Forum-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Chile

 
Neue Antwort erstellen    Forum-Übersicht » Revolution & Klassenkampf Thema drucken Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
Chile
Autor Nachricht
lazlo wanda



Anmeldedatum: 26.12.2008
Beiträge: 650

Beitrag Chile Antworten mit Zitat
In Chile geht es seit einigen Jahren äusserst rund zu und her. Auf die Schnelle sei hier der längst überfallige Thread eröffnet.
Ich hoffe, dass ich in den nächsten Tagen ein bisschen Material sammeln kann. Hier mal ein Artikel aus Telepolis:

Chiles Jugend revoltiert gegen das Erbe Pinochets

Zu empfehlen sind auch die Artikel auf Rebelión (spanisch)

_________________
Erwarte nichts. Heute: das ist dein Leben. Kurt Tucholsky

Jaged mer doch all die Verbänd zum Tüüfel! Zorniger Tramfahrer zur Gewerkschaftspolitik an der "Streik-Versammlung"
22. August 2011, 20:36 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
O.B.M.F



Anmeldedatum: 18.01.2006
Beiträge: 1218
Wohnort: Zug

Beitrag Antworten mit Zitat
Wäre cool, wenn du immer mal wieder was zu Chile posten könntest. Die anfängliche Schülerbewegung hat sich mittlerweile ja zu regelrechten Klassenkämpfen ausgeweitet:

http://www.tagesschau.sf.tv/Nachrichten/Archiv/2011/08/24/International/Generalstreik-in-Chile-Proteste-eskalieren

_________________
Wenn ich dabei tanzen muss, ist es nicht meine Revolution.
24. August 2011, 19:14 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
Hier erstmal ein Thread mit Links und Videos zur Geschichte in Chile:

http://www.urban75.net/forums/threads/chilean-protests-against-nonsense-education-system.278998/

Das könnte interessant werden.

_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
24. August 2011, 22:14 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat


_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
25. August 2011, 12:18 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
Liveticker zum heutigen zweiten Tag der Proteste (halt leider nur in Spanisch):

http://www.kaosenlared.net/noticia/chile-1-jornada-paro-nacional-tuvo-alta-participacion-feroz-represion-

_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
25. August 2011, 15:08 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
Ein Jugendlicher bei Generalstreik in Chile erschossen

_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
26. August 2011, 16:49 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
Ein Artikel zu den Ereignissen in Chile, die in der Ermordung eines Jugendlichen durch die Polizei mündeten:

Todesschüsse während der Proteste in Chile

Zitat:
Neben Schülern und Studierenden mobilisieren nun auch die Gewerkschaften. Jugendlicher stirbt durch Polizeikugel


_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
28. August 2011, 13:31 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
Genaueres zum Mord an Manuel Gutiérrez Reinoso durch die chilenische Polizei hat die Junge Welt zusammengetragen:

Zitat:
Bei dem Täter handelt es sich Berichten chilenischer Medien zufolge um einen erfahrenen Polizisten, der seit 18 Jahren im Dienst sei. Nach den tödlichen Schüssen habe dieser seine Waffe gereinigt und die abgefeuerten zwei Kugeln nachgefüllt, um von seiner Verantwortung abzulenken. Der für das Gebiet um die Hauptstadt Santiago de Chile zuständige Carabinero-General José Luis Ortega erklärte gegenüber Journalisten, der mutmaßliche Todesschütze sei auf eigene Initiative in das Viertel gekommen, um seine dort eingesetzten Kollegen zu unterstützen. Dabei habe er festgestellt, daß von der anderen Straßenseite aus auf die Beamten gefeuert wurde. Daraufhin habe er Schüsse in die Luft abgegeben, nicht jedoch gezielt auf die Jugendlichen geschossen. Ob die Darstellung des Polizisten zutreffe, müsse im Rahmen der Untersuchungen geklärt werden, unterstrich der General. Sein Stellvertreter, General Sergio Gajardo, hatte am Wochenende noch abgestritten, daß die Carabineros überhaupt Schüsse abgegeben hätten. Die chilenische Regierung hat den Offizier deshalb aufgefordert, von seinem Posten zurückzutreten. Staatschef Sebastián Piñera forderte eine vollständige Aufklärung der tragischen Ereignisse.

Ganzer Artikel hier: http://www.jungewelt.de/2011/08-31/034.php


_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
31. August 2011, 00:20 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lazlo wanda



Anmeldedatum: 26.12.2008
Beiträge: 650

Beitrag Antworten mit Zitat
Studierende in Chile streiken weiter

Zitat:
«Man lädt uns ein, in ein Schwimmbecken ohne Wasser zu springen», sagte die Studentenführerin Camila Vallejo.


_________________
Erwarte nichts. Heute: das ist dein Leben. Kurt Tucholsky

Jaged mer doch all die Verbänd zum Tüüfel! Zorniger Tramfahrer zur Gewerkschaftspolitik an der "Streik-Versammlung"
09. September 2011, 13:05 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lazlo wanda



Anmeldedatum: 26.12.2008
Beiträge: 650

Beitrag Antworten mit Zitat
Ein guter Artikel aus The Clinic auf Spanisch:

Un nuevo amanecer de los movimientos sociales en Chile

Zitat:
En lo que va corrido de este año, los movimientos sociales en Chile se han sucedido con insólita rapidez, masividad y persistencia. En apretada e incompleta síntesis habría que mencionar la protesta regional de Magallanes, las movilizaciones contra el megaproyecto de HidroAysén, las marchas por los derechos de la diversidad sexual, los paros comunales de Calama, la protesta de Arica, las huelgas de los trabajadores del cobre (estatales y privados), los paros de los empleados fiscales, sin olvidar la persistente lucha de los mapuches por la recuperación de sus tierras y la reconquista de su autonomía y libertad. Pero, sin duda, el más masivo y de mayores efectos sociales, culturales y políticos, ha sido el movimiento por la educación pública cuya columna vertebral y principal componente son los estudiantes.


Zitat:
En primer lugar, que los trabajadores en tanto tales (y no solo como pobladores, consumidores, padres o apoderados) entren decididamente en la lucha por sus propios derechos, con los mismos grados de autonomía, radicalidad y sagacidad política demostrados hasta ahora por el movimiento estudiantil. Ellos son y seguirán siendo el elemento decisivo, como lo es la infantería en la guerra, considerada tradicionalmente como la “reina de las batallas”. 3 En segundo término, es indispensable que los movimientos sociales (no solo el estudiantil) sean capaces de elaborar sus propias propuestas políticas y de tender lazos solidarios entre sí para formar un frente común ante sus adversarios. Esos movimientos deben buscar sus puntos de acuerdo para construir plataformas unitarias consensuadas democráticamente. Pero también es imprescindible que se doten de sus propias representaciones en la esfera política.


_________________
Erwarte nichts. Heute: das ist dein Leben. Kurt Tucholsky

Jaged mer doch all die Verbänd zum Tüüfel! Zorniger Tramfahrer zur Gewerkschaftspolitik an der "Streik-Versammlung"
09. September 2011, 13:30 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
Schwere Ausschreitungen an Jahrestag von Pinochet-Putsch

Zitat:
In der chilenischen Hauptstadt Santiago hat es am Jahrestag des Putsches durch General Pinochet schwere Ausschreitungen gegeben. Ein anfänglich friedlicher Demonstrationszug schlug in Gewalt um.


_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
12. September 2011, 18:12 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
In Chile gehts ja auch weiter. Letzte Woche (22. September) gab es wiederum Grossdemos. Im Anschluss daran wurden Schulen besetzt, aber dann auch schnell wieder geräumt. So sah das ungefähr aus:



Morgen (also heute) soll es wieder Demos geben. Dieser Thread auf urban75 ist sehr nah am Geschehen:

http://www.urban75.net/forums/threads/chilean-protests-against-nonsense-education-system.278998/page-3

_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
29. September 2011, 02:21 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
Studenten-Krawalle in Chile

_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
01. Oktober 2011, 03:41 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lazlo wanda



Anmeldedatum: 26.12.2008
Beiträge: 650

Beitrag Antworten mit Zitat
Erneute Proteste

Leider habe ich bisher keine schlauen chilenischen Portale gefunden. Und auch in der bürgerlichen Presse bin ich nicht wirklich fündig geworden.
Trotz der Heftigkeit der Protestwelle gibt es äusserst wenig Informationen...

Enfrentamientos entre manifestantes y carabineros siguen durante la noche


Diese Links sind noch die passablesten Info-Quellen (auf Spanisch):

Revista La Chispa (Zeitschrift "Der Funke" ;) )

Hommodolars Contrainformación

Revista Punto Final

_________________
Erwarte nichts. Heute: das ist dein Leben. Kurt Tucholsky

Jaged mer doch all die Verbänd zum Tüüfel! Zorniger Tramfahrer zur Gewerkschaftspolitik an der "Streik-Versammlung"
07. Oktober 2011, 09:13 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
far



Anmeldedatum: 25.06.2005
Beiträge: 5481

Beitrag Antworten mit Zitat
Die Repressionsschraube wird nun angezogen.
http://amerika21.de/nachrichte​n/2011/10/40845/chile-repressi​on

_________________
Um einen Widerstand zu brechen, braucht es Gewalt, aber wenn der Widerstand hält, ist es die Gewalt, die zerbricht.
12. Oktober 2011, 23:30 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
Neben Griechenland geht ganz vergessen, dass die Geschichte in Chile weitergeht:

Erneut Strassenschlachten bei Studentenprotesten in Chile

http://www.urban75.net/forums/threads/chilean-protests-against-nonsense-education-system.278998/page-3#post-10557385

_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
19. Oktober 2011, 23:59 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
Notstandsgesetze werden gegen streikende TaxifahrerInnen geltend gemacht:

Chile’s National Security Law invoked in transit strike

Während es heute zu neuen Protesten der StudentInnen kommen soll und viele Schulen noch immer besetzt sind.



_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
27. Oktober 2011, 12:16 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Raskolnikow



Anmeldedatum: 23.05.2011
Beiträge: 480

Beitrag Antworten mit Zitat
http://sanhati.com/articles/121/

_________________
A slave is one who waits for someone to come and free him. - Ezra Pound
29. Oktober 2011, 15:15 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat


Viele Fotos aus Chile hier:

http://www.theclinic.cl/2011/10/28/seis-meses-de-movilizaciones-en-imagenes/

Während die Bewegung immer mehr gesamtgesellschaftliche Dimensionen anzunehmen scheint:

Zitat:
Reflecting recent comments of student leaders from Chile’s public universities, the high school spokesperson also indicated that the student movement might be expanding beyond the theme of education.

“This is also a movement of the [indigenous] Mapuche people in their historic fight for the land that the Chilean state took from them, it’s a movement for health care, its a movement for housing, it’s a movement of many movements that will change the nature of our society and change our vision of society,” he said.

Santiago Times


_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
31. Oktober 2011, 04:21 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lazlo wanda



Anmeldedatum: 26.12.2008
Beiträge: 650

Beitrag Antworten mit Zitat
Am 26. Oktober besetzte eine Gruppe von Studenten das Studio des Senders der UCV (-Televisión),
lasen ihren Protestschrieb vor der Kamera vor, obwohl nach ein paar Sekunden das Licht abgestellt
wurde. Anschliessend wurden alle Beteiligten verhaftet:



_________________
Erwarte nichts. Heute: das ist dein Leben. Kurt Tucholsky

Jaged mer doch all die Verbänd zum Tüüfel! Zorniger Tramfahrer zur Gewerkschaftspolitik an der "Streik-Versammlung"
02. November 2011, 01:09 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
Im anarchistischen Monatsmagazin El Sucro ist eine kritische Bilanz der Studentenbewegung in Chile erschienen:

El ciudadano metido en el estudiante y el ilegalista que asoma

Der Artikel dreht sich um die zwei Tendenzen, die sich in dieser Bewegung zeigen: Einerseits eine staatsbürgerliche Tendenz, die nicht gegen, sondern mit dem Gesetz etwas ändern will. Andererseits eine Tendenz zur Selbstermächtigung, die auf die Gesetze scheisst. Leider ist auch in Chile der Legalismus zahlenmässig grösser.

Zitat:
Es posible encontrarnos con dos formas de lucha que coexisten, a veces enfrentadas y otras integradas como parte de una sola matriz. Por un lado, es posible observar un importante contenido ilegalista, es decir, iniciativas capaces de actuar sin el consentimiento de la ley; y por otra, estamos frente a una tendencia mucho mayor y mucho más arraigada en el movimiento, cuyo principio es el reconocimiento del “ciudadano” como agente político activo en las luchas estudiantiles.


_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
02. November 2011, 04:23 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
In Chile gings am Mittwoch mal wieder bunt zu und her:



Bilder und Videos wie immer in diesem genialen Thread:

http://www.urban75.net/forums/threads/chilean-protests-against-nonsense-education-system.278998/page-4#post-10622591

_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
11. November 2011, 02:42 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lazlo wanda



Anmeldedatum: 26.12.2008
Beiträge: 650

Beitrag Antworten mit Zitat
Videos der Mobilisierungen und Clashes, die vorgestern stattfanden:


während die Band noch spielte:


Der Wasserwerfer zieht sich zurück!


_________________
Erwarte nichts. Heute: das ist dein Leben. Kurt Tucholsky

Jaged mer doch all die Verbänd zum Tüüfel! Zorniger Tramfahrer zur Gewerkschaftspolitik an der "Streik-Versammlung"
11. November 2011, 04:23 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lazlo wanda



Anmeldedatum: 26.12.2008
Beiträge: 650

Beitrag Antworten mit Zitat
Nicht nur in Chile, auch in Kolumbien gibt es in den letzten paar Monaten vermehrte
Proteste und Ausschreitungen:
vor einem Monat:


gestern: Artikel in der Taz (auf deutsch)
http://www.taz.de/Protest-gegen-Bildungsreform-in-Kolumbien/!81687

_________________
Erwarte nichts. Heute: das ist dein Leben. Kurt Tucholsky

Jaged mer doch all die Verbänd zum Tüüfel! Zorniger Tramfahrer zur Gewerkschaftspolitik an der "Streik-Versammlung"
11. November 2011, 15:19 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lazlo wanda



Anmeldedatum: 26.12.2008
Beiträge: 650

Beitrag Antworten mit Zitat
Die kolumbianische Regierung scheint die angekündigte Bildungsreform nach heftigen Protestesten
zurück zu ziehen:

http://studi.kurier.at/news/2245-bildungsreform-in-kolumbien-zurueckgezogen.php

Es ist zu hoffen, dass diese Meldung in Chile die Proteste und die Vernetzung wieder ankurbeln.

_________________
Erwarte nichts. Heute: das ist dein Leben. Kurt Tucholsky

Jaged mer doch all die Verbänd zum Tüüfel! Zorniger Tramfahrer zur Gewerkschaftspolitik an der "Streik-Versammlung"
13. November 2011, 00:27 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lazlo wanda



Anmeldedatum: 26.12.2008
Beiträge: 650

Beitrag Antworten mit Zitat
eine schlaue Diskussion über die Bewegung (und allgemeinere Überlegung
zur Zeit) - ausgestrahlt auf Chilevisión (früher in Pineras Besitz). Gabriel
Salazar ist der vermutlich beste Kenner der chilenischen Sozialgeschichte.

http://vimeo.com/31751501

_________________
Erwarte nichts. Heute: das ist dein Leben. Kurt Tucholsky

Jaged mer doch all die Verbänd zum Tüüfel! Zorniger Tramfahrer zur Gewerkschaftspolitik an der "Streik-Versammlung"
14. November 2011, 19:01 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lazlo wanda



Anmeldedatum: 26.12.2008
Beiträge: 650

Beitrag Antworten mit Zitat


_________________
Erwarte nichts. Heute: das ist dein Leben. Kurt Tucholsky

Jaged mer doch all die Verbänd zum Tüüfel! Zorniger Tramfahrer zur Gewerkschaftspolitik an der "Streik-Versammlung"
17. November 2011, 23:53 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lazlo wanda



Anmeldedatum: 26.12.2008
Beiträge: 650

Beitrag Antworten mit Zitat
Mapa de conflictos urbanos. Karte städtischer Konflikte in Santiago 2006-2011

Zitat:
Este mapa ha sido elaborado a partir de un registro de conflictos urbanos desarrollado por SUR Corporación de Estudios Sociales y Educación, en colaboración con organizaciones sociales y ciudadanas contactadas a través de la Red Observatorio de Vivienda y Ciudad, y las Escuelas Constructores de Ciudad. Se incluyen tanto casos que alcanzaron notoriedad en la esfera de la opinión pública, como también casos representativos, a distinta escala, de la conflictividad urbana entre los años 2006 y 2011 en Santiago



http://mapadeconflictos.sitiosur.cl/index1.php


Übrigens findet man auf der Seite eine Unmenge an Material zum Download (inklusive mehrerer Bücher).

_________________
Erwarte nichts. Heute: das ist dein Leben. Kurt Tucholsky

Jaged mer doch all die Verbänd zum Tüüfel! Zorniger Tramfahrer zur Gewerkschaftspolitik an der "Streik-Versammlung"
21. November 2011, 17:14 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lazlo wanda



Anmeldedatum: 26.12.2008
Beiträge: 650

Beitrag Antworten mit Zitat
Erneute Proteste in den letzten Tagen:

http://www.santiagotimes.cl/chile/education/22933-protests-in-chilean-capital-mark-second-day-of-national-strike

_________________
Erwarte nichts. Heute: das ist dein Leben. Kurt Tucholsky

Jaged mer doch all die Verbänd zum Tüüfel! Zorniger Tramfahrer zur Gewerkschaftspolitik an der "Streik-Versammlung"
21. November 2011, 19:21 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
Ein Hintergrundartikel auf amerika21:

http://amerika21.de/nachrichten/2011/11/42267/proteste-chile-neu

_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
22. November 2011, 18:14 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lazlo wanda



Anmeldedatum: 26.12.2008
Beiträge: 650

Beitrag Antworten mit Zitat
Ganz, ganz hässlich:

Vor gut einer Woche gab es eine Ehrung eines Ex-DINA-(Geheimdienst unter Pinochet) Mitglieds, Miguel Krassnoff,
im Club de Providencia (reicherer Stadtteil von Santiago). Die Ehrung wurde von Providencias Bürgermeister
Christián Labbé initiiert, ebenfalls früherer Geheimdienstagent der DINA. Dicke Post: Chile's geladener Präsident
Sebastián Piñera entschuldigte sich bei den Organisatoren für seine Abwesenheit - und wünschte dem Event
ein gutes Gelingen!
Im Video kommt ein als Toter Verkleideter vor, der ein Schild mit dem Spruch "Ich wurde von Krassnoff gefoltert"
mit sich trägt. Genau das ist die chilenische Realität von heute.

Funa a Homenaje a Krassnoff

Während und nach der Veranstaltung gab es teilweise heftige Riots - leider gibt es
bisher keine guten Videos dazu.

_________________
Erwarte nichts. Heute: das ist dein Leben. Kurt Tucholsky

Jaged mer doch all die Verbänd zum Tüüfel! Zorniger Tramfahrer zur Gewerkschaftspolitik an der "Streik-Versammlung"
29. November 2011, 00:04 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
Ein Interview mit Girogio Jackson in der Jungen Welt:

»Wir haben lange gekämpft und wenig erreicht«

Zitat:
In Chile kämpfen Schüler und Studenten seit sieben Monaten für eine Bildungsreform. Regierung stellt sich taub. Ein Gespräch mit Giorgio Jackson


_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
29. November 2011, 03:05 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
Die Jungle World zu den Bildungsprotesten, die sich mittlerweile in Lateinamerika ausbreiten:

Bildung für den ganzen Kontinent

_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
05. Dezember 2011, 04:24 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
Blog mit News von (Arbeits-)Kämpfen aus Chile und Lateinamerika:

http://labatalladelostrabajadores.blogspot.com/

_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
07. Dezember 2011, 04:45 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lazlo wanda



Anmeldedatum: 26.12.2008
Beiträge: 650

Beitrag Antworten mit Zitat
Die Schönheit Vallejo wurde als Präsidentin der FECh (chilenische StudentInnenföderation) abgesetzt.
Ihr Platz wurde von den "Autonomisten" (v.a. Anarchisten) der Liste "Creando Izquierda" übernommen.
Die Absetzung Vallejos ist ein Zeichen der Unzufriedenheit gegenüber deren opportunistischem Schlingerkurs
und der medialen Selbstinszenierung.
Die Anarchisten haben sich also an die Macht gehieft ;) - das letzte Mal, als lag über 80 Jahre zurück (in der FECh).



http://www.biobiochile.cl/2011/12/06/elecciones-fech-voto-a-voto-se-define-la-eleccion-en-la-fech.shtml

_________________
Erwarte nichts. Heute: das ist dein Leben. Kurt Tucholsky

Jaged mer doch all die Verbänd zum Tüüfel! Zorniger Tramfahrer zur Gewerkschaftspolitik an der "Streik-Versammlung"
07. Dezember 2011, 10:55 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lazlo wanda



Anmeldedatum: 26.12.2008
Beiträge: 650

Beitrag Antworten mit Zitat
Ein bemerkenswerter Kampf der Belegschaft von 'Hogar de Cristo' - einem Bestattungsunternehmen.
HdC ist ursprünglich ein christliches Unternehmen und wurde im Jahr 2000 von einer AG aufgekauft.
Vor ein paar Jahren wäre ein solcher Kampf nur sehr schwer denkbar gewesen, gerade auch wegen
der Medienpropaganda gegen alle 'gottlosen Antichristen'.

http://radio.uchile.cl/noticias/133764/

_________________
Erwarte nichts. Heute: das ist dein Leben. Kurt Tucholsky

Jaged mer doch all die Verbänd zum Tüüfel! Zorniger Tramfahrer zur Gewerkschaftspolitik an der "Streik-Versammlung"
15. Dezember 2011, 02:48 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lazlo wanda



Anmeldedatum: 26.12.2008
Beiträge: 650

Beitrag Antworten mit Zitat
Morgen Mittwoch und am Donnerstag wollen die Hafenarbeiter in Chile streiken:

http://metiendoruido.com/2012/02/a-pocos-dias-de-la-huelga-nacional-de-los-trabajadores-portuarios-de-chile-una-entrevista-para-acercarnos-al-conflicto/

Besonders interessant könnte es in der südlichen Hafenstadt Concepción werden, wo es seit
einigen Jahren eine sehr aktive Hafenarbeitergewerkschaft gibt.

_________________
Erwarte nichts. Heute: das ist dein Leben. Kurt Tucholsky

Jaged mer doch all die Verbänd zum Tüüfel! Zorniger Tramfahrer zur Gewerkschaftspolitik an der "Streik-Versammlung"
14. Februar 2012, 23:50 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sudaka



Anmeldedatum: 05.04.2011
Beiträge: 81
Wohnort: Welt

Beitrag Antworten mit Zitat
Da ist seit 2 Wochen anscheinend ziemlich Heftiges im Gang:

http://amerika21.de/nachrichten/2012/02/48964/protest-patagonien

_________________
"Vielmehr geht es darum, dass etwas an sich völlig Nicht-Dingliches, nämlich menschliche und soziale Beziehungen, durch die gesellschaftliche Warenform entfremdet und verdinglicht werden."
23. Februar 2012, 22:29 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Danger Mines!!



Anmeldedatum: 24.10.2006
Beiträge: 1444
Wohnort: süsch no was?!

Beitrag Antworten mit Zitat
http://www.aljazeera.com/video/

2 reportagen ueber die studentenproteste

_________________
Und wie die antiken Staaten an der Sklaverei zugrunde gegangen sind, so werden auch die modernen Staaten am Proletariat zugrunde gehn. M.B.
29. März 2012, 20:28 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lazlo wanda



Anmeldedatum: 26.12.2008
Beiträge: 650

Beitrag Antworten mit Zitat
Nach langem Kampf erfolgreich:

http://www.labatalladelostrabajadores.blogspot.com/2012/04/termino-de-la-primera-huelga-legal-de.html

Der Arbeitskampf wird eine Referenz für andere Belegschaften bilden, insbesondere für die
Teilzeit-Beschäftigten.

_________________
Erwarte nichts. Heute: das ist dein Leben. Kurt Tucholsky

Jaged mer doch all die Verbänd zum Tüüfel! Zorniger Tramfahrer zur Gewerkschaftspolitik an der "Streik-Versammlung"
07. April 2012, 12:09 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Raskolnikow



Anmeldedatum: 23.05.2011
Beiträge: 480

Beitrag Antworten mit Zitat
Progress and its discontents:
http://www.economist.com/node/21552566

_________________
A slave is one who waits for someone to come and free him. - Ezra Pound
13. April 2012, 23:46 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lazlo wanda



Anmeldedatum: 26.12.2008
Beiträge: 650

Beitrag Antworten mit Zitat
In den letzten Tagen gab es grössere Mobilisierungen von für Subunternehmen schuftenden Arbeitern der Kupferindustrie.

Wir Leiharbeiter sind die Sklaven der Kupferindustrie

Gleichzeitig hat die haben die SchülerInnen- und Studis wieder angefangen, zu demonstrieren: Über 100 000 Leute beteiligten sich daran.
http://www.santiagotimes.cl/chile/education/23818-chilean-student-movement-carries-out-second-march-of-the-year

In den letzten zwei, drei Monaten gab es immer wieder Demos, die SchülerInnen und ArbeiterInnen gemeinsam organisierten.

_________________
Erwarte nichts. Heute: das ist dein Leben. Kurt Tucholsky

Jaged mer doch all die Verbänd zum Tüüfel! Zorniger Tramfahrer zur Gewerkschaftspolitik an der "Streik-Versammlung"
20. Mai 2012, 22:19 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lazlo wanda



Anmeldedatum: 26.12.2008
Beiträge: 650

Beitrag Antworten mit Zitat
Zur ersten* grossen Bildungs-Demo dieses Jahres Ende April hat die Acción Prapaganda,
die diese Woche zwei Veranstaltungen macht, ein tolles Video gemacht:

im http://vimeo.com/41274743


* es gab viele Versuche dieses Jahr, Demos zu organisieren. Die meisten scheiterten daran, dass nicht
genug Leute kamen; und so konnten die (illegalen) Demos schnell aufgelöst werden. Um in Santiago
die Hauptverskehrsachse Alameda für ein paar Stunden zu blockieren, braucht es mehrere Tausend Leute.

_________________
Erwarte nichts. Heute: das ist dein Leben. Kurt Tucholsky

Jaged mer doch all die Verbänd zum Tüüfel! Zorniger Tramfahrer zur Gewerkschaftspolitik an der "Streik-Versammlung"
21. Mai 2012, 13:43 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
Text in Insurgent Notes 6 über die Studibewegung in Chile:

Make Sure You Don’t Fall: Perspectives on the Recent Social Agitation in Chile, Part One

_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
03. Juni 2012, 19:49 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Savo



Anmeldedatum: 16.12.2006
Beiträge: 3051

Beitrag Antworten mit Zitat
AUTSCH!

Zitat:
Thousands of protesters clashed violently with police in the Chilean capital on Sunday as they demonstrated against the screening of a new documentary honoring the late dictator Augusto Pinochet. Sixty-four people were arrested, and 22 were injured — 20 police and two demonstrators, the Santiago authorities said. More than 3,200 people were killed or disappeared during Pinochet's rule, and researchers have documented some 37,000 cases of torture and illegal detention.




_________________
"Komplettere Esel als diese Arbeiter gibt es wohl nicht." (Marx)
16. Juni 2012, 20:04 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lazlo wanda



Anmeldedatum: 26.12.2008
Beiträge: 650

Beitrag Antworten mit Zitat
Ein spannender Artikel (auf Spanisch) zu den Hintergründen, den Problemen und zur Aktualität
der autoeducación:

http://bloghechoamano.blogspot.ch/2012/06/practicas-de-auto-educacion-y.html

_________________
Erwarte nichts. Heute: das ist dein Leben. Kurt Tucholsky

Jaged mer doch all die Verbänd zum Tüüfel! Zorniger Tramfahrer zur Gewerkschaftspolitik an der "Streik-Versammlung"
29. Juni 2012, 10:02 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
Ende der Ruhe

Zitat:
Chile: Parlament lehnt Hochschulreform ab. Studenten wollen Proteste »in radikaler Form« wieder aufnehmen


_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
29. Juli 2012, 01:37 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
Ansage (oben). Folge:

Zitat:
Chilean students have taken over schools and city streets in the largest protests the country has seen in decades for free education


http://www.dailycensored.com/2012/08/04/chilean-students-have-taken-over-schools-and-city-streets-in-the-largest-protests-the-country-has-seen-in-decades-for-free-education

_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
06. August 2012, 21:40 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
Guter Überblick über Geschichte und Gegenwart der libertären Bewegung in Chile:

http://libcom.org/library/panoramic-impression-chilean-libertarian-movement

_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
29. Oktober 2012, 11:31 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
Auch die NZZ widmet sich der sozialen Bewegung in Chile:

Studenten setzen Regierung Piñera zu

Zitat:
Präsident Piñera versucht in Chile den Studentenprotesten mit mehr Geldmitteln den Boden zu entziehen. Die Probleme bei der Bildung – die hohe Belastung für die Mittelklasse und die umstrittene Qualität – dürften kaum gelöst werden.


_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
29. Oktober 2012, 21:10 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lazlo wanda



Anmeldedatum: 26.12.2008
Beiträge: 650

Beitrag Antworten mit Zitat
http://www.elciudadano.cl/2012/10/25/59148/detenciones-previas-marcha-jornada-de-funa-a-las-elecciones-convocada-por-la-aces/


Ein Artikel vom Oktober zu einer Demo der SchülerInnenkoordination ACES, dessen Anlass der 'dia de la funa a elecciones' war.
Die ACES lehnen Wahlen als politisches Instrument ab und vertrauen durchwegs auf die eigenen Formen des sozialen Protestes.
Interesant daran ist, dass sich auch einige Organisationen von ArbeiterInnen und andere Gruppen (beispielsweise Zusammenschlüsse
von Menschen aus Armenvierteln) immer wieder auf eine solches 'Politikverständnis' beziehen: Wir müssen es selber machen.

Ein längeres Interview mit der Sprecherin der ACES auf CNN Chile (auf spanisch):


_________________
Erwarte nichts. Heute: das ist dein Leben. Kurt Tucholsky

Jaged mer doch all die Verbänd zum Tüüfel! Zorniger Tramfahrer zur Gewerkschaftspolitik an der "Streik-Versammlung"
31. Januar 2013, 11:44 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lazlo wanda



Anmeldedatum: 26.12.2008
Beiträge: 650

Beitrag Antworten mit Zitat
Für das Gemüt:

Die Sprecherin der SchülerInnen-Koordination (ACES) nimmt einen Funktionär
der staatlichen Jugendbehörde argumentativ bis aufs Letzte auseinander. Das Motto des Protestes
der ACES: "Ich gebe meinen Wahlzettel nicht ab". Der Funktionär ist völlig hilflos.

http://www.youtube.com/watch?NR=1&v=KHW77iJTymg&feature=endscreen

EDIT: Die Radikalität und das Selbstbewusstsein, wow:


_________________
Erwarte nichts. Heute: das ist dein Leben. Kurt Tucholsky

Jaged mer doch all die Verbänd zum Tüüfel! Zorniger Tramfahrer zur Gewerkschaftspolitik an der "Streik-Versammlung"
31. Januar 2013, 13:10 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lazlo wanda



Anmeldedatum: 26.12.2008
Beiträge: 650

Beitrag Antworten mit Zitat
Der staatliche Kupferkonzern CODELCO musste die profitabelste Mine der Welt wegen einem Streik schliessen:

http://nacional.biobiochile.cl/notas/2013/03/30/codelco-declara-cierre-temporal-de-radomiro-tomic-por-paro-de-trabajadores.shtml

_________________
Erwarte nichts. Heute: das ist dein Leben. Kurt Tucholsky

Jaged mer doch all die Verbänd zum Tüüfel! Zorniger Tramfahrer zur Gewerkschaftspolitik an der "Streik-Versammlung"
31. März 2013, 12:14 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
Es war wieder grosse Demo in Chile:

http://www.aljazeera.com/news/americas/2013/04/201341205257991914.html

_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
13. April 2013, 16:53 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
In Santiago de Chile heute wieder 80'000 auf den Strassen für "educación gratuita y de calidad". Hier hats noch einen Livestream, kleinere Scharmützel:

http://www.biobiochile.cl/2013/05/08/estudiantes-realizan-nueva-marcha-por-la-educacion-convocada-por-la-confech.shtml

_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
08. Mai 2013, 18:39 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
Streiktag in Chile:

Chile’s major ports and roads blocked in nation-wide strike

Zitat:
National strike erupts across the country in major cities like Valparaíso, Antofagasta, La Serena, San Antonio and Calama.


"Riot TV" (RT) war natürlich auch mit dabei:

Chile red-hot as student protest turns violent (VIDEO)



_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
27. Juni 2013, 21:12 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Doc Sportello



Anmeldedatum: 10.09.2012
Beiträge: 1571
Wohnort: Stadt

Beitrag Ausschreitungen in Chile Antworten mit Zitat
Wieder mal "Studentenproteste" in Chile: https://linksunten.indymedia.org/de/node/94485

_________________
"Die kommunistische Theorie kann nichts anderes sein als gebunden an die gesellschaftliche Praxis der proletarischen Bewegung, sie ist weder 'marxistisch' noch 'anarchistisch'." Jean-Yves Bériou, 1975.
06. September 2013, 00:29 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Doc Sportello



Anmeldedatum: 10.09.2012
Beiträge: 1571
Wohnort: Stadt

Beitrag Bildungsproteste und Riots Antworten mit Zitat
Und einmal mehr: http://rt.com/news/chile-students-clashes-education-338/

_________________
"Die kommunistische Theorie kann nichts anderes sein als gebunden an die gesellschaftliche Praxis der proletarischen Bewegung, sie ist weder 'marxistisch' noch 'anarchistisch'." Jean-Yves Bériou, 1975.
19. Oktober 2013, 13:33 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3354

Beitrag Antworten mit Zitat
Idiotische Strategie...

Die unheimliche Anschlagsserie von Chile

Zitat:
Die Bombenexplosion in einer Metrostation in Santiago de Chile ist die bisher schlimmste einer langen Serie. Ein Konflikt eskaliert.


Der richtige Kommentar dazu aus anderem Anlass:

https://linksunten.indymedia.org/de/node/121538

_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
09. September 2014, 16:41 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Doc Sportello



Anmeldedatum: 10.09.2012
Beiträge: 1571
Wohnort: Stadt

Beitrag Camilo Catrillanca Antworten mit Zitat
Andauernde Proteste in Chile nach einem Polizeimord an einem Mapuche am 14.11:

Zitat:
The number of arson attacks and other “acts of violence” has soared in southern Chile’s indigenous communities in the week since the killing by police of a young Mapuche man, the government said Tuesday.

“There have been 101 acts of violence” in the week since 24-year-old Camilo Catrillanca was shot dead in a police operation, interior ministry official Rodrigo Ubilla told a press conference.

Sporadic violence has dragged on for years in the Araucania and Biobio regions of southern Chile — home to most of Chile’s indigenous Mapuche.

“What happens in these regions is not equivalent to other areas of the country — we are facing a special situation that has dragged on for decades,” said Ubilla.

Radical Mapuche activists have claimed “resistance attacks” in the area as part of their claims for the return of ancestral lands.

https://www.journalducameroun.com/en/chile-says-attacks-rising-in-wake-of-mapuche-killing-by-police/


_________________
"Die kommunistische Theorie kann nichts anderes sein als gebunden an die gesellschaftliche Praxis der proletarischen Bewegung, sie ist weder 'marxistisch' noch 'anarchistisch'." Jean-Yves Bériou, 1975.
21. November 2018, 19:33 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neue Antwort erstellen    Forum-Übersicht » Revolution & Klassenkampf Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu: 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Freestyle XL / Music Lyrics.Deutsche Übersetzung von phpBB.de