Forum-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Filme

 
Neue Antwort erstellen    Forum-Übersicht » Revolution & Klassenkampf Thema drucken Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
Filme
Autor Nachricht
O.B.M.F



Anmeldedatum: 18.01.2006
Beiträge: 1218
Wohnort: Zug

Beitrag Filme Antworten mit Zitat
Hier bitte (Anti-)Polit-Filme reinstellen, die im Netz legal zu finden sind.

Hier ein erster: Fuck the Army: US Militärs gegen den Vietnam Krieg

_________________
Wenn ich dabei tanzen muss, ist es nicht meine Revolution.
12. Juli 2011, 14:55 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lazlo wanda



Anmeldedatum: 26.12.2008
Beiträge: 650

Beitrag Antworten mit Zitat
Die zwei wohl bekanntesten Streikfilme aus den USA

http://de.labournet.tv/video/5736/salt-earth
http://de.labournet.tv/video/5741/harlan-county-usa

_________________
Erwarte nichts. Heute: das ist dein Leben. Kurt Tucholsky

Jaged mer doch all die Verbänd zum Tüüfel! Zorniger Tramfahrer zur Gewerkschaftspolitik an der "Streik-Versammlung"
12. Juli 2011, 14:14 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Danger Mines!!



Anmeldedatum: 24.10.2006
Beiträge: 1444
Wohnort: süsch no was?!

Beitrag gadjo dilo Antworten mit Zitat


chipsy.... hammer musik schoener film!! auch fuer nicht franz sprechende zu verstehn, da wenig sprache!!

_________________
Und wie die antiken Staaten an der Sklaverei zugrunde gegangen sind, so werden auch die modernen Staaten am Proletariat zugrunde gehn. M.B.
16. August 2011, 14:28 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wirken die II



Anmeldedatum: 15.01.2011
Beiträge: 208

Beitrag Antworten mit Zitat
Animal Farm von George Orwell. Immer wieder mal schön sich zu vergegenwärtigen, für was für eine Geselschaft wir kämpfen wollen. Den Schluss des Filmes finde ich zwar doof, da dann die guten alten neuen Besitzer wieder die Farm übernehmen, war wohl von Orwell nicht so geschrieben worden, oder?

(bezieht sich aber auf den Film von MyVideo, den man hier nicht posten kann, man muss ihn auf der MyVideo Website anschauen...)

Unten der Trickfilm


17. August 2011, 23:00 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ratatoskr



Anmeldedatum: 22.07.2010
Beiträge: 565
Wohnort: walhall

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
war wohl von Orwell nicht so geschrieben worden, oder?


Nö, das Buch endet damit, dass die Schweine stolz sind, wie gut die Farm doch läuft und sich auf eine Zusammenarbeit mit den Menschen einlassen, allerdings darüber streiten, wer die besseren Karten hat. Die anderen Tiere können schlussendlich die Schweine von den Menschen nicht mehr unterscheiden...

_________________
Das ist die Verrücktheit einer Gesellschaft, die sich von einem Sachzwang bestimmen lässt, der nur existiert, weil ihn die einen selbst praktizieren und die anderen sich ihn aufherrschen lassen.
18. August 2011, 12:53 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fräulein else



Anmeldedatum: 14.01.2008
Beiträge: 1032

Beitrag Antworten mit Zitat
@O.B.M.F.:

wircklich krasser krasser film...! unbedingt anschauen!

_________________
"Es wird immer schwerer, normal zu sein"
18. August 2011, 14:58 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
O.B.M.F



Anmeldedatum: 18.01.2006
Beiträge: 1218
Wohnort: Zug

Beitrag Antworten mit Zitat
fräulein else hat Folgendes geschrieben:
@O.B.M.F.:

wircklich krasser krasser film...! unbedingt anschauen!


Ja! In den USA war in den 60er/70er Jahren so viel los und heute scheint das niemand mehr zu wissen. Unglaublich krass. Ich empfehle ja eh allen bei der Laika-DVD/Buch-Reihe "Bibliothek des Widerstands" sich das Zeug zu den USA mal reinzuziehen. Das hatte dort ganz andere Dimensionen als hier.

_________________
Wenn ich dabei tanzen muss, ist es nicht meine Revolution.
18. August 2011, 14:14 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
O.B.M.F



Anmeldedatum: 18.01.2006
Beiträge: 1218
Wohnort: Zug

Beitrag Antworten mit Zitat
Ein DDR-Film zu Karl Liebknecht:



_________________
Wenn ich dabei tanzen muss, ist es nicht meine Revolution.
14. September 2011, 14:04 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ratatoskr



Anmeldedatum: 22.07.2010
Beiträge: 565
Wohnort: walhall

Beitrag Antworten mit Zitat
Hoffentlich son Klassiker wie der hier ;-)


_________________
Das ist die Verrücktheit einer Gesellschaft, die sich von einem Sachzwang bestimmen lässt, der nur existiert, weil ihn die einen selbst praktizieren und die anderen sich ihn aufherrschen lassen.
14. September 2011, 15:52 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
O.B.M.F



Anmeldedatum: 18.01.2006
Beiträge: 1218
Wohnort: Zug

Beitrag Antworten mit Zitat
Filme zur BR: http://de.indymedia.org/2011/09/317128.shtml

_________________
Wenn ich dabei tanzen muss, ist es nicht meine Revolution.
30. September 2011, 12:53 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
O.B.M.F



Anmeldedatum: 18.01.2006
Beiträge: 1218
Wohnort: Zug

Beitrag Antworten mit Zitat
Coole Dokumentation über Theo Pinkus "Salecina"

http://www.videoportal.sf.tv/video?id=522b12b0-39f0-45e7-9be5-53d4a8ef22b9

_________________
Wenn ich dabei tanzen muss, ist es nicht meine Revolution.
06. November 2011, 13:54 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
far



Anmeldedatum: 25.06.2005
Beiträge: 5481

Beitrag Antworten mit Zitat
Da schläft mir das Gesicht ein.

_________________
Um einen Widerstand zu brechen, braucht es Gewalt, aber wenn der Widerstand hält, ist es die Gewalt, die zerbricht.
06. November 2011, 17:27 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
O.B.M.F



Anmeldedatum: 18.01.2006
Beiträge: 1218
Wohnort: Zug

Beitrag Antworten mit Zitat
Angela Davis bei Occupy Berlin:



_________________
Wenn ich dabei tanzen muss, ist es nicht meine Revolution.
27. November 2011, 20:57 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
O.B.M.F



Anmeldedatum: 18.01.2006
Beiträge: 1218
Wohnort: Zug

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
INTRO

Die kapitalistische Weltwirtschaft und die bürgerlichen Demokratien sind von fundamentalen Krisen erfasst. Begleitet werden sie von einem Aufschwung des Rechtspopulismus in Europa. Gleichzeitig wächst aber auch die Bereitschaft, über Alternativen und Wege zur Überwindung des Kapitalismus nachzudenken.

Für Empörung, Aufstände und soziale Revolutionen gibt es reichliche Gründe, wie die jüngsten Entwicklungen in der arabischen Welt, in Griechenland, Spanien oder in Großbritannien zeigen. In dieser Situation ist aber gerade in Deutschland auch eine Wiederbelebung der ML-Ideologie der gescheiterten pseudo-sozialistischen Diktaturen des Ost-Blocks zu verzeichnen.

Die dreiste Leugnung des repressiven Charakters dieser Polizeistaaten gegenüber ihrer Bevölkerungsmehrheit, das Abschmettern jeder linken Kritik, sowie Mythen über „sozialistische Errungenschaften“ in solchen Staaten treiben neue Blüten. Überreste der DDR-Nomenklatura finden dafür in der linken Öffentlichkeit, u.a. in der „jungen Welt“ eine Plattform.

Angewidert von der antikommunistischen Propaganda entdecken aber auch manch junge Linke plötzlich scheinbare „Vorzüge der DDR“. Auf diese Weise tappen Linke aber nicht nur in die Falle der Neutralisierung antikapitalistischer Strömungen durch die Herrschenden; diese können nämlich die negativen Erfahrungen vieler Menschen in Ost und West mit dem untergegangenen System gegen die Linke mobilisieren.

Jene Linken sind auch dazu verdammt, erneut autoritäre Wege zu betreten, die nicht über den heutigen Kapitalismus und die in langen geschichtlichen Kämpfen gegen Kapital und Staat erstrittenen Freiheiten hinausführen, sondern dahinter zurückfallen.

Die bisherigen „real-sozialistischen“ Verhältnisse haben sich als antiemanzipatorische Sackgassen erwiesen. Deshalb ist für die Suche nach Alternativen zum Kapitalismus im 21. Jahrhundert eine radikal emanzipatorische Neubestimmung von Theorie und Praxis der antikapitalistischen Linken notwendig. Eine (selbst-)kritische Auseinandersetzung mit den Fehlern und Irrtümern der eigenen Geschichte ist dafür eine ebenso unverzichtbare Voraussetzung, wie neue Antworten auf veränderte geschichtliche Bedingungen.

Diese Erkenntnisse sollten den Ausgangspunkt jeder heutigen Debatte über antikapitalistische Perspektiven bilden. Deshalb wollen wir in drei zusammengehörenden Veranstaltungen darüber diskutieren, ob und inwiefern eine Alternative zum Kapitalismus für verschiedene emanzipatorische Strömungen der antikapitalistischen Linken heute noch unter dem Leitstern eines „Kommunismus“ stehen kann? Oder hat die geschichtliche Praxis von Bolschewismus und Stalinismus Begriff und Idee so verschlissen, dass sie durch andere Leitideen ersetzt werden müssten?

In einer ersten Veranstaltung unserer Reihe wollen wir deshalb darüber diskutieren, wie das Verhältnis verschiedener emanzipatorischer Strömungen der antikapitalistischen Linken zum „real existierenden Sozialismus“ war und ist. Dabei wollen wir mit Lügen und Geschichtsmythen aufräumen.

Eng verbunden damit soll in einer zweiten Veranstaltung dem Problem nachgegangen werden, wie sozialistisch der „real existierende Sozialismus“ jenseits aller Mythen überhaupt war? Damit sollen die verschiedenen Strömungen, die wir eingeladen haben auch bestimmen, was sie unter „Sozialismus“ überhaupt verstehen. Ebenso wollen wir ausloten, worin die verschiedenen Strömungen die Ursachen für die Fehlentwicklung des Ost-Blocks sehen und wie sie den Charakter dieser Gesellschaften rückblickend einschätzen.

In einer dritten und letzten Veranstaltung wollen wir uns darüber austauschen, welche emanzipatorischen Auswege aus dem Kapitalismus sich nach dem Scheitern des „real existierenden Sozialismus“ ergeben. Können diese gesellschaftlichen Alternative(n) noch mit dem Begriff „Kommunismus“ assoziiert werden?



Zur Page der ganzen Reihe: http://eidesk.wordpress.com/

Der erste von drei Abenden ist nun als Video runterzuladen:

http://germany.kanalb.org/index.php?play_id=2831&modul=Clip

_________________
Wenn ich dabei tanzen muss, ist es nicht meine Revolution.
22. Dezember 2011, 14:58 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
Yeah, endlich! Cool!

_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
22. Dezember 2011, 16:21 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
O.B.M.F



Anmeldedatum: 18.01.2006
Beiträge: 1218
Wohnort: Zug

Beitrag Antworten mit Zitat
Rosa Luxemburg:



_________________
Wenn ich dabei tanzen muss, ist es nicht meine Revolution.
06. Februar 2012, 16:46 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
far



Anmeldedatum: 25.06.2005
Beiträge: 5481

Beitrag Antworten mit Zitat
The Wobblies:


_________________
Um einen Widerstand zu brechen, braucht es Gewalt, aber wenn der Widerstand hält, ist es die Gewalt, die zerbricht.
06. Februar 2012, 23:49 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Danger Mines!!



Anmeldedatum: 24.10.2006
Beiträge: 1444
Wohnort: süsch no was?!

Beitrag ghost of the civil dead Antworten mit Zitat


_________________
Und wie die antiken Staaten an der Sklaverei zugrunde gegangen sind, so werden auch die modernen Staaten am Proletariat zugrunde gehn. M.B.
08. Februar 2012, 10:53 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Danger Mines!!



Anmeldedatum: 24.10.2006
Beiträge: 1444
Wohnort: süsch no was?!

Beitrag chasseur de skins Antworten mit Zitat


in french with english subs

(gibts vieleicht auch auf DE irgendwo??)

_________________
Und wie die antiken Staaten an der Sklaverei zugrunde gegangen sind, so werden auch die modernen Staaten am Proletariat zugrunde gehn. M.B.
14. Februar 2012, 16:04 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
O.B.M.F



Anmeldedatum: 18.01.2006
Beiträge: 1218
Wohnort: Zug

Beitrag Antworten mit Zitat
Die kommende Revolution:

http://vimeo.com/26776118

_________________
Wenn ich dabei tanzen muss, ist es nicht meine Revolution.
02. März 2012, 13:10 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
O.B.M.F



Anmeldedatum: 18.01.2006
Beiträge: 1218
Wohnort: Zug

Beitrag Antworten mit Zitat


_________________
Wenn ich dabei tanzen muss, ist es nicht meine Revolution.
12. März 2012, 12:54 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
O.B.M.F



Anmeldedatum: 18.01.2006
Beiträge: 1218
Wohnort: Zug

Beitrag Antworten mit Zitat
Ich nerve mich grad wieder fürchterlich, dass ich so schlecht Englisch verstehe.

Für die, die es können, hier ein Gespräch zwischen zwei für die kommunistische Dissidenz wichtige Historiker:

http://raumgegenzement.blogsport.de/2012/10/10/video-e-p-thompson-and-c-l-r-james/

_________________
Wenn ich dabei tanzen muss, ist es nicht meine Revolution.
11. Oktober 2012, 08:15 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
O.B.M.F



Anmeldedatum: 18.01.2006
Beiträge: 1218
Wohnort: Zug

Beitrag Antworten mit Zitat
Aus den Anfängen der "Tute Bianche", als das ganze noch nicht gespielt war:



_________________
Wenn ich dabei tanzen muss, ist es nicht meine Revolution.
13. Dezember 2012, 18:16 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
O.B.M.F



Anmeldedatum: 18.01.2006
Beiträge: 1218
Wohnort: Zug

Beitrag Antworten mit Zitat
Viel Spass an die, die Englisch verstehen:

http://vimeo.com/53579139

_________________
Wenn ich dabei tanzen muss, ist es nicht meine Revolution.
15. Dezember 2012, 22:02 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Savo



Anmeldedatum: 16.12.2006
Beiträge: 3051

Beitrag Antworten mit Zitat
danke für den link - leider ist die bild- und tonqualität nicht so toll. die leute von "internationalist perspective" haben was zur VA geschrieben: http://internationalist-perspective.org/blog/2012/11/29/a-debate-on-the-crisis/

_________________
"Komplettere Esel als diese Arbeiter gibt es wohl nicht." (Marx)
16. Dezember 2012, 11:18 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
O.B.M.F



Anmeldedatum: 18.01.2006
Beiträge: 1218
Wohnort: Zug

Beitrag Antworten mit Zitat
Black Panthers:



_________________
Wenn ich dabei tanzen muss, ist es nicht meine Revolution.
07. Oktober 2013, 19:29 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
O.B.M.F



Anmeldedatum: 18.01.2006
Beiträge: 1218
Wohnort: Zug

Beitrag Antworten mit Zitat
Piratentalk zu Anarchismus und Marxismus:



_________________
Wenn ich dabei tanzen muss, ist es nicht meine Revolution.
16. November 2013, 14:24 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
Lustig. Der Film der Situationisten "Can dialectics break bricks?"



_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
02. Januar 2015, 14:05 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
O.B.M.F



Anmeldedatum: 18.01.2006
Beiträge: 1218
Wohnort: Zug

Beitrag Antworten mit Zitat
Hier ein Aussteigervideo eines ehemaligen Faschos aus den USA, der sich den Redneck Revolt-Leuten angeschlossen hat:

https://m.youtube.com/watch?v=ytX3o4qp4fs

_________________
Wenn ich dabei tanzen muss, ist es nicht meine Revolution.
21. Februar 2017, 19:09 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fräulein else



Anmeldedatum: 14.01.2008
Beiträge: 1032

Beitrag Antworten mit Zitat
schön!
O.B.M.F hat Folgendes geschrieben:
Hier ein Aussteigervideo eines ehemaligen Faschos aus den USA, der sich den Redneck Revolt-Leuten angeschlossen hat:

https://m.youtube.com/watch?v=ytX3o4qp4fs


_________________
"Es wird immer schwerer, normal zu sein"
13. März 2017, 19:29 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neue Antwort erstellen    Forum-Übersicht » Revolution & Klassenkampf Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu: 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Freestyle XL / Music Lyrics.Deutsche Übersetzung von phpBB.de