Forum-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Südafrika
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neue Antwort erstellen    Forum-Übersicht » Revolution & Klassenkampf Thema drucken Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
Südafrika
Autor Nachricht
Savo



Anmeldedatum: 16.12.2006
Beiträge: 3051

Beitrag Antworten mit Zitat


mollie rein, türe zu. brennen lassen.

_________________
"Komplettere Esel als diese Arbeiter gibt es wohl nicht." (Marx)
10. Januar 2013, 19:38 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Danger Mines!!



Anmeldedatum: 24.10.2006
Beiträge: 1444
Wohnort: süsch no was?!

Beitrag Antworten mit Zitat
http://www.alsacelibertaire.net/2013/01/afrique-du-sud-affrontement-entre-ouvriers-agricoles-en-greve-sauvage-et-police/

_________________
Und wie die antiken Staaten an der Sklaverei zugrunde gegangen sind, so werden auch die modernen Staaten am Proletariat zugrunde gehn. M.B.
12. Januar 2013, 20:50 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lazlo wanda



Anmeldedatum: 26.12.2008
Beiträge: 650

Beitrag Antworten mit Zitat
Savo hat Folgendes geschrieben:


mollie rein, türe zu. brennen lassen.


Arsch-Zeitung; dennoch:
waren aber eine der ersten, die über den Streik
berichteten.

PS: Die Scheisse brennt besser mit Sauerstoff. Also Türe offen lassen!

_________________
Erwarte nichts. Heute: das ist dein Leben. Kurt Tucholsky

Jaged mer doch all die Verbänd zum Tüüfel! Zorniger Tramfahrer zur Gewerkschaftspolitik an der "Streik-Versammlung"
13. Januar 2013, 19:23 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3341

Beitrag Antworten mit Zitat
Nach der Massenentlassung kommts zum Streik:

Platinum belt, 2013: Amplats to cut 14,000 jobs. Workers to strike.

Zitat:
Following Anglo American Platinum’s announcement of plans to close shafts in Rustenburg and restructure its South African operations, workers are ready to act. About 23% of the company’s workforce may get the boot. Two mines are set to close and another will be sold. Workers, who were still dreaming of a pay rise, say they are now on strike.


_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
16. Januar 2013, 18:25 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3341

Beitrag Antworten mit Zitat
In Südafrika bleibts unruhig:

Streik in der Autoindustrie

Zitat:
In Südafrikas Autofabriken wird gestreikt. Dabei geht es nicht nur um höhere Löhne. Auch die Reputation eines der beliebtesten Standorte deutscher Autobauer steht auf dem Spiel.


_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
31. August 2013, 13:19 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3341

Beitrag Antworten mit Zitat
Schon crazy:

Südafrikanische Goldminenarbeiter streiken ab Dienstag

Zitat:
Die südafrikanischen Minenarbeiter der Goldbranche wollen von Dienstag an für höhere Löhne streiken. Damit fügen sie einer Branche weiteren Schaden zu, die zwar rund ein Drittel allen jemals geförderten Goldes produziert hat, sich aber seit einiger Zeit im Abschwung befindet.

[...]

Das würde den Druck auf eine ohnehin in Schwierigkeiten befindliche Wirtschaft erhöhen, die zudem bereits mit laufenden Streiks in der Automobilherstellung, im Baugewerbe und im Flugservicesektor zu kämpfen hat. Zudem drohen Streiks im Textilsektor und bei den Angestellten von Tankstellenbetreibern.


_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
02. September 2013, 23:16 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3341

Beitrag Antworten mit Zitat
Again and again:

www.boersennews.de/nachrichten/artikel/srgekusoampf-in-suedafrika-tausende-bergarbeiter-planen-streik/297384442/1000

_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
02. November 2013, 12:54 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Doc Sportello



Anmeldedatum: 10.09.2012
Beiträge: 1530
Wohnort: Stadt

Beitrag Tod von Mandela Antworten mit Zitat
Ein etwas anderer Nachruf auf Mandela: http://www.freecommunism.org/mandela-vs-the-working-class/

_________________
"Die kommunistische Theorie kann nichts anderes sein als gebunden an die gesellschaftliche Praxis der proletarischen Bewegung, sie ist weder 'marxistisch' noch 'anarchistisch'." Jean-Yves Bériou, 1975.
06. Dezember 2013, 16:06 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wirken die II



Anmeldedatum: 15.01.2011
Beiträge: 208

Beitrag Antworten mit Zitat
Der ANC gehört m.E. eigentlich zu den "linken Fraktionen des Kapitals". Mandela selber war aber ziemlich konservativ und christlich geprägt. Auf jeden Fall ein guter Diener des Kapitals.

http://en.internationalism.org/worldrevolution/201307/8951/mandela-human-face-capitalism

Zitat:
‘Mandela Message to USA Big Business’ (19/6/1990)[1] you can read something he said on a number of occasions “The private sector, both domestic and international, will have a vital contribution to make to the economic and social reconstruction of SA after apartheid… We are sensitive to the fact that as investors in a post-apartheid SA, you will need to be confident about the security of your investments, an adequate and equitable return on your capital and a general capital climate of peace and stability.” Mandela might have spoken as a Christian, but a Christian who understood the needs of business.

06. Dezember 2013, 20:55 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3341

Beitrag Antworten mit Zitat
Zwei Threads bei Libcom zum Tod von Nelson Mandela:

http://libcom.org/blog/nelson-mandela-some-thoughts-06122013

http://libcom.org/forums/news/exposing-myths-nelson-mandela-anc-06122013


Edit: Und zusätzlich die Homepage der Anarchos des südlichen Afrikas

http://zabalaza.net/

_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
08. Dezember 2013, 13:45 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3341

Beitrag Antworten mit Zitat
In Südafrikas Minen wird mal wieder gestreikt (leider News nur bei RF gefunden):

Solidarität mit den streikenden Platin-Bergarbeitern Südafrikas!

Zitat:
Über 70.000 Platin-Bergarbeiter streiken in Südafrika seit mehr als zehn Wochen für einen Monatsgrundlohn von 12.500 Rand (umgerechnet 866 Euro). Letzten Donnerstag übergaben 5.000 Streikende und die Führer der Gewerkschaft AMCU vor der Zentrale von Lonmin in Johannesburg ein Memorandum an den Vorstand.


_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
10. April 2014, 09:49 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3341

Beitrag Antworten mit Zitat
Die Operaisten wussten es doch schon immer:

Zermürbende Arbeitskonflikte in Südafrika: Anglo American will Platinminen verkaufen

Zitat:
Der Rohstoffkonzern Anglo American sucht einen Käufer für gewisse Platinminen in Südafrika. Die Arbeitskonflikte bringen viele Minengesellschaften dazu, über eine stärker mechanisierte Förderung nachzudenken.


_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
19. April 2014, 10:34 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3341

Beitrag Antworten mit Zitat
Artikel in der Jungle World über Gewalt an Frauen in Südafrika:

Die Gewalt ist ein alter Bekannter

Zitat:
Der Fall Pistorius zeigt die Alltäglichkeit der Gewalt gegen Frauen in Südafrika.


Gleichzeitig spricht sich leider Abahlali baseMjondolo erstmals fürs Wählen aus. Bis anhin hatten sie immer eine strikt absentionistische Position vertreten, was Wahlen betrifft depro

Abahlali baseMjondolo supports voting for the first time

_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
05. Mai 2014, 20:41 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Melnitz



Anmeldedatum: 11.10.2006
Beiträge: 3341

Beitrag Antworten mit Zitat
Lage in Marikana spitzt sich wieder zu. Die Armee wird zur Hilfe genommen:

http://libcom.org/forums/africa/south-africa-strikes-17052014

_________________
"We houden er niets van de prietpraat, die in de rest van Nederland gedaan wordt. We zijn er gewoon op de man, een woord is een woord, een hand een hand en een vuist is een vuist." (Hafenarbeiter aus Rotterdam)
17. Mai 2014, 11:50 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tony



Anmeldedatum: 11.02.2013
Beiträge: 23

Beitrag Antworten mit Zitat
Ein Kommentar zur Entscheidung der Abahlali:

http://www.polity.org.za/article/the-abahlali-basemjondoloda-electoral-pact-2014-05-13

_________________
„Es ist erfreulich, wenn Gleiches sich zu Gleichem gesellt, aber es ist göttlich, wenn ein grosser Mensch die kleineren zu sich aufzieht.“
20. Mai 2014, 11:30 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    
Neue Antwort erstellen    Forum-Übersicht » Revolution & Klassenkampf Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 3 von 4

 
Gehe zu: 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Freestyle XL / Music Lyrics.Deutsche Übersetzung von phpBB.de