Forum-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Italien
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
 
Neue Antwort erstellen    Forum-Übersicht » Revolution & Klassenkampf Thema drucken Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
Italien
Autor Nachricht
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
Toni Negris Einschätzung des Stands der Bewegung in Italien:

On the state of movements: let’s open the debate

Einschätzung der WoZ:

Alles Gute kommt von unten

Zitat:
Während Italiens Mitte-links-Parteien weiter die Regierung von Mario Monti stützen, gibt es Ansätze für eine Koalition der sozialen Bewegungen. Ihre Stärke und Einheit am «No-Monti-Day» war bemerkenswert.


_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
17. November 2012, 21:54 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
Etwas für Freundinnen und Freunde des Feuers. Eine Demo in Livorno (!) gegen Polizeigewalt artet völlig aus:



_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
05. Dezember 2012, 22:53 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
Ein Artikel des Wu Ming-Kollektivs aus Italien zur Cinque Stelle-Bewegung von Beppe Grillo:

Grillo’s Movement has been defending the system

Zitat:
Now that the Five Star Movement has made such an impression in the Italian national elections, we believe it is no longer possible to avoid examining this phenomenon in terms of a political vacuum that the movement, founded by Beppe Grillo and Gianroberto Casaleggio, fills with its presence. The M5S draws attention away from the fact that there is an absence of a true radical movement in Italy. The M5S takes up this empty space to ensure that this remains the case.


_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
28. Februar 2013, 21:27 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
Diskussion über obigen Artikel bei Libcom:

http://libcom.org/blog/movimento-cinque-stelle-has-protected-system-%E2%80%93-comment-wu-ming-26022013

"Tronti im Parlament":

http://libcom.org/forums/news/tronti-elected-pd-ticket-lombardy-26022013

_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
28. Februar 2013, 22:34 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Raskolnikow



Anmeldedatum: 23.05.2011
Beiträge: 480

Beitrag Antworten mit Zitat
facce di merda: http://strugglesinitaly.wordpress.com/2013/03/06/en-italian-elections-is-austerity-the-real-loser/
06. März 2013, 21:30 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
Felix Klopotek mit einer steilen These zu Italien/Europa:

Zitat:
Mit den Wahlen in Italien ist das Scheitern der Versuche offensichtlich geworden, Geld durch Macht zu kontrollieren und durch einen politischen inszenierten Schockkapitalismus die jeweiligen Nationalökonomien wettbewerbstauglich zu schrumpfen. Dieses Scheitern betrifft auch die linken Strategien einer politischen Geldkon­trolle, mit dem Ziel durch staatliche oder europäische Investitionsprogramme den privaten Konsum anzukurbeln. Demnach müsse man »nur« die sogenannte Realökonomie aus den Klauen der Banken und Spekulanten befreien, etwa durch eine Umschuldung oder die Besteuerung von ­Finanztransaktionen. Jenseits der Banken beginne das Reich des anständigen Wirtschaftens.

Heikle Experimente


_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
09. März 2013, 02:41 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
babel



Anmeldedatum: 06.09.2012
Beiträge: 3

Beitrag Antworten mit Zitat
Negazione hat Folgendes geschrieben:
facce di merda: http://strugglesinitaly.wordpress.com/2013/03/06/en-italian-elections-is-austerity-the-real-loser/

Why?
I understand you don't like it. I didn't write it, and I would havwe write it in another way. But i'm part of the Struggles in italy collective and I share it as part of what I do. I think is simply a reports about how austerity measures failed and the one who supperted it (PDL and PD, voting everithing that monti did) failed as well (losing lots of votes).
We're tying to work properly, it's really hard and nobody is doing such a job.
I really ask you to be constructive.
09. März 2013, 04:28 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Raskolnikow



Anmeldedatum: 23.05.2011
Beiträge: 480

Beitrag Antworten mit Zitat
this obviously seems to be a misunderstanding - 'facce di merda' was just adressed to berlusconi, bersani, monti, grillo (and the rest). actually i consider the work from the sii collective to be very useful.
09. März 2013, 04:27 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
In Italien gab es einen 24-stündigen Streik der Logistik-ArbeiterInnen:

Logistics workers national strike

_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
25. März 2013, 00:03 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Raskolnikow



Anmeldedatum: 23.05.2011
Beiträge: 480

Beitrag Antworten mit Zitat
http://www.labournet.de/internationales/italien/arbeitskaempfe-italien/arbeitsplatze-oder-umweltschutz-gewerkschaften-versuchen-andere-losungen-denn-belegschaften-leiden-unter-beidem/?cat=7111
25. März 2013, 12:28 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
Spital-ArbeiterInnen haben eine kleine Auseinandersetzung mit der Polizei:

San Raffaele, tensione al presidio: incidenti con la polizia, tre contusi

Struggles in Italy:

[en] Hospital workers fight police in Milan

_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
22. April 2013, 14:41 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
Melnitz hat Folgendes geschrieben:
Spital-ArbeiterInnen haben eine kleine Auseinandersetzung mit der Polizei:

San Raffaele, tensione al presidio: incidenti con la polizia, tre contusi

Struggles in Italy:

[en] Hospital workers fight police in Milan


Here we go: 24h-Streik der SpitalarbeiterInnen in Mailand vom 8. Mai. Es gab auch kleine Auseinandersetzungen mit der Polizei:

http://libcom.org/blog/strikes-scuffles-milan-defend-public-healthcare-09052013



_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
11. Mai 2013, 16:39 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
paradiesseits



Anmeldedatum: 11.07.2011
Beiträge: 5

Beitrag No-Fingerprint-Proteste auf Lampedusa Antworten mit Zitat
Da ich nirgends einen Migrations-Thread finden kann, poste ich das einfach mal hier:

Täglich kommen in den letzten Wochen MigrantInnen aus ostafrikanischen und subsaharischen Ländern auf der italienischen Insel Lampedusa an. Sie werden dort in einem überfüllten Lager interniert und vor dem Transfer nach Sizilien oder auf das italienische Festland registriert, inklusive Abnahme der Fingerabdrücke. Ihr
Aufenthalt wird mit diesen Fingerabdrücken an Italien gebunden. Der Schutzstatus, den die MigrantInnen in Italien bekommen können ist jedoch nichts Wert. Die meisten finden sich obdach- und einkommenslos auf der Strasse wieder und jede Weiterreise nach Nord- bzw. Westeuropa ist durch sofortige Rückschiebung gemäss Dublin II bedroht. Vor diesem Hintergrund kommt es Mitte Juli 13 auf Lampedusa zu beeindruckenden Protestaktionen. Etwa 250 Flüchtlinge insbesondere aus Eritrea
verweigern kollektiv die Abgabe ihrer Fingerabdrücke und fordern einen sofortigen Transfer. Nach Protesten und Auseinandersetzungen mit der Polizei im Lager demonstrieren sie am 20.7.13 über zwei Stunden lang in den die Strassen des kleinen Touristenortes. Danach wird ein 24-Stunden Sit-In auf dem Platz vor der Kirche organisiert und in selbstbewussten Verhandlungen mit den lokalen Verantwortlichen können die MigrantInnen ihre Kernforderung durchsetzen.



Weiteres Video:
http://vimeo.com/70781121

Stellungnahme von Askavusa, sowas wie die linke Opposition auf der Insel Lampedusa:
http://siciliamigrants.blogspot.it/2013/07/die-proteste-der-eritreischen.html
06. August 2013, 14:21 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Doc Sportello



Anmeldedatum: 10.09.2012
Beiträge: 1566
Wohnort: Stadt

Beitrag Italienische Gastfreundschaft Antworten mit Zitat
Catania, 14. August: Migranten werden "empfangen":



_________________
"Die kommunistische Theorie kann nichts anderes sein als gebunden an die gesellschaftliche Praxis der proletarischen Bewegung, sie ist weder 'marxistisch' noch 'anarchistisch'." Jean-Yves Bériou, 1975.
26. August 2013, 16:44 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Doc Sportello



Anmeldedatum: 10.09.2012
Beiträge: 1566
Wohnort: Stadt

Beitrag Riots in italienischen Asylzentren Antworten mit Zitat
Riots close Italy’s immigrant detention centers http://strugglesinitaly.wordpress.com/2013/09/04/en-riots-close-italys-immigrant-detention-centers/

_________________
"Die kommunistische Theorie kann nichts anderes sein als gebunden an die gesellschaftliche Praxis der proletarischen Bewegung, sie ist weder 'marxistisch' noch 'anarchistisch'." Jean-Yves Bériou, 1975.
05. September 2013, 11:17 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    
Neue Antwort erstellen    Forum-Übersicht » Revolution & Klassenkampf Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Seite 4 von 8

 
Gehe zu: 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Freestyle XL / Music Lyrics.Deutsche Übersetzung von phpBB.de