Forum-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Nächtliches Tanzvergnügen 2.0 am 22.9. in Aarau

 
Neue Antwort erstellen    Forum-Übersicht » Veranstaltungen & Termine Thema drucken Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
Nächtliches Tanzvergnügen 2.0 am 22.9. in Aarau
Autor Nachricht
Wuschel



Anmeldedatum: 01.10.2009
Beiträge: 271

Beitrag Nächtliches Tanzvergnügen 2.0 am 22.9. in Aarau Antworten mit Zitat



Nächtliches Tanzvergnügen 2.0, 22. September 2012, im Kantipark in Aarau

Nicht nur die Tage werden immer kürzer und kälter, auch das gesellschaftliche Klima in der Schweiz gleicht immer mehr einer Polarwüste. Wir haben ein Gegenmittel: Eine lange, heisse Nacht in Aarau. Wir laden dich und alle deine Freund_innen ganz herzlich ein, mit uns am 22. September 2012 feiernd und tanzend durch Aarau zu ziehen.

Weder Dresscode, noch Uniform

Wir wollen mit euch eine Party feiern, ohne vorher jene um Erlaubnis zu fragen, die Mitschuld am Verschwinden kultureller und politischer Freiräume sind. Denn diese Projekte stehen, wie das Beispiel der Reitschule in Bern zeigt, unter ständigem Beschuss oder werden, wie die «illegalen Partys» in Zürich, zu einem kontrollierten und regulierbaren «Angebot der Stadt» gemacht. Zwar gibt es bis Dato in Aarau keinen solchen selbstverwalteten Freiraum, aber auch die Zukunft etablierter Kulturangebote wie das KiFF, der Flösserplatz, das Atelier Bleifrei, das Wenk oder das KBA ist ungewiss. Wo soll dann gefeiert werden? Die Altstadt wird schliesslich auch immer mehr als Problemzone, anstatt als Treffpunkt betrachtet. Und auch der neue Bahnhof lädt durch Konsumzwang und Wegweisungen nicht zum Verweilen ein.

Weder Gästeliste, noch Eintrittskontrollen

Nun aber genug gejammert, denn wir haben es selbst in der Hand! Komm auch du nach Aarau zum Nächtlichen Tanzvergnügen 2.0 und erkämpfe dir so mit allen Teilnehmenden ein Stück temporären Freiraum! Mit einem Live-Wagen (Hiphop bis Punkrock) und einem DJ-Wagen (Progressiv & Psytrance) tanzen wir durch das beschauliche Städtchen. Natürlich wird auch für dein leibliches Wohl gesorgt: An der fahrenden Bar gibt es Getränke und Kleinigkeiten zu essen.

Bei dieser Party gibts weder Gästeliste, noch Vorverkauf und Eintrittspreis. Komm vorbei, nimm all deine Freund_innen mit und lass die schlechte Laune zu Hause.
Bis dahin verbleiben wir mit grosser Vorfreude!

Nachttänzer_innen








Ich hab mir sagen lassen, dass der Kantipark schräg vis-à-vis des Bahnhofs ist.
07. Juni 2012, 21:51 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Red_Eyes



Anmeldedatum: 06.05.2009
Beiträge: 985

Beitrag Antworten mit Zitat
Denn wir wissen nicht, wieso sie es tun
http://www.aargauerzeitung.ch/schweiz/denn-wir-wissen-nicht-wieso-sie-es-tun-124603201

_________________
Und wenn die Welt untergeht, werd ich sagen: «Ich war es nicht. Es war der Typ hinter mir.»
---
«Das Leben ist ohne den Tod nicht auszuhalten, die Welt ohne Weltuntergang ein Alptraum.»
---
Scheiss auf Facebook! Ich hab ne Staatsschutzakte…
08. Juni 2012, 06:52 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wuschel



Anmeldedatum: 01.10.2009
Beiträge: 271

Beitrag Antworten mit Zitat
Und bereits berichten die Medien:
http://www.aargauerzeitung.ch/aargau/aarau/unbewilligter-tanzprotest-in-aarau-geplant-124625173
12. Juni 2012, 09:36 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Savo



Anmeldedatum: 16.12.2006
Beiträge: 3051

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
Eine weitere heisse Spur führt zum links-aktivistischen Info-Portal www.aargrau.ch. Dort ist das «Nächtliche Tanzvergnügen» zwar nicht aufgeführt, Links führen aber zu Indymedia und die Berner Reithalle.


ohoh, jetzt sind sie denen aber schön auf die schliche gekommen!!!

_________________
"Komplettere Esel als diese Arbeiter gibt es wohl nicht." (Marx)
12. Juni 2012, 11:09 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ratatoskr



Anmeldedatum: 22.07.2010
Beiträge: 565
Wohnort: walhall

Beitrag Antworten mit Zitat
Nun, die Sache ist doch etwas komplizierter: Die Spur ist ja so heiss weil der Anlass auf aargrau.ch NICHT beworben wird. Und dort Links zu Seiten aufgeführt sind, die ebensowenig für den Anlass werben (reitschule.ch). ABER, auf dem ebenfalls verlinkten Portal ch.indymedia.org wird tatsächlich zu diesem Anlass aufgerufen! Die Aargrauer können also nichts damit zu tun haben! Und damit ist klar, dass wieder dieser Facebook dahinter steckt!

_________________
Das ist die Verrücktheit einer Gesellschaft, die sich von einem Sachzwang bestimmen lässt, der nur existiert, weil ihn die einen selbst praktizieren und die anderen sich ihn aufherrschen lassen.
12. Juni 2012, 13:51 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
minino
Admin-Dog


Anmeldedatum: 10.08.2005
Beiträge: 2105
Wohnort: Kt. Zug

Beitrag Antworten mit Zitat
Der Bericht ist ja sowas von genial wall börks

_________________

Nein, nein, wir wollen nicht eure Welt, wir wollen nicht eure Macht, und wir wollen nicht euer Geld,
wir wollen nichts von eurem ganzen Schwindel hören, wir wollen euren Schwindel zerstören!
12. Juni 2012, 18:08 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wuschel



Anmeldedatum: 01.10.2009
Beiträge: 271

Beitrag Antworten mit Zitat
Yippieeh! Nochmal ein neuer Aufruf! http://ch.indymedia.org/de/2012/09/87456.shtml

Dazu gabs noch ein paar Medienberichte... Alles in allem gibts auf http://aargrau.ch/pages/bericht_12.html eine nette Übersicht!
15. September 2012, 10:27 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wuschel



Anmeldedatum: 01.10.2009
Beiträge: 271

Beitrag Antworten mit Zitat
News und letzte Infos zum Nächtlichen Tanzvergnügen in Aarau

Aarau erwartet eine lange, heisse Nacht mit Musik, Tanz und Bar. Wir laden dich und alle deine Freund_innen ganz herzlich ein, mit uns am 22. September 2012 ab 20:30 Uhr, Treffpunkt Kantipärkli vis-à-vis Bahnhof, feiernd und tanzend durch Aarau zu ziehen.

Zum Live-Wagen (von Punkrock bis Hip Hop) und Goa-Wagen, haben sich noch ein Reagge-Dubstep-Dancehall-Wagen sowie ein Techno-Minimal-Tech House-Wagen dazugesellt.
Eine fahrende Bar mit Bier, unalkoholischen Getränken und veganen Sandwiches wird uns ebenfalls begleiten. Alles wird gegen Spende abgegeben, den Preis macht sich jede_r selber. Wir sind jedoch um Spenden sehr froh, der ganze Abend wird so finanziert.

Wir verfügen über eine eigene Sanitätsstruktur. Erreichen kannst du die Sanität unter 078 928 45 40.

Falls du Probleme mit der Polizei oder privaten Sicherheitsdiensten bekommen solltest, oder du Zeug_in eines solchen Übergriffes wirst, wende dich bitte an die Antirepressionsgruppe. Sie ist dazu da, von Repression betroffenen Menschen zu helfen. Wenn du verhaftet werden solltest, melde dich bitte nach deiner Entlassung unbedingt beim Antirep! Die Nummer lautet 077 400 90 31. Nach dem Anlass, schreib bitte eine E-Mail an antirepaarau(ät)immerda.ch
Das Wichtigste bei Kontakt mit der Polizei ist, deine Aussage zu verweigern! Weitere Infos findest du unter http://www.buendnis-gegen-rechts.ch/archiv/DeineRechte/DeineRechte.htm

Für heute gehen wir davon aus, dass die Polizei intensive Vor- sowie Nachkontrollen durchführen wird. Es empfiehlt sich deshalb, unauffällig, frühzeitig und auf einem geeigneten Weg anzureisen. Drogen, Haustiere etc werden sicherheitshalber zuhause gelassen.

Dass sogar ein FC Aarau-Fussball-Spiel wegen uns verschoben wurde, zeigt eindeutig, wie die Polizei drauf ist.

Passt auf euch und andere auf!
22. September 2012, 08:49 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neue Antwort erstellen    Forum-Übersicht » Veranstaltungen & Termine Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu: 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Freestyle XL / Music Lyrics.Deutsche Übersetzung von phpBB.de