusstsein" fassen? Sowas kann den Kämpfen ja nun schwerlich massenhaft vorausgehen, dazu braucht es - höchstwahrscheinlich(!) - erstmal eine kollektive Praxis.

_________________
Power to the Pöbel!
19. Juni 2012, 12:22 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
narodnik



Anmeldedatum: 09.06.2008
Beiträge: 110

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
Ich schreibe dazu noch was; vielleicht sogar auf einem anvisierten neuen Weblog!

Hier very soon: http://sovversione.tumblr.com

_________________
"Solange wir nicht fragen, was uns die Welt bedeutet und was wir der Welt bedeuten, solange können wir uns jede Demonstration sparen" - Rudi Dutschke
06. Juli 2012, 13:22 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
narodnik



Anmeldedatum: 09.06.2008
Beiträge: 110

Beitrag Antworten mit Zitat
Der erste Streich: http://sovversione.tumblr.com/post/26852261606/production-and-class-war-a-socio-historical-reading-of

Zur Kommunisierung dann demnächst.

_________________
"Solange wir nicht fragen, was uns die Welt bedeutet und was wir der Welt bedeuten, solange können wir uns jede Demonstration sparen" - Rudi Dutschke
09. Juli 2012, 21:14 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Muoit



Anmeldedatum: 31.10.2006
Beiträge: 1497

Beitrag Antworten mit Zitat
Mein Englisch ist leider fürchterlich schlecht... Was ich allerdings verstanden habe deckt sich in etwa mit meinem Unbehagen mit der "N-ML".

_________________
Power to the Pöbel!
09. Juli 2012, 22:07 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3353

Beitrag Antworten mit Zitat
Le Réveil hat einen weiteren Text zur Kommunisierung ins Deutsche übersetzt:

Was ist die Kommunisierung?

_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
20. Juli 2012, 20:42 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
narodnik



Anmeldedatum: 09.06.2008
Beiträge: 110

Beitrag Antworten mit Zitat
Teil 1 zur Kommunisierung: http://sovversione.tumblr.com/post/28018031985/on-communisation-part-i

_________________
"Solange wir nicht fragen, was uns die Welt bedeutet und was wir der Welt bedeuten, solange können wir uns jede Demonstration sparen" - Rudi Dutschke
26. Juli 2012, 01:45 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Muoit



Anmeldedatum: 31.10.2006
Beiträge: 1497

Beitrag Antworten mit Zitat
Der Link funktioniert nicht!

_________________
Power to the Pöbel!
30. Juli 2012, 00:35 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
narodnik



Anmeldedatum: 09.06.2008
Beiträge: 110

Beitrag Antworten mit Zitat
http://sovversione.blogsport.de/

Back to the roots: Jetzt wieder alles auf Deutsch. Englisch geht zwar auch, aber es kostet noch mehr Mühe - und die Amis lesens eh nicht. Dort dann auch - nachdem der Rest nach-übersetzt wird - auch die Kommunisierungsdiskussion.

_________________
"Solange wir nicht fragen, was uns die Welt bedeutet und was wir der Welt bedeuten, solange können wir uns jede Demonstration sparen" - Rudi Dutschke
30. Juli 2012, 05:54 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Muoit



Anmeldedatum: 31.10.2006
Beiträge: 1497

Beitrag Antworten mit Zitat
Am ersten Beitrag zur Kommunisierung kann man ja noch nicht allzuviel zu kritisieren haben, wenn man ein wenig über die bornierte "Befreiung der Arbeit" im Zweischritt "Sozialismus - Kommunismus" hinausdenkt. Bin aber gespannt, was du zu TC zu sagen hast.

PS: Schön, dass du das Zitat in deinen Beitrag eingebaut hast, das kürzlich auf dem Forum die Runde gemacht hat. mr green

_________________
Power to the Pöbel!
31. Juli 2012, 01:57 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
narodnik



Anmeldedatum: 09.06.2008
Beiträge: 110

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
PS: Schön, dass du das Zitat in deinen Beitrag eingebaut hast, das kürzlich auf dem Forum die Runde gemacht hat.

Welches Zitat? :D

_________________
"Solange wir nicht fragen, was uns die Welt bedeutet und was wir der Welt bedeuten, solange können wir uns jede Demonstration sparen" - Rudi Dutschke
31. Juli 2012, 21:27 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Muoit



Anmeldedatum: 31.10.2006
Beiträge: 1497

Beitrag Antworten mit Zitat
Im Zitatethread von Marx.

_________________
Power to the Pöbel!
31. Juli 2012, 22:05 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
narodnik



Anmeldedatum: 09.06.2008
Beiträge: 110

Beitrag Antworten mit Zitat
Da kam ich jetzt selber drauf. Aber ist ein wichtiges von Marx! Kennt auch kaum wer.

_________________
"Solange wir nicht fragen, was uns die Welt bedeutet und was wir der Welt bedeuten, solange können wir uns jede Demonstration sparen" - Rudi Dutschke
31. Juli 2012, 23:52 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Savo



Anmeldedatum: 16.12.2006
Beiträge: 3051

Beitrag Antworten mit Zitat
http://scriptogr.am/outofvogue

da gibts was zum thema und soll es wohl auch demnächst mehr dazu geben.

_________________
"Komplettere Esel als diese Arbeiter gibt es wohl nicht." (Marx)
21. Oktober 2012, 03:16 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
narodnik



Anmeldedatum: 09.06.2008
Beiträge: 110

Beitrag Antworten mit Zitat
http://scriptogr.am/outofvogue/post/ber-kommunisierung-teil-ii - Über Kommunisierung Teil II

_________________
"Solange wir nicht fragen, was uns die Welt bedeutet und was wir der Welt bedeuten, solange können wir uns jede Demonstration sparen" - Rudi Dutschke
26. Oktober 2012, 17:21 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    
Neue Antwort erstellen    Forum-Übersicht » Literatur & Leseecke Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4 ... 15, 16, 17  Weiter
Seite 3 von 17

 
Gehe zu: 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Freestyle XL / Music Lyrics.Deutsche Übersetzung von phpBB.de