Forum-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
HEUTE SAMSTAG: Soli-Fest im ABS für Mosireen, ab 18.30 Uhr

 
Neue Antwort erstellen    Forum-Übersicht » Veranstaltungen & Termine Thema drucken Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
HEUTE SAMSTAG: Soli-Fest im ABS für Mosireen, ab 18.30 Uhr
Autor Nachricht
lazlo wanda



Anmeldedatum: 26.12.2008
Beiträge: 650

Beitrag HEUTE SAMSTAG: Soli-Fest im ABS für Mosireen, ab 18.30 Uhr Antworten mit Zitat
Soli für ägyptisches Medienkollektiv MOSiREEN im ABS mit VoKü, KONZERTEN & BASS! im Autonomen Beauty Salon, Hohlstrasse 481, Zürich
http://autonomerbeautysalon.wordpress.com/

18 Uhr Türöffnung
19.30 Uhr orientalische Vokü
20.30 Uhr Film: Horreya (CH/2012)
22.00 Konzerte
- NOCHWER (t.b.a)

- FLUFFO / DIE TWISTIES SIND DA (jazz/improwas)
- und ÖZ ÜRÜGÜLÜ !!! (oriental/experimental/jazz)

DANACH: BASSPARTI!

- dj kratermann ( hiphop )
- dj’s jacques horn & druffnik (arab dubstep/garage)
- productid





INFOS ++++++++



Mosireen ist ein unabhängiges Medienkollektiv in Kairo, das seit dem Beginn der immer noch andauernden Revolution in Ägypten zu einem der wichtigsten kritischen Informationskanäle geworden ist. Es dokumentiert die Übergriffe und Repression der Militärregierung und trägt aktiv zum weiteren Kampf um die Befreiung bei. Aus aktuellem Anlass bittet das Kollektiv um Spenden für ihre Arbeit. In einem Interview berichtet die 25-jährige Ägypterin Lobna Darwish über ihre Arbeit: „Mosireen ist ein Medienkollektiv. Die Idee geht zurück auf den Graswurzel-Journnalismus der 18 Tage über Twitter, Youtube und Co. Das war ein essentieller Bestandteil der Revolution, der eine un- glaubliche Macht entwickelte. Was fehlte, war ein gemeinsamer Ort, um zu arbeiten und zum Austausch. Im März haben wir daher Mosireen ins Leben gerufen. Der Begriff ist ein Wortspiel aus dem Begriff »Entschlossenheit« und dem arabischen Wort für Ägypten. Wir produzieren Videos und sorgen für eine umfassende Berichterstattung. Mosireens Youtube-Kanal ist mittlerweile der am zweithäufigsten geschaute Kanal in Ägypten. Zudem stellen wir Schnittplätze, Computer und Video-Equipment zur Verfügung. Und zu guter Letzt sehen wir uns als Archiv der Revolution. Ohne uns würde sonst das Märchen verbreitet, die Armee sei Teil der Revolution gewesen. Das wird schon jetzt in den Schu- len gelehrt. Dagegen kämpfen wir. (...)
Seit Dezember führen wir mit unserem Projekt Tahrir- Cinema auch Videos auf den Straßen und Plätzen öffent- lich vor. Das breitet sich rasend schnell aus – wir hatten an einem Tag schon 15 Vorführungen im ganzen Land, mit jeweils mehreren hundert Zuschauern. Man merkt, dass in den armen Vierteln die Leute sehr empfänglich sind. Die meisten wissen nichts von der Gewalt, die die Armee gegen die Bevölkerung ausübt. Im staatlichen Fernsehen läuft so etwas nicht. Nach den Vorführungen wird oft stundenlang diskutiert. Es ist eine ganz andere Art des gemeinsamen Fernsehschauens, eine sehr aktive. Wir schaffen eine Ge- genöffentlichkeit, die kaum zu zensieren ist. Das ist ein fantastisches Werkzeug des Widerstands. Oftmals münden die Screenings in einen Protestmarsch durch das Viertel, das passiert auf sehr organische Weise.“

_________________
Erwarte nichts. Heute: das ist dein Leben. Kurt Tucholsky

Jaged mer doch all die Verbänd zum Tüüfel! Zorniger Tramfahrer zur Gewerkschaftspolitik an der "Streik-Versammlung"
08. Juni 2013, 14:51 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neue Antwort erstellen    Forum-Übersicht » Veranstaltungen & Termine Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu: 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Freestyle XL / Music Lyrics.Deutsche Übersetzung von phpBB.de