Forum-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Italien
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
 
Neue Antwort erstellen    Forum-Übersicht » Revolution & Klassenkampf Thema drucken Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
Italien
Autor Nachricht
O.B.M.F



Anmeldedatum: 18.01.2006
Beiträge: 1218
Wohnort: Zug

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
Straßenblockaden in Italien ausgeweitet - Protest gegen Reformen

Montag, 23. Januar 2012, 12:21 Uhr

Rom (Reuters) - In Italien haben die Lkw- und Taxifahrer ihre Proteste gegen die Sparpläne der Regierung ausgeweitet.

Von Gioia Tauro im Süden bis Turin im Norden blockierten Fernfahrer am Montag die Straßen, während in Städten wie Rom ein Taxi-Streik erneut Flughäfen und Bahnhöfe traf. Während die Lastwagenfahrer unter anderem eine Deckelung der Versicherungsbeiträge fordern, wandten sich die Taxifahrer gegen die Vergabe zusätzlicher Lizenzen. Die Maßnahmen unterstreichen den Widerstand gegen die Reformen von Ministerpräsident Mario Monti, mit denen er die Schuldenkrise bekämpfen will.

Innenministerin Annamaria Cancellieri sagte dem Sender RAI, die Regierung verfolge die Proteste aufmerksam. "Wir können nicht ausschließen, dass diese Unzufriedenheit zu einer anderen Form von Protesten führt", sagte sie offenbar in Anspielung auf die Furcht, die Aktionen könnten außer Kontrolle geraten.

Die Regierung in Rom hatte im Dezember ein Sparpaket und höhere Steuern beschlossen, die unter anderem zu einem Anstieg des Benzinpreises um 8,2 Cent auf 1,76 Euro pro Liter geführt haben. Am Freitag beschloss das Kabinett zusätzliche Reformen, die unter anderem Apotheken, Banken, Notare und Tankstellen betreffen. Unter den Betroffenen regt sich Unmut. Die Maßnahmen könnten noch modifiziert werden und bedürfen der Zustimmung des Parlaments.



von hier.

_________________
Wenn ich dabei tanzen muss, ist es nicht meine Revolution.
23. Januar 2012, 18:26 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat


_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
24. Januar 2012, 00:54 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
NO TAV updates bei Libcom:

http://libcom.org/news/valsusa-every-city-no-tav-updates-italy-03032012

_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
05. März 2012, 00:25 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
Auch in Italien steigt die Selbstmordrate im Zuge der Krise an.

http://libcom.org/news/voiceless%E2%80%99-last-scream-sucide-day-among-unemployed-italy-23052012

_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
23. Mai 2012, 23:00 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
In Pisa gibts ne grosse Besetzun seit November 2011, die über die üblichen Kreise hinausgeht:

http://libcom.org/news/squatting-against-austerity-occupy-pisa-grows-evolves-10062012

_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
15. Juni 2012, 09:09 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
Nachtrag zum 16. Juni:

Italiener protestieren gegen Montis Sparkurs

Zitat:
Zehntausende haben in der italienischen Hauptstadt gegen die Sparmaßnahmen der Regierung demonstriert und von Ministerpräsident Monti mehr Wachstum und Arbeitsplätze gefordert. In Bologna gerieten Demonstranten und Polizei aneinander.






_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
20. Juni 2012, 22:31 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
Immer wieder die BergarbeiterInnen - ob Spanien, Südafrika oder jetzt halt Italien. In Sardinien haben sich Minenarbeiter in einer Mine eingeschlossen mit Sprengstoff:

Kumpel verschanzen sich mit Sprengstoff

Zitat:
Dramatischer Arbeiterprotest auf Sardinien: Bergleute drohen mit Selbstmord unter Tage


Struggles in Italy:

Workers occupy coal mine in Sardinia

_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
30. August 2012, 23:19 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
babel



Anmeldedatum: 06.09.2012
Beiträge: 3

Beitrag Antworten mit Zitat
hey Leute. Ich bin ein teilnehmer des kollektives Blog StrugglesInItaly. Ich froehe mich das unsere arbeit is nuetzlich. Wollte nur sagen dass wenn jemand uns hilfen will, wir werden ihn begruessen. Ist auch sehr hilfreich Artikeln auf deutsch zu hinweisen. Anyway ich werde auf diese Blog sicherlich zuruckkommen. :)

ciao

ps: ich hoffe jemand kann mein fantasievolles deutsch verstehen.
06. September 2012, 22:26 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Muoit



Anmeldedatum: 31.10.2006
Beiträge: 1498

Beitrag Antworten mit Zitat
Hi Babel

Dein Deutsch ist gut verständlich, keine Sorge :)
Willkommen auf dem Forum.

_________________
Power to the Pöbel!
07. September 2012, 00:49 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Savo



Anmeldedatum: 16.12.2006
Beiträge: 3051

Beitrag Antworten mit Zitat
http://www.swissinfo.ch/ger/news/newsticker/international/Ausschreitungen_bei_Demonstration_von_Arbeitslosen_in_Rom.html?cid=33486872

Zitat:
Ausschreitungen bei Demonstration von Arbeitslosen in Rom

In Rom ist es am Montag zu schweren Krawallen bei einer Demonstration von Arbeitslosen gekommen. Aufgebrachte Mitarbeiter des US-Stahlwerks Alcoa bewarfen Polizisten mit Molotowcocktails und Gegenständen.

Zuvor hatten sie versucht, eine Polizeisperre vor dem Industrieministerium zu durchbrechen. Dabei wurde mindestens eine Person verletzt. Die Sicherheitskräfte reagierten mit Knüppelschlägen.

Die Arbeitnehmer protestierten gegen den Produktionsstopp im Stahlwerk, das vor einer Woche stillgelegt wurde. Die Belegschaft drängt die Regierung von Premier Mario Monti dazu, sich für den Erhalt der Arbeitsplätze einzusetzen.

Laut italienischen Medienberichten haben zwei Grosskonzerne aus der Schweiz Interesse für das Werk signalisiert. Zum einen ist das die Genfer Klesch-Gruppe, zum anderen der Rohstoffriese Glencore.

Alcoa beschäftigt in Italien 2500 Personen, weitere 1000 arbeiten für die Lieferanten des Stahlwerks. Der US-Konzern hat auch das Ende eines Produktionswerks in Fusina bei Venedig beschlossen.

Alcoa kündigte zuletzt weiter die Schliessung von zwei spanischen Produktionswerken in La Coruña und Aviles an, in denen insgesamt 1000 Personen beschäftigt werden. Die Umstrukturierung des Aluminiumkonzerns betrifft auch Produktionswerke in den US-Staaten Tennessee und Texas.


_________________
"Komplettere Esel als diese Arbeiter gibt es wohl nicht." (Marx)
10. September 2012, 15:14 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
babel



Anmeldedatum: 06.09.2012
Beiträge: 3

Beitrag Antworten mit Zitat
Vielleicht das interessiert euch:
http://strugglesinitaly.wordpress.com/2012/09/11/an-ordinary-day-in-the-italian-crisis-workers-protests-in-rome-sardinia-and-naples/
12. September 2012, 20:47 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
Willkommen Babel! Freut mich dich hier auf dem Undergrounddogs-Forum begrüssen zu dürfen!

_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
12. September 2012, 20:06 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lazlo wanda



Anmeldedatum: 26.12.2008
Beiträge: 650

Beitrag Antworten mit Zitat
Italiens Beamte wollen nicht mehr bluten


Massiver Streik gegen den Sparplan der Regierung.


Zitat:
Der Minister für öffentliche Verwaltung, Filippo Patroni Griffi, kritisierte den Streik. "Ziel der Regierung sind nicht Einsparungen, sondern eine effizientere Verteilung der öffentlichen Gelder

>>Ja genau!

_________________
Erwarte nichts. Heute: das ist dein Leben. Kurt Tucholsky

Jaged mer doch all die Verbänd zum Tüüfel! Zorniger Tramfahrer zur Gewerkschaftspolitik an der "Streik-Versammlung"
28. September 2012, 14:27 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
Am 27. Oktober ist in Rom der "No Monti Day". Eine Grossdemo ist angesagt.



_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
22. Oktober 2012, 21:01 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
Heute #nomontiday. Ansehnliche Demo, bis jetzt alles ruhig.



Twitter: https://twitter.com/search?q=%23NoMontiDay&src=hash

_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
27. Oktober 2012, 14:33 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    
Neue Antwort erstellen    Forum-Übersicht » Revolution & Klassenkampf Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Seite 3 von 8

 
Gehe zu: 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Freestyle XL / Music Lyrics.Deutsche Übersetzung von phpBB.de